Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
Aktuelle Zeit: 20. Okt 2017 19:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 6196

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die Super Nanny Spezial Adoption Teil 1
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Okt 2010 14:46 
Offline
Oftschreiber
Oftschreiber

Registriert: 03.2010
Beiträge: 61
Wohnort: 01259
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptierte
2 teiliges Spezial über Adoption auf RTL am 20.10.2010 um 20:15 Uhr und am 27.10.2010 Teil 2


In dem Super Nanny Spezial befasst sich Diplom-Pädagogin Katia Saalfrank ausführlich mit dem Thema Adoption und geht allen Fragen rund um diese Themen nach. Aber Katia Saalfrank forscht auch nach den Gründen, warum Eltern ihre Kinder zur Adoption freigeben und wie sie mit dieser Entscheidung leben. In den Spezial besucht Katia Saalfrank Familien, die Kinder adoptiert haben und gewährt dem Zuschauer Einblicke in das Familienleben mit eigenen und adoptierten Kindern. Eine Adoption ist für viele Paare mit Kinderwunsch die letzte Hoffnung. Doch warum wird es Paaren so schwer gemacht ein Kind zu adoptieren? Wie kann man in Deutschland adoptieren? Welche Voraussetzungen sind hierfür notwendig? Was für unterschiedliche Arten von Adoption gibt es? Als Pädagogin interessiert sich Katia Salfrank auch für die Gefühlsebene: Wie geht es der Mutter, die ihr Kind abgibt? Welche Gründe haben Mütter überhaupt, ihr Kind zur Adoption freizugeben? Wie können Eltern ein adoptiertes Kind annehmen? Und was bedeutet dies für die adoptierten Kinder? Katia Saalfrank besucht in dem Spezial mehrere Familien, die auf unterschiedliche Weise mit Adoption zu tun haben. So spricht sie u.a. mit der 16-jährigen Anna aus Berlin, die nach etwa sieben Jahren Pflegschaft von ihren Pflegeeltern adoptiert wurde und deren leiblichen Eltern beide Alkoholiker waren und mittlerweile beide auch an ihrer Suchterkrankung verstorben sind. Anna hat die Zeit zwischen Adoptiv-Familie und leiblicher Familie durch die lange vorausgegangene Pflegschaft konkret miterlebt und weiss auch, dass um sie von beiden Seiten gekämpft wurde. Wie hat sie die Adoption erlebt und wie ist es ihr emotional gegangen. Wie steht Anna zu ihren leiblichen und zu ihren Adoptiveltern. Wie wichtig sind die eigenen Wurzeln und welche Bedeutung hat es, über die eigene Herkunft etwas zu erfahren? Bei Roger und Thomas geht es um ein homosexuelles Paar, das gerne ein Kind adoptieren möchte. Katia erfährt von ihnen, wie schwer es für ein gleichgeschlechtliches Paar ist, ein Kind zu adoptieren. Zudem besucht Katia eine Familie mit einem adoptierten Kind, die Kontakt zu seiner leiblichen Mutter halten und erfährt von dieser, was sie zur Freigabe ihres Sohn bewegt hat und wie sie mit ihrer Entscheidung umgeht. Mihai wurde 1998 von Dagmar und ihrem damaligen Ehemann aus Rumänien adoptiert. Die Familie hat ein sehr eindrucksvolles Video von den Zuständen in Mihais rumänischem Kinderheim gedreht. Anhand von Mihais Geschichte lernt man verstehen, mit welchen Schwierigkeiten adoptierte Kinder aus rückständigen Ländern haben können. Bei Sylvia geht es um eine Frau, die mit 15 Jahren, also sehr jung ein Kind bekam, das sie aufgrund einer Drogenkarriere zur Adoption freigab. Nun - schon lange frei von Drogen - ist sie auf der Suche nach ihrer Tochter, doch keiner kann ihr wirklich helfen. Sie erzählt Katia ihre bewegende Geschichte.

Deutschland, 2010
Moderation: Diplom-Pädagogin Katia Saalfrank
Stereo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Super Nanny Spezial Adoption Teil 1
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Okt 2010 15:50 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 732
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Mann
ich bin: Adoptivvater
Da bin ich mal gespannt. Beste Sendezeit und bekanntes Gesicht. Damit kann man viele Menschen erreichen. Hoffentlich mit der richtigen Botschaft.

Flipper


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Super Nanny Spezial Adoption Teil 1
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Okt 2010 17:37 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 04.2007
Beiträge: 1915
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: Adoptierte
ich schätze mal, es geht um extrem-fälle. woran ich dabei denke ist, diese a-kinder werden eher den bis dahin erlebten zustand beschreiben können. wieviel sie ansonsten von sich und ihren bedürfnissen vor laufender kamera preisgeben, frage ich mich dabei schon.
tatsächlich werden sie erst als erwachsene beschreiben können, was adoption für sie bedeutet.
mein erster gedanke.

bonnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Super Nanny Spezial Adoption Teil 1
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Okt 2010 18:03 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
Benutzeravatar

Registriert: 12.2007
Beiträge: 5490
Wohnort: 87700
Geschlecht: weiblich
Meine Homepage: www.cornelia-oehlert.de
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
bonnie hat geschrieben:
ich schätze mal, es geht um extrem-fälle.
Steht doch im Text ;)
z. B. hier: "So spricht sie u.a. mit der 16-jährigen Anna aus Berlin, die nach etwa sieben Jahren Pflegschaft von ihren Pflegeeltern adoptiert wurde und deren leiblichen Eltern beide Alkoholiker waren und mittlerweile beide auch an ihrer Suchterkrankung verstorben sind."

Cornelia

_________________
Eine Herkunftsmutter, die die Weggabe von Anfang an bereut hat
www.cornelia-oehlert.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Super Nanny Spezial Adoption Teil 1
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Okt 2010 18:46 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 04.2007
Beiträge: 1915
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: Adoptierte
muß ich überlesen haben cornelia.
extremfälle verzerren m.e.n. gesellschaftliche vorurteile über h-eltern noch mehr, letztlich auch über adoptierte.

[smilie=hello.gif] bonnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Super Nanny Spezial Adoption Teil 1
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Okt 2010 20:01 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 03.2009
Beiträge: 1535
Wohnort: NRW
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Ich habe in meinem Leben erst eine einzige Sendung von und mit Katja Saalfrank als Supernanny gesehen. Diese Mediengeilheit, diese oberflächliche Vorzeigepädagogik, die weder Eltern noch Kinder abholt, wo sie stehen und sie auch nicht begleitet, sondern vorführt fürs Publikum ist mir richtig richtig zuwider.
Ich muss an den Film "The six sense" denken, wo der Psychotherapeut umgebracht wird von einem jungen Mann, den er in der Kindheit zu oberflächlich betreut hat.
Ich hoffe, die Supernanny begegnet nicht eines Tages einigen der Kinder, die sie vor laufender Kamera vorgeführt hat.
Noch weniger verstehe ich die Familien, die da mitmachen.
Ich möchte mir gar nicht vorstellen, was bei Supernanny einer Sendung über Adoption herauskommt.
Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.
Pino

_________________
Ich bin eine Mutter mit Herkunft.
Bild

Das Leben ist eine Wundertüte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Super Nanny Spezial Adoption Teil 1
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Okt 2010 21:28 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
Benutzeravatar

Registriert: 12.2007
Beiträge: 5490
Wohnort: 87700
Geschlecht: weiblich
Meine Homepage: www.cornelia-oehlert.de
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Ich habe das bereits gesendete Pendant dazu über Kinderarmut gesehen.
Das war längst nicht so schlimm wie die "normale" Supernanny, aber eine richtige Dokumentation stelle ich mir auch etwas anders vor.

_________________
Eine Herkunftsmutter, die die Weggabe von Anfang an bereut hat
www.cornelia-oehlert.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Super Nanny Spezial Adoption Teil 1
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Okt 2010 23:29 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 1642
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptierte
Na da bin ich mal gespannt, was da rauskommt! Werde es einschalten und anschauen .

_________________
Ich hab mir diesen Weg hier ausgesucht.
Du wirst geliebt wirst gehasst und wirst auch verflucht.
Doch ich hab nur auf mein Herz gehört und wusste dann,
Du gehst den Weg eines Kriegers bis zum Schluss verdammt.



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Super Nanny Spezial Adoption Teil 1
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Okt 2010 03:31 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 05.2010
Beiträge: 143
Wohnort: Avalon
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: Adoptierte
ohhjaaa, eine sendung für betroffene von machern die null plan haben. man darf gespannt sein und gähnen!

_________________
Hatze


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Super Nanny Spezial Adoption Teil 1
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Okt 2010 10:10 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 03.2009
Beiträge: 1535
Wohnort: NRW
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Tja Butzi, die Frage ist ob die Macher solcher Sendungen und die Schreiber von Zeitungsartikeln über das Thema Adoption, oder die Journalisten, die Interviews mit Betroffenen durchführen überhaupt je einen Plan haben.
Und was noch schlimmer ist, ich denke oft, dass sie auch keinen Plan haben wollen.
Es geht primär um Leserzahlen und Einschaltquoten oder Klicks im Web.
Und das Thema Adoption ist zur Zeit halt en Vogue.

_________________
Ich bin eine Mutter mit Herkunft.
Bild

Das Leben ist eine Wundertüte


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker