Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
Aktuelle Zeit: 17. Okt 2018 18:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 6859

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die mit Adoption zu tun haben
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Jun 2010 21:39 
Offline
Schreiberling
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 45
Wohnort: V.
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Wisst ihr welchen Film ihr wirklich sehen müsst ich habe bei dem Film so geweint der film heist ICH BIN SAM

und hier ein kurz beschreibung Sam Dawson SEAN PENN arbeitet im Kaffeehaus Starbucks, deckt die Tische und serviert den Kaffee. Zum Kaffeekochen reicht es nicht ganz Sam ist geistig behindert, er hat den Intellekt eines Siebenjährigen. Als er die obdachlose Rebecca bei sich aufnimmt, wird sie schwanger. Aber sie ist nicht bereit, ihre Mutterpflichten zu übernehmen. Nach der Geburt verschwindet sie aus dem Krankenhaus und lässt Sam mit seiner Tochter im Arm auf der Straße stehen.und dann kommt das jugendamt aber mehr sag ich nicht müsst ihr selber schauen und würde mich freuen wenn mir einer postet wie ihr den film gefunden habt

_________________
[color=#0000FF]Die Leiden sind wie Gewitterwolken. In der Ferne sehen sie schwarz aus, über uns kaum grau./color]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die mit Adoption zu tun haben
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. Sep 2014 10:47 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 09.2012
Beiträge: 2173
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: mit Adoptierten verwandt/befreundet
Wisst ihr welchen Film ihr wirklich sehen müsst ich habe bei dem Film so geweint der film heist ICH BIN SAM

und hier ein kurz beschreibung Sam Dawson SEAN PENN arbeitet im Kaffeehaus Starbucks, deckt die Tische und serviert den Kaffee. Zum Kaffeekochen reicht es nicht ganz Sam ist geistig behindert, er hat den Intellekt eines Siebenjährigen. Als er die obdachlose Rebecca bei sich aufnimmt, wird sie schwanger. Aber sie ist nicht bereit, ihre Mutterpflichten zu übernehmen. Nach der Geburt verschwindet sie aus dem Krankenhaus und lässt Sam mit seiner Tochter im Arm auf der Straße stehen.und dann kommt das jugendamt aber mehr sag ich nicht müsst ihr selber schauen und würde mich freuen wenn mir einer postet wie ihr den film gefunden habt


Wenn ich mich nicht irre, habe ich den Film gesehen oder wenigstens größtenteils und fand ihn naja. "Philomena" ist aussagekräftiger.
Zum Thema passt außerdem der Horrorfilm "Paranormal Activity 4". *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die mit Adoption zu tun haben
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Sep 2014 20:55 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 09.2012
Beiträge: 2173
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: mit Adoptierten verwandt/befreundet
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Zitat:
Kurzinhalt: Senada, eine junge Mutter verliert ihr Kind im Bosnienkrieg. Viele Jahre später, eben heute, erfährt sie, dass ihr Kind noch lebt: Bei Adoptiveltern in Deutschland. Senada macht sich auf die Suche nach Aida, ihrer Tochter. Auf eigene Faust reist sie illegal nach Deutschland. Ihre Odyssee endet beim Ehepaar Heinle. Aber Aida ist nicht mehr das kleine Kind von einst. Sie heißt jetzt Kristina. Senada ist verstört von dieser Erkenntnis. Langsam begreift sie, dass es gilt Abschied zu nehmen: Von einem schönen, friedlichen Traum, den man ihr vor langer Zeit gestohlen hat.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die mit Adoption zu tun haben
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Sep 2014 13:42 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 11.2012
Beiträge: 174
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Mann
ich bin: aus ganz anderen Gründen hier
Danke Nancy für den Filmtip, werde ich mir evtuell bestellen... :0337rainbow:

lg berlin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die mit Adoption zu tun haben
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Okt 2014 19:31 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 09.2012
Beiträge: 2173
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: mit Adoptierten verwandt/befreundet
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Zitat:
Baby Sellers tells a chilling story of the brutal and horrific realities behind the global illicit trade of selling children, many who are kidnapped from their homes under the appearance of seemingly regulated adoptions.
http://blogs.shawconnect.ca/tv/baby-sellers-sheds-light-on-infant-trafficking/
Zitat:
Inspired by true events, the Lifetime Original Movie, Baby Sellers, exposes the shocking international criminal enterprise of infant trafficking. Stars Emmy winner Jennifer Finnigan and Emmy and Golden Globe winner Kirstie Alley.
http://www.imdb.com/title/tt2915788/

Der Film scheint nicht ins Deutsche synchronisiert worden zu sein.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die mit Adoption zu tun haben
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Okt 2014 16:43 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 09.2012
Beiträge: 2173
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: mit Adoptierten verwandt/befreundet
In den Kritiken und Zusammenfassungen von "Gamer" wird zwar erwähnt, dass der Film gesellschaftskritisch ist, aber nicht, dass er das Thema Adoption tangiert. Deshalb gebe ich euch selbst eine kurze Zusammenfassung der Filmhandlung.
Ein Soldat wird durch Mind-Control (anders als in den Bourne-Reihen) zu einem Mord gezwungen und daraufhin wegen seinem gefährlichen Wissen in den Todestrakt eines Gefängnisses gesperrt. Mit Hilfe von außen gelingt ihm aber der Ausbruch und er kämpft sich zunächst zu seiner Frau durch und dann zu seiner Tochter, die zwischenzeitlich vom Kopf hinter dem großen Mind-Control-Programm adoptiert wurde, und bringt ihn für die Freiheit seiner Familie um.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die mit Adoption zu tun haben
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Okt 2014 19:34 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Registriert: 06.2012
Beiträge: 827
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptivmutter
Das scheint ein hochintellektueller Film zu sein, der das Thema Adoption äußerst gesellschaftskritisch bearbeitet.

Danke für den Filmtipp

Golfi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die mit Adoption zu tun haben
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Okt 2014 19:52 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 09.2012
Beiträge: 2173
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: mit Adoptierten verwandt/befreundet
Das scheint ein hochintellektueller Film zu sein, der das Thema Adoption äußerst gesellschaftskritisch bearbeitet.

Ja, offenbar haben sich die Filmemacher ein klares Statement zum Thema erlauben dürfen. Es gibt auch eine Szene, in der die Mutter beim Jugendamt vorspricht und der Sachbearbeiter wird sehr authentisch dargestellt.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die mit Adoption zu tun haben
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Okt 2014 00:17 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 09.2012
Beiträge: 2173
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: mit Adoptierten verwandt/befreundet

Zitat:
TV documentary - German TV WDR - broadcasted 7 September 2009
Original title: Suche Kind, Zahle Bar, die Adoptionslobby
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***.
Viele kinderlose Paare wollen in bester Absicht ein Kind aus einem armen Land adoptieren. Doch ist die Adoption wirklich für das Kind das Beste? Die WDR-Reportage "Suche Kind, zahle bar - Die Adoptionslobby" zeigte ein erschreckendes Bild der "Kinderbeschaffungsindustrie". Im schlimmsten Fall wird das Kind zur Ware, die Adoptionsfreigabe zum politischen Druckmittel.

Politikum Auslandsadoption
Es ist wohl naiv zu glauben, dass Auslandsadoption nur Gutes bezweckt. Adoption wird - vor allem aus den USA - als politisches Druckmittel benutzt. Verantwortliche lassen sich bestechen, Kinder werden gegen den Willen der leiblichen Eltern zur Adoption frei gegeben.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die mit Adoption zu tun haben
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Okt 2014 16:45 
Offline
Top Forumsinventar
Top Forumsinventar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 396
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Das scheint ein hochintellektueller Film zu sein, der das Thema Adoption äußerst gesellschaftskritisch bearbeitet.
:jc_doubleup: :handshake: :boys_0222:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker