Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
Aktuelle Zeit: 20. Okt 2017 19:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3436

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Für eine seriöse Reportage werden Betroffene gesucht!
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Okt 2011 13:47 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 10.2011
Beiträge: 9
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: nicht persönlich von Adoption betroffen
Hallo liebe Adoptionsforum-User,

unser TV-Produktionsunternehmen sucht für eine seriöse Reportage, eine Betroffene Person(en), die ein Kind adoptieren wollten, jedoch leider abgelehnt wurden und uns Ihre erlebte Geschichte, sowie Erfahrungen mitteilen möchte(n).

Wir möchten mit dieser Reportage die Hürden einer solchen Adoption aufzeigen und wenn möglich sogar Tipps für bevorstehende Adoptionen geben.

Sind Sie interessiert und möchten Ihre Erfahrungen mitteilen, dann schicken Sie mir doch einfach eine Email (nadine.kaprolat@norddeich.tv) oder Nachricht bzw. antworten uns hier in diesem Beitrag. Genauere Informationen zu der Reportage und unserem Unternehmen, bekommen Sie auf Anfrage, da diese Reportage diskret und seriös behandelt werden soll.

Vielen Dank und wir freuen uns auf Ihre Antwort.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Für eine seriöse Reportage werden Betroffene gesucht!
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Okt 2011 20:45 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
Benutzeravatar

Registriert: 12.2007
Beiträge: 5490
Wohnort: 87700
Geschlecht: weiblich
Meine Homepage: www.cornelia-oehlert.de
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
schnullerbacke hat geschrieben:
unser TV-Produktionsunternehmen sucht für eine seriöse Reportage, eine Betroffene Person(en), die ein Kind adoptieren wollten, jedoch leider abgelehnt wurden [...]
Wir möchten mit dieser Reportage die Hürden einer solchen Adoption aufzeigen [...]
Um welche Art von Adoption soll es denn dabei gehen, wenn es überhaupt nicht zu einer gekommen ist?

Cornelia

_________________
Eine Herkunftsmutter, die die Weggabe von Anfang an bereut hat
www.cornelia-oehlert.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Für eine seriöse Reportage werden Betroffene gesucht!
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Okt 2011 22:40 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 10.2011
Beiträge: 9
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: nicht persönlich von Adoption betroffen
Eben genau darum geht es ja. Klar fand zu dem Zeitpunkt keine Adoption in dem Sinne statt, sondern der Antrag wurde abgelehnt und genau darum soll es in unserer Reportage gehen. Für diese Reportage werden Betroffene gesucht, die uns ihre Erfahrungen mitteilen wollen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Für eine seriöse Reportage werden Betroffene gesucht!
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Okt 2011 10:38 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 10.2010
Beiträge: 1237
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: Adoptivmutter
Hallo, welche Art der Ablehnung ist gemeint?
Viele Jugendämter versuchen Bewerber bereits beim Infogespräch abzuwimmeln "zu alt" "zuviele Bewerber" "keine Kinder".

Viele Paare lassen sich davon abbringen und bewerben sich erst gar nicht richtig.

Oder meinen Sie die Bewerber, die nach kompletter Bewerbung und erfolgten Hausbesuchen abgelehnt werden?
Das ist eher selten und muß schon handfeste Gründe haben (Vorstrafen, dauerhafte Arbeitslosigkeit, lebensverkürzende Krankheiten usw.)



Gruß

_________________
Stolze Mama von 2 Kindern unterschiedlicher Herkunft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Für eine seriöse Reportage werden Betroffene gesucht!
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Okt 2011 11:10 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 10.2011
Beiträge: 9
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: nicht persönlich von Adoption betroffen
Wir suchen schon eher nach Paaren, die vom Jugenamt "abgewimmelt" wurden.

Da es, wie Sie schon sagten, schwierig ist einen Fall für zweiteres zu finden, kommt das leider kaum in Frage. Aber sollte es einen Fall geben der aufgrund dessen abgelehnt wurde, bitte auch melden!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Für eine seriöse Reportage werden Betroffene gesucht!
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Okt 2011 13:18 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 1047
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptierte
Ich kenne einen Fall, wo den A-Eltern (haben bereits ein A-Kind und wollten ein zweites adoptieren) gesagt wurde, die Mutter sei zu dick :doh Total krank.

Auch sowas gibts in Deutschland! :thumbsdown


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Für eine seriöse Reportage werden Betroffene gesucht!
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Okt 2011 14:07 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 10.2010
Beiträge: 1237
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: Adoptivmutter
schnullerbacke hat geschrieben:
Wir suchen schon eher nach Paaren, die vom Jugenamt "abgewimmelt" wurden.

Da es, wie Sie schon sagten, schwierig ist einen Fall für zweiteres zu finden, kommt das leider kaum in Frage. Aber sollte es einen Fall geben der aufgrund dessen abgelehnt wurde, bitte auch melden!



Aber die abgewimmelten Paare sind ja, außer daß sie im Jugenamt angerufen haben, nicht wirklich einer Adoption näher gekommen und werden sich in Foren wie diesen auch nicht weiter damit beschäftigen.

Wir würden auch dazu gehören, da wir zum Info- Zeitpunkt relativ alt waren. So sagte man es uns am Telefon.
Doch wir haben uns trotzdem beworben und durften am Ende ein Kind bekommen :cheer

Das Jugenamt will damit checken, ob es den Paaren ernst ist. Denn wenn sich ein adoptionswilliges Paar schon von einem Telefonat abschrecken läßt, dann werden sie auch die späteren Hürden, die eine Adoption oder das Kind mit sich bringen, nicht bewältigen.

Das ist die Strategie einiger Jugendämter, unseres hat es sogar zugegeben :biggrin


Gruß

_________________
Stolze Mama von 2 Kindern unterschiedlicher Herkunft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Für eine seriöse Reportage werden Betroffene gesucht!
Ungelesener BeitragVerfasst: 14. Okt 2011 16:51 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 10.2011
Beiträge: 9
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: nicht persönlich von Adoption betroffen
Das ist ja vom Jugendamt schon eine miese Strategie, auf der einen Seite gut, so wie Sie schon sagten aber auf der anderen Seite finde ich es schlecht. Weil es gibt auch Peronen die von Natur aus nicht so schlagfertig sind oder so ernergisch das die sich trauen auch ein 2. mal anzurufen, weil die denken " Ja wenn das Jugendamt das sagt dann ist das wohl so"... naja...

Hoffe es melden sich trotzdem noch Paare die es versucht haben ein Kind zu adoptieren, jedoch keine Chance bekommen haben, sondern abgelehnt wurden!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Für eine seriöse Reportage werden Betroffene gesucht!
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Okt 2011 20:50 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 08.2008
Beiträge: 713
Wohnort: Confederatio Helveticae
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: Adoptierte
Es geht wieder mal um DIE Bewerber. Dabei komme ICH nicht mit der Adoption klar und Sie scheinen über Bewerber reden zu wollen?!?


Eigentlich geht es doch um Schicksale, die von Adoptierten nicht so einfach toleriert und angenommen werden können... Wir sind doch nie nächste Generation und warum werden die Adogesetze nicht endlich geändert?


Nur weil man mir nicht ansieht, dass ich adoptiert wurde, heisst es noch lange nicht, das ich es JETZT SEIT DER ADOPTION gleich viel besser habe!

_________________
PRO VICTORIA PRO PATRIA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Für eine seriöse Reportage werden Betroffene gesucht!
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Okt 2011 17:13 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 1047
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptierte
Maus hat geschrieben:
Nur weil man mir nicht ansieht, dass ich adoptiert wurde, heisst es noch lange nicht, das ich es JETZT SEIT DER ADOPTION gleich viel besser habe!


Ich dachte, Du hast es schwer, weil man Dir ansieht dass Du aus dem Ausland bist???


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

seriose thema fur tv

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker