Adoptionsforum

Austausch und Info von und fĂŒr Betroffene rund um das Thema Adoption
Aktuelle Zeit: 24. Nov 2017 17:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 BeitrĂ€ge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 243

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Fragen an adoptivbewerber/ adoptiveltern 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Okt 2017 10:32 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 10.2017
BeitrÀge: 5
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: Adoptionsbewerber
Moin zusammen 😄
Mein Mann(31)und ich(29) sind jetzt seit einem Jahr auf der warte liste. Wir bewerben uns seit dem bei jedem Jugendamt und haben auch schon 8 weitere jugendamter die uns in die Kartei auf gekommen haben. Nun zu meinen Fragen:
1. Wie lange habt ihr auf den Anruf gewartet?
2. Wie habt ihr euch in der warte Zeit abgelengt? HĂ€ttet ihr ein paar Tipps?
3. Gibt es in Deutschland adoptionsbewerber/ adoptiveltern Treffen wo man sich privat austauschen kann?
Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen. Im Umkreis findet man wenig leute die das richtig verstehen wie man sich fĂŒhlt 😑 vor allem wenn grade vier engere Bekannte von mir grade ihre Babys bekommen... Danke schon mal im voraus lg chrissy


Zuletzt geÀndert von Engelchen29 am 18. Okt 2017 10:33, insgesamt 1-mal geÀndert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen an adoptivbewerber/ adoptiveltern 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Okt 2017 22:10 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 09.2017
BeitrÀge: 9
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: Adoptierte
denkst du nicht, es geht etwas am ziel vorbei, ein kind adoptieren zu wollen, weil alle anderen bereits babys haben?
das kind als statussymbol?
mein haus, mein auto, meine yacht, mein haustier,....?
mithalten wollen, um jeden preis?

was nicht sein soll, das soll nicht sein.
und manchmal ist das auch besser so.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen an adoptivbewerber/ adoptiveltern 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Okt 2017 10:37 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 10.2017
BeitrÀge: 5
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: Adoptionsbewerber
[quote="18. Okt 2017, 11:32 » Engelchen29"]Moin zusammen 😄
Mein Mann(31)und ich(29) sind jetzt seit einem Jahr auf der warte liste. Wir bewerben uns seit dem bei jedem Jugendamt und haben auch schon 8 weitere jugendamter die uns in die Kartei auf gekommen haben. Nun zu meinen Fragen:
1. Wie lange habt ihr auf den Anruf gewartet?
2. Wie habt ihr euch in der warte Zeit abgelengt? HĂ€ttet ihr ein paar Tipps?
3. Gibt es in Deutschland adoptionsbewerber/ adoptiveltern Treffen wo man sich privat austauschen kann?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen an adoptivbewerber/ adoptiveltern 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Okt 2017 10:45 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 10.2017
BeitrÀge: 5
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: Adoptionsbewerber
Moin du kennst mich ja gar nicht und solltest auch nicht beleidigend werden. Man ist neu hier und sucht Hilfe bei gleich gesindten. Sorry aber mein Auto mein Haus ect habe ich nicht nötig.🙃 den vor einem Jahr gab es noch keine Babys um mich herum. Und meine Geschichte vom langen Kinderwunsch geht schon seit 8 Jahren. Wo wir viele Höhen und Tiefen durch machen mussten. Bestimmt wie die meisten hier leider.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen an adoptivbewerber/ adoptiveltern 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Okt 2017 05:09 
Offline
Schreiberling
Schreiberling

Registriert: 10.2012
BeitrÀge: 30
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
denkst du nicht, es geht etwas am ziel vorbei, ein kind adoptieren zu wollen, weil alle anderen bereits babys haben?
das kind als statussymbol?
mein haus, mein auto, meine yacht, mein haustier,....?
mithalten wollen, um jeden preis?

was nicht sein soll, das soll nicht sein.
und manchmal ist das auch besser so.

liebes adoptivkind , ich gebe dir sehr recht, adoption ist kein handel, sondern eine rechtsentziehung der kinder. ich finde das man auch die seite des kindes sehr in betracht nehmen muss. der schaden der aus einer adoption entsteht, ist unermesslich, warum kann man es nicht akzeptieren, kinderlos zu sein, und anderweitig familien unterstĂŒtzen, nur wer davon betroffen ist, kann darĂŒber ein urteil sprechen. dazu muss ich niemand kennen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen an adoptivbewerber/ adoptiveltern 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Okt 2017 06:04 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Registriert: 12.2013
BeitrÀge: 585
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 36x in 33 Posts
Geschlecht: mÀnnlich
Geschlecht: Mann
ich bin: Herkunftsvater
Auch wenn ich ein Gegner von Adoptionen bin, muss ich der Gerechtigkeit halber Engelchen in Schutz nehmen. Sie hat keinesfalls behauptet, sie will ein Kind, weil alle anderen in ihrem Umfeld auch ein Kind haben, sondern sie schilderte ihren inneren Druck, der sich auch dadurch verstaerkte, dass in ihrem Umfeld vermehrt Kinder auftauchen.

Dann kan man ueber den Kinderwunsch ,also Adoption diskutieren, aber einen Satzbau falsch interpretieren weils in den Kram passt, ist auch nicht oky, das sind zwei ganz verschiedene Dinge.

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen an adoptivbewerber/ adoptiveltern 2017
Ungelesener BeitragVerfasst: 29. Okt 2017 15:02 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 10.2017
BeitrÀge: 5
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: Adoptionsbewerber
Danke Hans 1 fĂŒr deine UnterstĂŒtzung 😊 ich werde mich aber hier diesbezĂŒglich wie es gelaufen ist aus dem chat verabschieden. Ich hatte mir ein bisschen mehr UnterstĂŒtzung und hilfe erhoft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker