Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
Aktuelle Zeit: 26. Sep 2017 02:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 6
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 6465

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. Nov 2007 13:04 
Offline
Oftschreiber
Oftschreiber

Registriert: 10.2007
Beiträge: 68
Wohnort: solms
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Hallo ihr Lieben,
erstmal möchte ich Danke sagen für dieses informative Forum und das es euch gibt.Ich habe heute Morgen am Jugendamt angerufen,die SB. war sehr nett,die Akte von Janosch ist im Keller.Ich werde einen Brief für Janosch schreiben den die Dame dann im geschlossenen Umschlag an die Adoptiveltern weiterleitet.Brauch jetzt mal eure Hilfe,soll ich nur ein Kennenlernen in dem Brief angeben oder auch weitere Details?,die ich ja persönlich gerne beim Treffen erzählen würde.Was meint Ihr?Bin jetzt schon ganz aufgeregt,ohne euch wäre ich nie auf die Idee mit dem Brief gekommen.Danke Euch LG Conny [smilie=arbeit_d040.gif]

_________________
carpe diem


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. Nov 2007 15:47 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 4903
Wohnort: Babylon
Danke gegeben: 60
Danke bekommen: 11x in 3 Posts
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Liebe Conny,
ich hatte letztes Jahr einen Brief an die A.Eltern geschrieben, in dem ich sie um ein Treffen bat, und ihnen sagte, dass ich meinen Sohn gerne einmal kennen lernen würde.
Separat habe ich einen Brief für ihn geschrieben, den ich aber in der Akte hinterlassen habe. Da ich nicht wußte, ob die A.Eltern bereit sind einen Brief an ihn weiter zu leiten, entschied ich mich für das Hinterlegen. So wird er ihn bekommen, wenn er sich von sich aus auf Wurzelsuche macht.

Wenn die A.Eltern schon gesagt haben, dass sie Deinen Brief weiterleiten, ist das ja gut!

Ich habe in meinem Brief geschrieben, dass ich mich freuen würde, wenn ich ihn einmal kennen lernen dürfte. Dass ich immer an ihn gedacht habe in all den Jahren. Die genauen Gründe der Abgabe habe ich nicht geschrieben, da ich ihm diese lieber persönlich erklären würde.

Nun denke ich aber schon eine Weile darüber nach ihm noch einen weiteren Brief in die Akte zu legen, in dem ich ihm schon mal einiges erkläre, und wo ich auch ihm auch den Namen seines Vaters nennen möchte.

Schreib einfach so, wie Du es für richtig hälst!

Liebe Grüße, Bianka

_________________
Blut ist dicker als Wasser. Freundschaft ist dicker als Blut. Und die Liebe ist das dickste!
(B.W.)

lini10
Um einem nicht leiblichen Kind eine Familie zu geben bedarf es nicht den Rechtsanspruch der Adoption!
(B.W.)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. Nov 2007 16:13 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 04.2007
Beiträge: 2770
Wohnort: Anonym!
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
Conny hat geschrieben:
Hallo ihr Lieben,
erstmal möchte ich Danke sagen für dieses informative Forum und das es euch gibt.Ich habe heute Morgen am Jugendamt angerufen,die SB. war sehr nett,die Akte von Janosch ist im Keller.Ich werde einen Brief für Janosch schreiben den die Dame dann im geschlossenen Umschlag an die Adoptiveltern weiterleitet.Brauch jetzt mal eure Hilfe,soll ich nur ein Kennenlernen in dem Brief angeben oder auch weitere Details?,die ich ja persönlich gerne beim Treffen erzählen würde.Was meint Ihr?Bin jetzt schon ganz aufgeregt,ohne euch wäre ich nie auf die Idee mit dem Brief gekommen.Danke Euch LG Conny [smilie=arbeit_d040.gif]


Liebe Connie!Ich als Adoptivkind (Spreche nun von meinen eigenen Empfindungen nicht allgemein)Würde mich freuen wenn in dem Brief drin stehn würde das du ihn nie vergessen hast .Du immer an ihn gedacht hast.Würde ihm aber auch schreiben warum es zur Ado kam denn es ist wichtig dafür das er Kontakten Will und auch neugierig wird.
Wenn man sowas nicht in den Brief schreibt kommt irgendwie das böse gefühl auf das die Hmutter nicht an die Gründe denkt und sie es auch net wahrhaben will.Es macht einen sehr guten Gesamteindruck wenn du alles schreiobst.So baut man schon während des Lesens eine Art Vertrauensbasis auf und man kann leichter kommunizieren.
Aber es ist ja deine Sache:) Is ja nur ein Rat.Auch den Namen des Vaters würde ich vermerken indem Fall das er auch ihn sucht.So hast du allgemein gesehn einfach einen besseren Start ins Kennenlernen von vorneherein.Zuwenig zu schreiben wäre für des Adoptierten Seele (Fatal) weil dieser dann denkt du wilst ihn eigentlich gar nicht und tust es aus Pflichtgefühl und wenn du alles schreibt merkt er direkt das du es ernst meinst und du dir wirklich Gedanken gemacht hast über ihn.
Aber ist nur meine Meinung.

Sherry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. Nov 2007 16:38 
Offline
Schreiberling
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 48
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Conny,

ich habe Dir eine pn geschickt.

Reni

_________________
Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. Nov 2007 15:55 
Offline
Oftschreiber
Oftschreiber

Registriert: 10.2007
Beiträge: 68
Wohnort: solms
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Hallo ihr Lieben,
Danke für eure Hilfe,habe mich sehr über eure Antworten gefreut.
Sherry sehr lieb das Du deine Empfindungen so schön geschildert hast,hat mir gut geholfen.Ich werde mich nun in aller Ruhe meinen Brief für Janosch schreiben damit er am Montag gleich zur Post kommt. [smilie=hubbapage.gif] Wünsche euch allen ein schönes Wochenende
LG Conny [smilie=happykiss.gif]

_________________
carpe diem


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich suche meinen Sohn Janosch
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Dez 2007 15:43 
Offline
Oftschreiber
Oftschreiber

Registriert: 10.2007
Beiträge: 68
Wohnort: solms
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Hallo ihr Lieben [smilie=hello.gif]
wollte mal ein Lebenszeichen von mir geben.Nun ist es schon ca.6 Wochen her als ich meinen Brief für Janosch an das Jugendamt geschickt habe.Ich wollte euch mitteilen dass ich bis heute noch keine Nachricht oder irgend ein Zeichen von Janosch erhalten habt.In meinem Brief habe ich für Ihn ein Foto von mir beigelegt,auch ein Foto von meinem 21 jährigen Sohn Daniel,auch Adresse,Telef.Nr.und E-Mail.Adresse.Ich hoffe ja das ich mich auf das Jugendamt verlassen kann und sie meinen Brief für Janosch weitergeleitet haben.Ich werde warten,vielleicht braucht er seine Zeit.Sowie es was Neues gibt werde ich euch auf jeden Fall informieren.Wünsche Euch allen eine besinnliche Vorweihnachtszeit. [smilie=happykiss.gif]
Liebe Grüße und alles Liebe für euch wünscht euch Conny [smilie=grouphug.gif]

_________________
carpe diem


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich suche meinen Sohn Janosch
Ungelesener BeitragVerfasst: 19. Dez 2007 17:38 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 4903
Wohnort: Babylon
Danke gegeben: 60
Danke bekommen: 11x in 3 Posts
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Hallo Conny,
schön, dass Du Dich mal meldest.
Ich würde an Deiner Stelle auch mal beim JA anrufen und fragen, ob der Brief überhaupt abgeschickt wurde, und ob Dein Sohn sich dort vielleicht schon gemeldet hat.

Liebe Grüße, Bianka

_________________
Blut ist dicker als Wasser. Freundschaft ist dicker als Blut. Und die Liebe ist das dickste!
(B.W.)

lini10
Um einem nicht leiblichen Kind eine Familie zu geben bedarf es nicht den Rechtsanspruch der Adoption!
(B.W.)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich suche meinen Sohn Janosch
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Dez 2007 21:20 
Offline
Oftschreiber
Oftschreiber

Registriert: 10.2007
Beiträge: 68
Wohnort: solms
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Hallo Kummertroll und Bianca [smilie=hello.gif]
Ihr habt recht,ich werde auf jedenfall am Jugendamt anrufen.Wenn zwischen den Jahren geschlossen ist werde ich an Janosch´s 30. Geburtstag am Jugendamt anrufen.Eigentlich hätte die Sachbearbeiterin mich ja auch mal anrufen können und mir sagen das Sie den Brief weggeschickt hat.
Wünsche euch allen eine friedliche Zeit.
Liebe Grüße Conny

_________________
carpe diem


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich suche meinen Sohn Janosch
Ungelesener BeitragVerfasst: 22. Dez 2007 21:51 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 4903
Wohnort: Babylon
Danke gegeben: 60
Danke bekommen: 11x in 3 Posts
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Liebe Conny,
das wäre zu schön, wenn die Jugendamtmitarbeiter die H.Mütter informieren würden!

Liebe Grüße, Bianka

_________________
Blut ist dicker als Wasser. Freundschaft ist dicker als Blut. Und die Liebe ist das dickste!
(B.W.)

lini10
Um einem nicht leiblichen Kind eine Familie zu geben bedarf es nicht den Rechtsanspruch der Adoption!
(B.W.)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich suche meinen Sohn Janosch
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. Jan 2008 12:09 
Offline
Oftschreiber
Oftschreiber

Registriert: 10.2007
Beiträge: 68
Wohnort: solms
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Hallo ihr lieben und nochmals ein frohes Neues Jahr,
heute hat mein Sohn Janosch Geburtstag,er wird 30 Jahre jung.Dank eurem Tip habe ich heute Morgen am Jugendamt angerufen und gefragt ob mein Brief an Janosch weitergeleitet wirde,ihr wißt ja ich habe vor ca.2Monaten einen Brief für Ihn geschrieben.Man bin ich froh das ich dort angerufen habe,die SB sagte mir mein Brief liegt in der Akte.OK,ja wieso hab ich gefragt.Sie hatte die ADeltern wegen Janoschs Adresse angeschrieben und stellt euch vor,die Ad wollen die Adresse nicht geben.Sie wollen da nicht weiterhelfen,haben Der Sb aber geschrieben das Janosch von seiner Adoption weiß und er wenn er wöllte mich dann ja suchen könnte oder sich am Jugendamt informieren.Ich bin wirklich sprachlos über so eine egoistische Meinung,aber ich habe ja auch hier schon genug gelesen wie sich ADEltern gegenüber H.Mütter verhalten.
Die Sb sagte mir aber ebenfalls das das heute nicht mehr so wäre und hat an das Einwohnermeldeamt geschrieben um die Adresse von Janosch dort zu erhalten.Sie möchte Janosch persönlich anschreiben,wenn er keinen Kontakt will,dann kann er es doch selber entscheiden.Meint ihr ich bin zu naiv,kann ich das glauben?Anfang Februar soll ich wieder anrufen,wenigstens weiß ich jetzt das der Brief noch in der Akte liegt.Hoffenlich verschwindet diese Inkognito Adoption,das ist alles andere als Menschlich.So bis bald liebe Grüße Conny

_________________
carpe diem


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

content

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker