Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
Aktuelle Zeit: 24. Nov 2017 17:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 47

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Leibliche Mutter hofft gefunden zu werden
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Nov 2017 23:43 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 10.2017
Beiträge: 14
Wohnort: 13403 Berlin, Otisstr.52
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Meine Homepage: http://www.eva-web.de
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Leibliche Mutter

Leibliche Mutter sucht ihre, ihr unterschlagenen Kinder einer Mehrlingsgeburt des Jahres 1981. Die Beurkundung fand nach neuesten Erkenntnissen in den Jahren 1976 - 1987 in falschen Städten statt. Nach meinen Recherchen erhielt ich Hinweise, zum einen aus dem Meldewesen, dass ich ein Kind 1982 in Antananarivo zur Welt gebracht haben soll. Jedoch war ich persönlich nie in Antananarivo und außerdem war ich 1982 auch nicht schwanger und habe auch in diesem genannten Jahr kein Kind zu Welt gebracht. Dann gibt es noch Hinweise zu einem Geburtsort Suhl und dem Geburtsjahr 1985 und 1977 in Mannheim und weitere Hinweise, dass eines meiner mir unterschlagenen Kinder Kenntnis über meinen Namen Eva-Maria Daber hat. Jedoch war ich das erst Mal im Jahre 1981 Schwanger und hatte meine erste Entbindung im Jahre 1981. Zu diesem Zeitpunkt, in diesem genannten Jahr war ich bereits 3 Jahr verheiratet und hieß seit 3 Jahren Eva-Maria Wojciechowski. Aber mein Geburtsname ist Eva-Maria Daber. Wenn dieses Kind also Kenntnis von meinem Geburtsnamen Eva-Maria Daber hat, dann kann das eingetragene Geburtsdatum nur außerhalb meiner Ehe gewesen sein. So muss nach neuesten Erkenntnissen also eine Beurkundung rückdatiert worden sein, auf das Jahr vor der Eheschließung. Ich hatte 1978 geheiratet. So käme also ein Geburtsjahr von 1976-1977 auch noch in Betracht. So können uns also nicht "Papiere" weiter helfen sondern nur unsere Wahrnehmungen, um uns zu finden. So gibt es nur eine Möglichkeit sich zu finden, da es keine korrekte Geburtsurkunde mit dem richtigen Geburtsort und dem richtigen Geburtsdatum gibt, und auch nicht mit dem richtigen Namen, sich auf Wahrnehmungen zu verlassen, die wir getrennt erlebt hatten. Das könnten "Dinge" sein, die wir an ein und demselben Ort gesehen haben, "nur" nicht gemeinsam, sondern getrennt, zu unterschiedlichen Zeiten, aber am selben Ort. leibliche-mutter.de shalb schaut Euch die von mir hier beigefügten Fotos von Gegenständen genau an. Vielleicht könnt Ihr Euch an ein oder den anderen Gegenstand erinnern. Liebe Grüße Eure Mama (solltet Ihr mich gefunden haben) Eva!


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker