Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
It is currently 15. Oct 2019 03:21

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 70 posts ] Go to page  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Next
FollowersFollowers: 3
BookmarksBookmarks: 0
Views: 11941

AuthorMessage
 Post subject: MAMA
Unread postPosted: 26. Feb 2008 21:25 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 04.2007
Posts: 4903
Location: Babylon
Thanks: 60
Thanked: 11 times in 3 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Herkunftsmutter
Sherry schrieb unter "Vorstellungen":
Quote:
aber wenn man schon MAMA sagt dann hat das was besonders zu bedeuten.
Eine Echte verbindung keine lüge.:)


Liebe Sherry,
was macht Dich so sicher, dass dieses Wort nicht auch eine Lüge sein kann?

@all:
Mich würde interessieren, wie Eure Kinder Euch nennen / wie ihr Eure Eltern nennt. Und vielleicht noch warum ihr sie so nennt.
Ich kann mir grad nicht vorstellen, dass Adoptierte zu der H.- und zu der A.Mutter "Mama" sagen.

Liebe Grüße, Bianka

_________________
Blut ist dicker als Wasser. Freundschaft ist dicker als Blut. Und die Liebe ist das dickste!
(B.W.)

lini10
Um einem nicht leiblichen Kind eine Familie zu geben bedarf es nicht den Rechtsanspruch der Adoption!
(B.W.)


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: MAMA
Unread postPosted: 26. Feb 2008 21:45 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 04.2007
Posts: 2770
Location: Anonym!
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Geschlecht: Frau
Warum sollte man solch wertvolles Wort denn lapidar daherreden ?!
Hmh ........
Als ich noch dachte meine Erzeugerin wäre eine H**** und sowas hab ich sie doch auch net "MAMA" genannt sondern Erzeugerin.
Dann wurde mir aber klar durch die Akte das sie weit mehr getan hat als alle zusammen und das sie sehr wohl eine MAMA war die mit allen ihren Sinnen und Kräften um mich jahrelang gekämpft hat.Sogar bis sie politisch im Gefängnis weilte.
Wenn man solches nicht weiss dann kann man auch keine emotionen entwickeln dazu.
sicher hatte sie mich 1997 abgewiesen und panisch reagiert aber trotzdem der KAMPF macht sie zu meiner Mutter.
Viele Adoptierte sagen ja zu den Erzeugern die vornamen die sich nicht sicher sind oder gar keine richtigen Gefühle haben.
Hmh ich weiss nun nicht was ich falsch gesagt haben soll Bibi.
Ist das denn grundlegens falsch?!
:X

Ich sage zu meinem Daddy Daddy weil wir von Stunde 1 tief verankert waren ,er mir viel erzählt hatte.alles mit der aktenlage übereinstimmte und auch von anderen Erzählungen und er war ehrlich .Fast niemand hätte seinem gerade erst wiedergefundenen Kinde die Wahrheit erzählt doch er tat es.unumwunden ehrlich
da hab ich gemerkt und gespürt ja er liebte mich immerzu und nie hat er mich vergessen und ausserdem wurde er ignoriert,mit der Adoption,ER wusste nichts davon .kaum war er wieder zurück in die Staaten war er es für die Behörden auch Mutter hat ihm erst später alles gesagt.
Als er nach usa flog hatten sie Heiratspläne und der Zeitpunkt war Oktober 1979 gesetzt.
ER liebte uns abgöttisch .Bis heute verehrt und liebt er Mutter wie er niemanden geliebt hat auf der Welt.Wenn ich seine Worte anhöre dann denke ich er redet von gestern und Tränen steigen ihm in die Augen und die Stimme wird schwach.Als er erfuhr Mutter ist tot wollte er nicht mehr leben .Er wollte ohne mutter niemals mehr exisieren.Er hatte Suizidgedanken gehabt.
Seitdem er erfuhr das ich weg bin konnte er niemals mehr eine Frau haben oder Ein kind bekommen .Es kam ihm wie ein Verrat vor an mir und Mutter.
An dem 20.7.1976 ist sein Leben zerstört worden.Er stieg in den Flieger in der Hoffnung uns bald alle zu sehn und wir sind zusammen..Eine Familie.Er erzählte mir auch wie sehr er mich liebte,meine blauen Augen ,hände liebte und wie sehr ich ihn angelacht hätte immer und was für ein Stolzer DADDY er war damals und heute.
Es war eine grosse Liebesgeschichte die mit Gefängnis auf Mutters seite endete und einer Zwangsadoption wegen diversen Dingen die ich hier nie nennen kann weil zu persönlich.
Ich bin froh das ich das einzigste Kind geblieben bin und Mutter die einzigste Frau gewesen ist denn das zeigt mir seine unermüdliche grosse Liebe zu uns und ich hab den gaaaaaaaaanz für mich alleine und ER ist mein Held!!Niemals vernahm ich von "Eltern" ich liebe dich" nur immer "wir hassen dich""du bist scheisse""veränder dich" und so mist.Niemand kann meinem Daddy das Wasser reichen und konnte es nie.
wir wurden getrennt in bitterer Nacht in schweren Stürmen haben wir ohne einander unser Leben gelebt aber waren stets zusammen.Mein Leben hat ER bereichert und ich wusste immer das ER mich liebt!!!!!!!!!!!ch wusste unsere Herzen werden zusammen kommen und nun steht uns keiner mehr im Weg ,,,,,,Endlich nach 32 jahren Zwangstrennung sind wir zusammen ENDLICH nach einem Weg ohne Sinn und Verstand sind wir wieder eine Familie.Zwar nur vater und tochter aber wir ham uns wieder..Tausende Stürme haben wir hinter uns gebracht aber letzendlich hat uns eine Welle zusammen gebracht.ich bin ruhig und glücklich und endlich zuhause angekommen ..das was ich einst verlor ......Dad and Sherry forever!! endlich eine Familie! das wird immer bleiben weil es immer war!!Und niemals enden wird sowahr ich hier sitze und lebe.ER wird immer mein DADDY sein...


:winkt :winkt :winkt


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MAMA
Unread postPosted: 26. Feb 2008 22:02 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 04.2007
Posts: 4903
Location: Babylon
Thanks: 60
Thanked: 11 times in 3 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Herkunftsmutter
Nein, nein Süße, Du hast doch nichts falsches gesagt!!!

Mich interessiert halt, wie andere ihre Eltern ansprechen, und ob man dem Wort "Mama" im allgemeinen einen so hohen Stellenwert zuordnen kann, oder ob es auch schlicht "gelogen" sein könnte.


Ich sage zu meinem Vater meistens Paps. Papa hätte ich zu ihm nicht sagen können, weil ich so meinen Stiefvater angeredet habe.

Liebe Grüße, Bianka

_________________
Blut ist dicker als Wasser. Freundschaft ist dicker als Blut. Und die Liebe ist das dickste!
(B.W.)

lini10
Um einem nicht leiblichen Kind eine Familie zu geben bedarf es nicht den Rechtsanspruch der Adoption!
(B.W.)


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: MAMA
Unread postPosted: 26. Feb 2008 23:04 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 12.2007
Posts: 1264
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Geschlecht: Frau
Status: Herkunftsmutter
Liebe Bianka, liebe Sherry,
MAMA ist wirklich ein ganz besonderes Wort, was man nicht so dahersagen kann und soll.
Meine Mutter habe ich immer Mutti genannt und so wurde sie auch von all meinen Geschwistern genannt.

Meine Kinder die bei mir aufwuchsen nennen mich MAMA, MUM, MUTSCH je nach Laune.

Meine beiden abgegebenen Kinder würden mich nie MAMA oder MUTTI nennen, bestenfalls beim Vornamen.
Ich hätte es mir sicherlich sehr gewünscht, aber das geht nun mal nicht.

Wenn sie aber zu der H-Mutter "MAMA" sagen, so muss sich eine seelische Wandlung vollzogen haben, aber ich glaube, dass das in den seltendsten Fällen geschehen word

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MAMA
Unread postPosted: 26. Feb 2008 23:09 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 04.2007
Posts: 2770
Location: Anonym!
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Geschlecht: Frau
Darky wie klappt das eigentlich mit deinem sohnemann der in mexico lebt?!
willste ihn net ma besuchen oder er kommt zu dir oder handhabt ihr es eher so das ihr ma schreibt?
Das selbe hab ich ja auch mit dad ,,,,

:cheer


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MAMA
Unread postPosted: 26. Feb 2008 23:21 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 12.2007
Posts: 1264
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Geschlecht: Frau
Status: Herkunftsmutter
sherry wrote:
Darky wie klappt das eigentlich mit deinem sohnemann der in mexico lebt?!
willste ihn net ma besuchen oder er kommt zu dir oder handhabt ihr es eher so das ihr ma schreibt?
Das selbe hab ich ja auch mit dad ,,,,

:cheer


Liebe Sherry,
danke dass Du nachfragst.
Ich hatte ja voriges Jahr nach ihm gesucht, und durch seine Frau auch wieder einen kurzen Kontakt gehabt. Er müsse sehr viel arbeiten und er käme immer erst nach 21.00 Uhr nach Hause, da ist es bei uns 4.00 Uhr. Also kann schon mal ein Messengergespräch nicht stattfinden. Auf meine Mails hatte er Weihnachten das letzte mal geantwortet.
Meine Tochter wollte durch mich wieder Kontakt zu ihm, den habe ich ihr verschafft und nun ist bei beiden Funkstille. Sie hat sich mit ihm gesprochen per Telefon und wie gesagt seitdem bekomme ich von beiden keine Nachrichten mehr, also hat sie mich sicher nur dazu benutzt, dass sie erfährt, was mir ihrem Bruder ist.
Nach Mexiko reisen das fällt aus gesundheitlichen und finanziellen Gründen aus. Auch er wird niemals nach Deutschland kommen können, auch er kann es nicht bezahlen.
Also habe ich sie beide wieder verloren.

Über das blaue Forum, wo sie angemeldet ist, kann ich ja aus Gründen, die Du kennst, nicht mehr mit ihr kommunizieren. Das hat sich ja für mich erledigt. Sie war am 9.12. auch das letzte mal drin.
Gute Nacht, ich geh jetzt schlafen.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MAMA
Unread postPosted: 27. Feb 2008 08:17 
Offline
Oftschreiber
Oftschreiber

Joined: 02.2008
Posts: 55
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
hallo an alle !

ich sage zu meinen a eltern mama und papa ...diese worte haben für mich eine ganz besondere bedeutung die wärme liebe und geborgenheit bedeutet... und diese habe ich immer von meinen a eltern erfahren dürfen.... meine h eltern nene ich mutter und vater...einige denken sicher mama oder mutter egal is doch das gleiche... für mich ist es ein sehr sehr großer unterschied der tief vom herzen jommt

liebe grüße aurelia

_________________
zwar schein die sonne doch sind ihre warmen strahlen unerreichbar für mich :-(


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MAMA
Unread postPosted: 27. Feb 2008 08:38 
Offline
Oftschreiber
Oftschreiber

Joined: 02.2008
Posts: 65
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Apfelschorle75 wrote:
hallo an alle !

ich sage zu meinen a eltern mama und papa ...diese worte haben für mich eine ganz besondere bedeutung die wärme liebe und geborgenheit bedeutet... und diese habe ich immer von meinen a eltern erfahren dürfen.... meine h eltern nene ich mutter und vater...einige denken sicher mama oder mutter egal is doch das gleiche... für mich ist es ein sehr sehr großer unterschied der tief vom herzen jommt

liebe grüße aurelia


Hallo Aurelia !

Das verstehe ich gut, bei mir sind meine Eltern (Adoptiv) Mama und Papa und wenn ich über meine Herkunftsmutter rede bzw Herkunftsvater dann sag ich Mutter und Vater. Mutter und Vater sind für mich rein die Bezeichnung dafür das sie mich gezeugt bzw meine Mutter mich geboren hat. Nicht mehr und nicht weniger.
Für mich wäre es irgendwie noch passender wenn es ein auch in der Öffentlichkeit noch neutraler gesehenes Wort hätte aber Erzeuger klingt abwertend und kommt daher auch nicht in Frage. Da man nicht immer die Zeit bzw Lust dazu hat in einem Gespräch die Bezeichnung "die Frau die mich geboren hat" bzw "der Mann der mich gezeugt" hat zu verwenden bleibe ich wohl auch weiterhin bei Mutter und Vater.
Mir gefällt der "neue" Begriff Bauchmutter, aber was ist die Entsprechung dann für den Vater "Spermavater" :verlegen :D .also doch Mutter und Vater.

GLG
Nina

_________________
Familie ist:
Dort wo Du zuhause bist, wo man dich kennt, wo man geliebt wird.
Füreinander da sein
Gemeinsam lachen
Gemeinsam weinen
Liebe verbindet uns für immer, Liebe macht uns zur Familie !


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MAMA
Unread postPosted: 27. Feb 2008 10:09 
Offline
Oftschreiber
Oftschreiber

Joined: 02.2008
Posts: 55
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
huhu nina [smilie=hello.gif]

also bauchmutter find ich auch gut ... spermavater ? :haha :haha also ich weiß net recht aber ich glaub ich müsste immer in schallendes gelächter ausbrechen wenn ich das irgendwo erwähnen würde :haha ..aner nun gut ich bin auch nicht diejenige die viel von erzeugerin und erzeuger hält... meine a eltern dagegen sagen nur erzeuger und erzeugerin ich denke aber das dies eher so das herz ist das ihnen bluten würde wenn sie meine H eltern mutter und vatern nennen würden ich respektiere dies auf jeden fall.. wie alt warst du denn bei deiner adoption wenn ich fragen darf ??

lieben gruß aurelia

_________________
zwar schein die sonne doch sind ihre warmen strahlen unerreichbar für mich :-(


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MAMA
Unread postPosted: 27. Feb 2008 16:42 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 04.2007
Posts: 2770
Location: Anonym!
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Geschlecht: Frau
MAMA ich sitze hier und denke an dich!Deinen grossen Kampf um mein kleines Menschenleben was du einst gebarst.Danke MAMA das du getan hast was du konntest damit wir alle bei Dad ein schönes Leben beginnen konnten und wir vereint sind.MAMA danke das du mich liebtest und danke OMA auch wenn du schon steinalt warst das du mich mit Babybrei gefüttert hast und mich im Arm hieltest.Danke MAMA das du da warst in den Einst schweren Stunden fernab von deinem Weichen Babybauch!!Ich weiss das du es schwer hattest und viel Stress hattest aber du hast alles getan damit wir ausreisen konnten.es war zwar nicht die beste Methode wie du es versuchtest aber du hast wenigstens alles getan das du ausreisen konntest.Notfalls mit Flucht!wir wollten ja nur zu Daddy der uns liebte und sich freute das wir kamen .MAMA er liebt dich noch heute sehr.Niemals mehr konnte er eine Frau haben oder ein Kind bekommen mit wem denn er hat uns fanatisch geliebt und wollte nur uns ,bis zum heutigen Tage X wollte er nur uns.
MAMA du bist weg nun und tot aber wir werden immer an dich denken und wie es gewesen wäre wenn wir alle zam gewesen wären in den Staaten.Heute sind nur noch DAD und ich da aber wir werden dir immer gedenken und immer an dich denken .Für uns gehörts du immer dazu und wir sind wieder eine Familie ,was uns einst genommen worden ist.
Mama ist behandelt worden als sei sie eine Republikflüchtige die man erschiessen muss sobald sie das LAND verlässt und man hat ihr böses getan und ich wurde zwangsaentfernt in eine Welt voller Fremde..MAMA ICH WILL DIR DANKEN ,du wohnst oben und siehst auf uns herab auf dad und mich und wir sind wider zusammen nach unedlichen Jahren voller Qual und Pein.
Mama du wirst immer bei uns sein in allen Zeiten und in Gedanken werden wir bis zu unserem Tode und darüber hinaus noch zusammen sein ..Eine Familie ....was uns wurde einst geklaut durch Verbrechen und Willkür.
Danke MAMA FÜR ALLES was du schönes tatest ,weil du uns liebtest..
fOREVER Mummy,Daddy und Sherry ...........in des eisigen Sphäre Einsamkeit!!



:cry [smilie=emot-heartbeat.gif] [smilie=emot-heartbeat.gif] [smilie=emot-heartbeat.gif] [smilie=emot-heartbeat.gif]


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 70 posts ] Go to page  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker