Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
Aktuelle Zeit: 17. Jan 2018 02:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 800

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: plötzlich kommt die Wahrheit ans Licht
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Mär 2017 00:37 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 03.2017
Beiträge: 3
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: mit Adoptierten verwandt/befreundet
Guten Abend,
ich (35) bin mal zu euch ins Forum gekommen, da seit 2 Tagen mein Weltbild umgedreht wurde. meine Tante hat mir eröffnet, dass mein Bruder(37) quasi mein Halbbruder sei. mein Vater hat wohl seine Affäre geschwängert und ist mit meiner Mutter jedoch zusammen geblieben und sie haben dann P. als ihr gemeinsames Kind aufgezogen. ich bin dann nachgerückt und so lebten wir die Jahre. nie hat irgendjemand aus unserer doch grossen Familie angemerkt. ich kann mich erinnern, dass ich mich in der Pubertät öfters fragte,nach wem mein Bruder kommt,da wir charakterlich und körperlich gar nichts gemeinsam haben. wie es unter Geschwistern halt so ist zofft man sich nunmal irgendwann auch mehr und da ich für alles kämpfen musste und meinem bruder alles erlaubt wurde,war unser Verhältnis ab dann schlechter geworden. hat sich nun die Jahre aber wieder deutlich verbessert.

ich bin enttäuscht von unseren Eltern, dass sie nie mit der Wahrheit herausgerückt sind, obwohl sie uns erzogen haben,dass in einer Familie auch schwierige und verletzende Themen ausgesprochen werden sollen. dass die Fakten nicht verschwiegen werden sollen. von daher macht mich ihre Heuchelei wirklich wütend. sie sind vor kurzem 200 km weggezogen und ich kann erst am Sonntag hinfahren um die komplette Wahrheit hoffentlich zu erfahren..

meine eigentliche Frage betrifft jedoch meinen Bruder... er muss dies auch erfahren,jedoch ist er schon immer sehr introvertiert und melancholisch gewesen, da er sensibel ist, jedoch nicht über seine Gefühle und Ängste sprechen kann. er hatte in der Pubertät ein traumatisches Erlebniss, da wurde sein Vertrauen von seinen Freunden missbraucht und er hatte sich komplett zurückgezogen, liess auch unsere Mutter nicht an sich ran. ehrlich gesagt, war er über ein jahrzehnt zufrieden mit studieren und vorm pc zu sitzen, er ist nichtmal gerne zu Familienfeiern heraus, hatte meine Einladungen abgelehnt. als er ins Berufsleben einstieg und sich verliebte(leider unerwidert) kam er langsam wieder ins Leben zurück, litt aber zunehmend unter dem Alleinsein.er ist sehr schüchtern und sieht sich weit unter seinem Wert, ihm fehlt Selbstliebe und Akzeptanz. vor ca 1 jahr konnte ich ihn überreden,sich in Therapie zu begeben, da er unter seiner Einsamkeit litt und ich wirklich angst hatte dass er sich was antun könnte. er wirkt nach aussen hin zwar glücklicher, kämpft aber weiterhin an seinem Selbsthass. sein Selbstvertrauen hat ein wenig zugenommen, dennoch ist er unglücklich. das schlimme ist auch, dass er keinen besten freund oder eine stabile Beziehung hat, ich bin die einzige mit der er reden kann, durch unsere verschiedenen Arbeitszeiten und Hobbies sehen wir uns aber selten.
ich habe meinen halt ausserhalb der Familie, für mich haben sich viele Ereignisse auf einmal geklärt, ich hege auch keinen groll, denn jetzt verstehe ich wieso ich strenger erzogen wurde. bei mir hatten unsere Eltern wohl kein schlechtes Gewissen oder Angst. ich war diejenige die schnell von zu haus wegwollte und eifersüchtig auf den bruder war,weil er sich alles erlauben konnte.
ich denke,dass aus besten Absichten leider gelogen wurde. ich kann mir vorstellen,dass mein Bruder immer eine leere oder etwas fehlendes spürte und dadurch verschlossen wurde. ich hoffe, dass es ihn nicht zurückwirft... ich denke, das wochenende darauf würde ich mit ihm zu unseren Eltern fahren und dass endlich keine Geheimnisse mehr zwischen uns stehen werden und es unsere Familie nicht zerstört...denn mein Bruder hat alles Recht der Welt sauer und enttäuscht zu sein.
oder wäre es vielleicht besser, direkt alle damit zu konfrontieren? oder mit einem Therapeuten? bin ein wenig überfordert :(

Vielen Dank fürs Lesen, ich bin über jede Meinung froh, lg zikke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: plötzlich kommt die Wahrheit ans Licht
Ungelesener BeitragVerfasst: 31. Mär 2017 04:38 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Registriert: 12.2013
Beiträge: 586
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 38x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Geschlecht: Mann
ich bin: Herkunftsvater
Und wo ist da der Zusammenhang zum Problem Adoption?

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: plötzlich kommt die Wahrheit ans Licht
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Apr 2017 00:05 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 03.2017
Beiträge: 3
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: mit Adoptierten verwandt/befreundet
nicht die Adoption ist das Problem, sondern wie konfrontiert man einen hochsensiblen Menschen, dass er 37 angelogen wurde?

Zitat: meine eigentliche Frage betrifft jedoch meinen Bruder... er muss dies auch erfahren,jedoch ist er schon immer sehr introvertiert und melancholisch gewesen, da er sensibel ist, jedoch nicht über seine Gefühle und Ängste sprechen kann.

ich hoffte, hier im Forum ein paar Denkanstöße zu erhalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: plötzlich kommt die Wahrheit ans Licht
Ungelesener BeitragVerfasst: 1. Apr 2017 13:49 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Registriert: 12.2013
Beiträge: 586
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 38x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Geschlecht: Mann
ich bin: Herkunftsvater
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Aber ich denke, du bist ein Aprilscherz.

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: plötzlich kommt die Wahrheit ans Licht
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. Apr 2017 16:39 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 03.2017
Beiträge: 3
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: mit Adoptierten verwandt/befreundet
Denk was du willst, ich finde es schade, dass anscheinend keiner hier Tipps zu hat, ich hätte sicher für nen Scherz nicht so einen langen Text geschrieben. Und sowas denkt sich hoffentlich niemand aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: plötzlich kommt die Wahrheit ans Licht
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. Apr 2017 17:12 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Registriert: 02.2012
Beiträge: 589
Danke gegeben: 17
Danke bekommen: 26x in 24 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptierte
Es hat einfach keiner mehr so richtig Lust,hier zu schreiben,da bestimmte User hier immer Recht haben,egal um was es geht.

Ich würde es deinem Bruder nur mit professioneller Begleitung/Hilfe sagen. Aber ob sich das verwirklichen lässt,weiss ich nicht.

_________________
Manche Leute haben die Intelligenz eines Strohballens.


Nach oben
 Profil  
 
folgende User möchten sich bei Käfer bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: plötzlich kommt die Wahrheit ans Licht
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. Apr 2017 08:14 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Registriert: 12.2013
Beiträge: 586
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 38x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Geschlecht: Mann
ich bin: Herkunftsvater
Es hat einfach keiner mehr so richtig Lust,hier zu schreiben,da bestimmte User hier immer Recht haben,egal um was es geht.

Ich würde es deinem Bruder nur mit professioneller Begleitung/Hilfe sagen. Aber ob sich das verwirklichen lässt,weiss ich nicht.

Quatsch. Das hier ist ein Forum das sich ausschliesslich um Adoption dreht und nicht um psychologische Ratgebung oder Wasserstandsmeldung.
Aber wenn du schon an der Forumsidee meckerst, warum gibst du dann dem Knaben keine psychologische Ratschlaege?
Und morgen will einer den Rat haben, wohin er in den Urlaub soll. Denke mal eine Sekunde nach.

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: plötzlich kommt die Wahrheit ans Licht
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. Apr 2017 18:15 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Registriert: 02.2012
Beiträge: 589
Danke gegeben: 17
Danke bekommen: 26x in 24 Posts
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptierte
Dann überlies es doch einfach.Kann doch nicht so schwer sein!

_________________
Manche Leute haben die Intelligenz eines Strohballens.


Nach oben
 Profil  
 
folgende User möchten sich bei Käfer bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: plötzlich kommt die Wahrheit ans Licht
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. Apr 2017 18:42 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Registriert: 12.2013
Beiträge: 586
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 38x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Geschlecht: Mann
ich bin: Herkunftsvater
Dann überlies es doch einfach.Kann doch nicht so schwer sein!

1) Die Passivität von Frauen
2) bin ich selber schon von Frauen hier scharf angegriffen worden, weil ich nicht mich strikt an die Regeln hielt. Also, weine dich bei deinen Geschlechtsgenossinnen aus und versuche nicht als Frau einen Mann zu belehren, wie man sich gefälligst verhalten könnte. Das kannst du im Bund der Hardcorefeministinnen tun.

3) Zeit zu meckern hast du, aber Zeit auf seine Frage zu reagieren hast du nicht. Absurd. Ich halte den Typen für Blöde. Es ist, als frage ich in einer Autowerkstatt nach einem netten Campingzelt.

Schlussendlich: "Dann überlies es doch einfach"

Dann halte doch einfach deinen Mund. Kann doch nicht zu schwer sein!

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: plötzlich kommt die Wahrheit ans Licht
Ungelesener BeitragVerfasst: 4. Apr 2017 00:05 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Registriert: 12.2013
Beiträge: 586
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 38x in 35 Posts
Geschlecht: männlich
Geschlecht: Mann
ich bin: Herkunftsvater
Dann überlies es doch einfach.Kann doch nicht so schwer sein!

Faellt mir eigentlich erst viel spaeter auf.
Sag mal, das klingt ja ganz so, als wolltest du mir indirekt den Mund verbieten.
Da tickts wohl nicht mehr richtig?

Wer bist du, dass du glaubst mir "Rat" geben zu duerfen und den Mund verbieten zu wollen und mich belehren zu wollen, das sei nicht schwer.
Groessenwahn?

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Zuletzt geändert von hans1 am 4. Apr 2017 00:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker