Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
Aktuelle Zeit: 20. Okt 2017 19:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 6676

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Auslandsadoptionen dienen einzig dem Glueck des Kindes
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Aug 2014 16:05 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Registriert: 12.2013
Beiträge: 580
Geschlecht: männlich
Geschlecht: Mann
ich bin: Herkunftsvater
Angebliches Waisenkind aus Indien: "Ich wollte nicht adoptiert werden"
"Ihre Mutter, da ist sie heute sicher, wäre mit der Adoption niemals einverstanden gewesen. "Ich war sechs Jahre alt, als ich aus Indien weg bin. Mit sechs erinnert man sich an viel. Ich weiß: Ich wollte nicht adoptiert werden. Ich war glücklich hier. Meine Mutter liebte mich", sagt die 38-Jährige im Fischerörtchen Ullal an der Südwestküste Indiens"
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Und munter geht die Suche nach irgendwelchen Kindern im Ausland weiter, damit es welche Leute in Deutschland adoptieren, um dann behaupten zu koennen, es dient nur dem Glueck des Kindes.
Und munter wird weiterhin gesagt und gedacht: Oooch, sind ja boese Einzelfaelle, aber bei "meinem Kind" nicht!

In diesem speziellen Fall sind die Nonnen beteiligt wie die Adoptionspersonen, die nie wirklich hinterfragt haben - aber Gottseidank heute nicht mauern, sondern im Gegenteil, helfen.
Auslandsadoptionen sind immer abzulehnen. Nicht nur aus diesen Gruenden.

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandsadoptionen dienen einzig dem Glueck des Kindes
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Aug 2014 19:54 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
Benutzeravatar

Registriert: 12.2007
Beiträge: 5490
Wohnort: 87700
Geschlecht: weiblich
Meine Homepage: www.cornelia-oehlert.de
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Was Indien angeht, ist es schon lange erwiesen, dass viele Adoptierte ihren Müttern von Nonnen(!) geklaut wurden.
Man lese nur die Berichte von Betroffenen oder auf der Homepage "againstchildtrafficking" wo u.a. Arun Dohle, der selbst betroffen ist, seit Jahren anderen Adoptierten bei ihrer Herkunftssuche hilft.

Deswegen ist es mir unerklärlich wie man bei dem Risiko bis heute aus Indien Kinder adoptieren kann.

_________________
Eine Herkunftsmutter, die die Weggabe von Anfang an bereut hat
www.cornelia-oehlert.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandsadoptionen dienen einzig dem Glueck des Kindes
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Aug 2014 22:35 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Registriert: 06.2012
Beiträge: 824
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptivmutter
Auch Nepal ist nicht ganz unproblematisch, zumal hier auch häufig die Papiere gefälscht werden. Das dürfte in Indien ebenfalls der Fall sein.

Trotzdem lehne ich deshalb nicht die Auslandsadoption an sich ab.

Golfi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandsadoptionen dienen einzig dem Glueck des Kindes
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 04:17 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Registriert: 12.2013
Beiträge: 580
Geschlecht: männlich
Geschlecht: Mann
ich bin: Herkunftsvater

Trotzdem lehne ich deshalb nicht die Auslandsadoption an sich ab.

Golfi

Es geht ja auch nur um irgendwelche Blagen die man adoptiert, nicht der Rede wert, also irgendwie keine richtigen Menschen dessen Herkunft und Hintergrund man als deutsches Moechtegern-Muttertier ernst nehmen muss.
Schon lange bekannt.

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandsadoptionen dienen einzig dem Glueck des Kindes
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 08:56 
Offline
Top Forumsinventar
Top Forumsinventar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 396
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Pauschalverurteilung.
Ich kenne etliche (Auslands)Adoptiveltern, die ihre Urlaube standardmäßig im Herkunftsland (und -ort) der Kinder verbringen.
Dass Adoptivväter nicht minder an der Adoption beteiligt sind, scheint noch nicht bei allen bekannt zu sein. Aber für manche scheinen Mütter amöbes Leben zu sein, die man alles rauf und runter heissen und schimpfen darf.
Dass aus solchen Abwertungen erst die Basis für verzweifelte Daten wie z.B. Adoptionsfreigabe entsteht, wird geflissentlich übersehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandsadoptionen dienen einzig dem Glueck des Kindes
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 10:14 
Offline
Oftschreiber
Oftschreiber

Registriert: 01.2013
Beiträge: 70
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: Adoptierte
Man darf auch nie vergessen, dass nicht alle Kinder in Indien ihren Müttern geklaut werden, sondern die Mehrzahl wohl tatsächlich Hilfe braucht. Es gibt Länder, da ist es nach wie vor gang und gäbe, dass uneheliche Kinder abgeschoben oder ausgesetzt werden. Sollen die im Waisenhaus versauern, nur weil Adoptiveltern ihnen keineHerkunft geben können?

Hier fände ich es viel Sinnvoller, nicht die Adoption pauschal zu vertäufeln, sondern aktiv gegen Korruption an gewissen Stellen vorzugehen bzw. korrupte Adoptionsvermittlungen zu boykottieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandsadoptionen dienen einzig dem Glueck des Kindes
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 11:17 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 09.2012
Beiträge: 2173
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: mit Adoptierten verwandt/befreundet
Auch Nepal ist nicht ganz unproblematisch, zumal hier auch häufig die Papiere gefälscht werden.


Deutschland steht dem an Problematik in Sachen Menschenrechte und Menschenwürde ja an nichts nach. Wen das stolz macht...


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandsadoptionen dienen einzig dem Glueck des Kindes
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 11:19 
Offline
Top Forumsinventar
Top Forumsinventar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 396
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Hier fände ich es viel Sinnvoller, nicht die Adoption pauschal zu vertäufeln, sondern aktiv gegen Korruption an gewissen Stellen vorzugehen bzw. korrupte Adoptionsvermittlungen zu boykottieren.
:jc_doubleup:
Es wäre sinnvoller.
Aber Pauschalurteile machen sich immer so "hübsch" plakativ.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandsadoptionen dienen einzig dem Glueck des Kindes
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 11:31 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 09.2012
Beiträge: 2173
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: mit Adoptierten verwandt/befreundet
Es wäre sinnvoller.
Aber Pauschalurteile machen sich immer so "hübsch" plakativ.


Richtig. Werden Adoptionen deshalb pauschal verherrlicht und gegen jede noch so bedachte Kritik löwenhaft verteidigt?


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auslandsadoptionen dienen einzig dem Glueck des Kindes
Ungelesener BeitragVerfasst: 21. Aug 2014 14:32 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Registriert: 12.2013
Beiträge: 580
Geschlecht: männlich
Geschlecht: Mann
ich bin: Herkunftsvater
Pauschalverurteilung.
Ich kenne etliche (Auslands)Adoptiveltern, die ihre Urlaube standardmäßig im Herkunftsland (und -ort) der Kinder verbringen.
Dass Adoptivväter nicht minder an der Adoption beteiligt sind, scheint noch nicht bei allen bekannt zu sein. Aber für manche scheinen Mütter amöbes Leben zu sein, die man alles rauf und runter heissen und schimpfen darf.
Dass aus solchen Abwertungen erst die Basis für verzweifelte Daten wie z.B. Adoptionsfreigabe entsteht, wird geflissentlich übersehen.

Bedauerlicherweise hast du meine Ironie nicht verstanden.
Also beim naechsten mal hebe ich ein Schild hoch: Vorsicht Ironie!

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

content

adoptionforum nepal recht adoptionsmutter leibliche mutter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker