Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
Aktuelle Zeit: 20. Okt 2017 19:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3782

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: spanien, kinderhandel: "ich wurde verkauft wie eine pupp
Ungelesener BeitragVerfasst: 13. Sep 2012 14:29 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 04.2007
Beiträge: 1915
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: Adoptierte
zu einer dna-datenbank für suchende eltern und erwachsene kinder fiel mir noch ein, daß die ja völlig unabhängig vom a-recht aufgebaut und (von suchenden) genutzt werden kann. sollte es in allen ländern geben!



(danke dir für tip und gute wünsche. das ist ja ein zufall. ist das nicht blöd, da sind die kinder erwachsen, endlich etwas luft und zeit für eigene bedürfnisse..
an eine op denk ich (noch) nicht. gibt wenig überzeugendes im i-net über die folgen. erfahrungen mit ärzten halten zusätzlich ab. ja, ist schmerzhaft und hinderlich in sämtlichen bereichen. die größte sorge dabei, selbständigkeit zu verlieren, abhängig von anderen zu werden.)

bonnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spanien, kinderhandel: "ich wurde verkauft wie eine pupp
Ungelesener BeitragVerfasst: 8. Okt 2012 18:08 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 03.2009
Beiträge: 1535
Wohnort: NRW
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Giulia schrieb:

Zitat:
Also wirklich Cornelia,

ich weiß ja nicht was das immer soll, aber wir befassen uns jetzt noch nicht lange mit dem Thema Adoption und wir haben gar keine Ahnung davon!!
Woher sollen wir denn sowas wissen?
Wir sind hier, und das habe ich auch in der Vorstellung geschrieben, um uns zu informieren.
Ja, so schlecht wie die Welt ist kann man gar nicht denken, aber wir mussten uns bis dato ja auch noch gar keine Gedanken darüber machen. Bevor wir uns ein Kind wünschten, wusste ich auch seeehr wenig über Schwangerschaft etc.
Ich finde es unmöglich, dass du so kommentierst. Immerhin wissen wir fast NICHTS!

So langsam verstehe ich wieso so viele gehen..


Sorry Giulia, aber ich versteh Cornelias Reaktion mehr als gut.
Kinderhandel war wirklich schon oft Thema hier. Und weisst du, warum er unter anderem blüht? Weil Adoptionsbewerber oft so naiv sind, dass einem die Ohren schlackern. Das klingt dann so wie bei dir: "Immerhin wissen wir fast nichts"

Du hast dich wenigstens in solch einem Forum, wo alle Beteiligten am Adoptionsdreieck aufeinandertreffen, angemeldet. Sehr sehr viele machen das gar nicht. Und dann wissen sie eben nichts über Kinderhandel, über Adoptionstrauma, darüber, wie hart es ist, Namen udn Wurzel zu verlieren usw.
Und ich habe manchmal den Verdacht, dass einige es auch nicht wissen wollen, zumindest ist mir das in einem anderen Forum, wo ausser mir nur zwei oder drei Herkunftsmütter waren, so vorgekommen.
Ich wünsche euch und dem zu erwartenden Kind wirklich, dass dunicht einfach gehst, sondern am Ende nicht mehr sagen kannst: "Wir wissen fast NICHTS"
nichts für ungut.
LG
Pino

_________________
Ich bin eine Mutter mit Herkunft.
Bild

Das Leben ist eine Wundertüte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spanien, kinderhandel: "ich wurde verkauft wie eine pupp
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Okt 2012 10:34 
Offline
Forumsinventar
Forumsinventar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 287
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptionsbewerber
Ja wahrscheinlich war es schon oft Thema hier, aber bevor ich kam. Dieses Thema war das Erste dieser Art, dass ich gelesen habe.
Ich kann es nur immer wieder betonen: wir wissen es ja JETZT und verschließen will ich mich nicht. Dafür bin ich ja hier.

_________________
Der Schlüssel zum Glück ist nicht immer der eigene.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spanien, kinderhandel: "ich wurde verkauft wie eine pupp
Ungelesener BeitragVerfasst: 11. Jan 2013 10:21 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
Benutzeravatar

Registriert: 12.2007
Beiträge: 5490
Wohnort: 87700
Geschlecht: weiblich
Meine Homepage: www.cornelia-oehlert.de
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
Zwangsadoptionen in Spanien Kindesraub im Namen der Religion

Zitat:
"Der Fall Quiqert Olivert ist der letzte, dafür aber der spektakulärste von mittlerweile einem Dutzend: Kinder finden nach Jahrzehnten ihre Mütter wieder. In seinem Fall waren es 47 Jahre, mehr als bei allen anderen, nach denen er kürzlich seine 70 Jahre alte Mutter traf. Olivert gehörte zu den Säuglingen, die wenige Tage nach ihrer Geburt von katholischen Ordensschwestern ihren Müttern weggenommen und an Adoptiveltern weitergegeben worden waren.
Die ersten Fälle sind für den Spanischen Bürgerkrieg dokumentiert, die letzten Anfang der Neunzigerjahre.
[...]

Schwester Maria hatte der jungen Frau, die unverheiratet war, nach der Geburt der Tochter erklärt, das Kind sei gleich nach der Geburt gestorben. In Wirklichkeit hat sie, offenbar mit Billigung des Stationsarztes, den Säugling an ein katholisches Ehepaar verkauft, das selbst keine Kinder bekommen konnte. Die "Vermittlungsgebühr" von 100.000 Peseten, über deren Verbleib bislang Unklarheit herrscht, entsprach damals dem Gegenwert eines Kleinwagens."

_________________
Eine Herkunftsmutter, die die Weggabe von Anfang an bereut hat
www.cornelia-oehlert.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spanien, kinderhandel: "ich wurde verkauft wie eine pupp
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Jan 2013 17:23 
Offline
Forumsinventar
Forumsinventar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 287
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptionsbewerber
Ich habe meinen Post gelöscht.

_________________
Der Schlüssel zum Glück ist nicht immer der eigene.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

kinderhandel ddr kinder verkauft spanien

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker