Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
Aktuelle Zeit: 10. Dez 2018 12:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 10601

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gedichteordner
Ungelesener BeitragVerfasst: 20. Jan 2008 09:50 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
Benutzeravatar

Registriert: 12.2007
Beiträge: 1264
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
sherry hat geschrieben:
Wow Darky ,ich hab es so gelesen ,mir ging es den Rücken runter, die Gänsehaut.Wunderbar deine Zeilen und dein Inneres,Verschmolzen mit deiner Kinder leben,wirst du nie aufgeben.
die liben dich trotz Probleme.Dein Sohn in Mexico,so weit und dennoch tief in deines Inneren Kernes .Er liebt dich auch.Ich spüre ihn und dich.


Sehr schön!!Bravo! Eine Lyrische 1 plus [smilie=sign1_respekt.gif]


Danke, Danke, Danke liebe Sherry, Bild Bild Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedichteordner
Ungelesener BeitragVerfasst: 25. Feb 2008 23:56 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 04.2007
Beiträge: 2770
Wohnort: Anonym!
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
Heimweh,
Fernweh,
Sehnsucht,
Ich weiß nicht, was ich will.

Ich weiß nicht was es ist,
warum fühl' ich mich so leer,
Ich will mehr von Dir als das, was ich schon sah und hörte,
verstörte Kreaturen überall,
der Verfall schleicht voran, unaufhaltsam,
Energieverschwendung, Kollektivverblendung, Wahn,
keine Zeit, kein Raum, kein Traum,
Ich muss Dich verlieren um meine Angst nicht mehr zu spüren,
ich hab

Heimweh,Fernweh,Sehnsucht,
Ich weiß nicht, was ich will,

Heimweh,Fernweh,Sehnsucht,
Ich weiß nicht, was ich will.

Ich weiß nicht wer ich bin,
Wo soll ich denn noch hin, ich habe Angst
Es ist tief in mir drin,
manchmal wein' ich leise, kannst Du mich verstehen,
Niemand gibt mir Antwort, wenn ich frage
Wonach darf ich mich sehnen,
Der Himmel ist nur schwarz, der Himmel ist nur leer,
Ich sehe nach oben, keine Sterne mehr,
ich hab

Heimweh, (Heimweh)
Fernweh, (Fernweh)
Sehnsucht, (Sehnsucht)
Ich weiß nicht, was ich will.

Heimweh, (Heimweh)
Fernweh, (Fernweh)
Sehnsucht, (Sehnsucht)
Ich weiß nicht was ich will.

Ich will nur weg,
Ganz weit weg,
Ich will raus.

Warum hast Du
mich geboren (Ich weiß nicht wer ich bin),
Bevor ich da war,
war ich schon verloren (Ich weiß nicht was es ist),
Land der Henker,
Niemandsland (Wo soll ich denn noch hin),
Das Paradies - ist abgebrannt,
ich hab

Heimweh,Fernweh,Sehnsucht,
Ich weiß nicht, was ich will.

Heimweh, (Heimweh)
Fernweh, (Fernweh)
Sehnsucht, (Sehnsucht)
Ich weiß nicht, was ich will.

Ich will nur weg,
Ganz weit weg,
Ich will raus.

Heimweh, (Heimweh)
Fernweh, (Fernweh)
Sehnsucht, (Sehnsucht)
Ich weiß nicht, was ich will.

Heimweh, (Heimweh)
Fernweh, (Fernweh)
Sehnsucht, (Sehnsucht)
Ich weiß nicht, was ich will,

Ich will raus.

Kami und Purple Schulz --Sehnsucht


MEIN LIED -MEIN GEFÜHL--MEIN ZUSTAND..

Dieses Lied beschreibt genau den Zustand den ich seit Tag 1 der Geburt mit mir rumschleppe.
einfach gigantisch!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedichteordner
Ungelesener BeitragVerfasst: 26. Feb 2008 19:15 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 4903
Wohnort: Babylon
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
:hugg
Ja, ein Wahnsinnstext! Hab ich schon lange nicht mehr gehört das Lied!

_________________
Blut ist dicker als Wasser. Freundschaft ist dicker als Blut. Und die Liebe ist das dickste!
(B.W.)

lini10
Um einem nicht leiblichen Kind eine Familie zu geben bedarf es nicht den Rechtsanspruch der Adoption!
(B.W.)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedichteordner
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Feb 2008 14:53 
Offline
Oftschreiber
Oftschreiber

Registriert: 02.2008
Beiträge: 55
Geschlecht: nicht angegeben
die angst...

es ist nicht dunkel die sonne scheint doch fühl ich mich allein breit macht sich die einsamkeit,
mein körper sich so sehnt nach dir warum nur bist du nicht hier bei mir ?
weinst du auch so viele tränen um mich ist mein gesicht auch dein gesicht?
wer bin ich und wo komm ich her ich weiss es nicht manchmal kann ich nicht mehr,
so gern dich einmal ganz nah bei mir zu fühlen deine nähe einmal spühren,
bleibt mir das für immer versagt, oder bekomm ich die chace an irgend einem tag?
in meinem herz so nach doch viel zu fern zwar kenn ich dich nicht och ich will dir sagen ich hab dich so gern,
mir würde die angst dann endlich genommen so würdest du doch nur einmal zu mir kommen

_________________
zwar schein die sonne doch sind ihre warmen strahlen unerreichbar für mich :-(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedichteordner
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Feb 2008 16:26 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 4903
Wohnort: Babylon
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Herkunftsmutter
*Gänsehaut!!!

_________________
Blut ist dicker als Wasser. Freundschaft ist dicker als Blut. Und die Liebe ist das dickste!
(B.W.)

lini10
Um einem nicht leiblichen Kind eine Familie zu geben bedarf es nicht den Rechtsanspruch der Adoption!
(B.W.)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedichteordner
Ungelesener BeitragVerfasst: 27. Feb 2008 18:49 
Offline
Oftschreiber
Oftschreiber

Registriert: 02.2008
Beiträge: 55
Geschlecht: nicht angegeben
BibiBlockstein hat geschrieben:
*Gänsehaut!!!



schön wenn es dich berührt hat ... ich schreibe sehr oft gedichte ...das hilft mir immer sehr dabei meine emotionen zu verarbeiten...so schreib ich mir quasi die traurigkeit von der seele

_________________
zwar schein die sonne doch sind ihre warmen strahlen unerreichbar für mich :-(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedichteordner
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Apr 2008 14:44 
Offline
Oftschreiber
Oftschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 72
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
Ein wunderschöner Text .... Autor unbekannt

Eines Tages stand ein junger Mann mitten in der Stadt und erklärte, dass er das schönste Herz im ganzen Tal habe.
Eine große Menschenmenge versammelte sich, und sie alle bewunderten sein Herz, denn es war perfekt.
Es gab keinen Fleck oder Fehler in ihm.
Ja, sie alle gaben ihm recht, es war wirklich das schönste Herz, was sie je gesehen hatten.
Der junge Mann war sehr stolz und prahlte lauter über sein schönes Herz.

Plötzlich tauchte ein alter Mann vor der Menge auf und sagte: "Nun, dein Herz ist nicht mal annährend so schön, wie meines."
Die Menschenmenge und der junge Mann schauten das Herz des alten Mannes an.
Es schlug kräftig, aber es war voller Narben, es hatte Stellen, wo Stücke entfernt und durch andere ersetzt worden waren.
Aber sie passen nicht richtig, und es gab einige ausgefranste Ecken.
Genauer an einigen Stellen waren tiefe Furchen, wo ganze Teile fehlten.

Die Leute starrten ihn an: "Wie kann er behaupten, sein Herz sei schöner ?" dachten sie?.

Der junge Mann schaute auf des alten Mannes Herz, sah dessen Zustand und lachte: "Du musst scherzen, sagte er, Dein Herz mit meinem zu vergleichen. Meines ist perfekt und deines ist ein Durcheinander aus Narben und Tränen."
"Ja." sagte der alte Mann, "Deines sieht perfekt aus, aber ich würde niemals mit dir tauschen.
Jede Narbe steht für einen Menschen, dem ich meine Liebe gegeben habe.
Ich reiße ein Stück meines Herzens heraus und reiche es ihnen, und oft geben sie mir ein Stück ihres Herzens, das in die leere Stelle meines Herzens passt.
Aber weil die Stück nicht genau sind, habe ich einige raue Kanten, die ich sehr schätze, denn sie erinnern mich an die Liebe, die wir teilten.
Manchmal habe ich auch ein Stück meines Herzens gegeben, ohne dass mir der andere ein Stück seines Herzens zurückgegeben hat.
Das sind die leeren Furchen.
Liebe geben heißt manchmal auch ein Risiko einzugehen.
Auch wenn diese Furchen schmerzhaft sind, bleiben sie offen und auch sie erinnern mich an die Liebe, die ich für diesen Menschen empfinde.
Und ich hoffe, das sie eines Tages zurückkehren und den Platz ausfüllen werden.
Erkennst du jetzt, was wahre Schönheit ist?"

Der junge Mann stand still dar und Tränen rannen über seine Wangen.
Er ging auf den alten Mann zu, griff nach seinem perfekten jungen und schönen Herzen und riss ein Stück heraus.
Er bot es dem alten Mann mit zitternden Händen an.
Der alte Mann nahm das Angebot an, setzte es in sein Herz.
Er nahm dann ein Stück seines alten vernarbten Herzens und füllte damit die Wunde des jungen Mannes Herzen.
Es passte nicht perfekt, da einige ausgefranste Ränder hatte.
Der junge Mann sah sein Herz an.
Nicht mehr perfekt, aber schöner als je zuvor, denn er spürte die Liebe des alten Mannes in seinem Herzen fließen.
Sie umarmten sich und gingen weg, Seite an Seite.

_________________
Vier Rosen

Blau steht für die unendliche Weite des Himmels.
Rot steht für die Liebe, Deine Liebe zu uns.
Weiß steht für die Unschuld des neugeborenen Lebens.
Schwarz steht für die Trauer, die ich empfinde.

written by: ~* Luna *~


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedichteordner
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Apr 2008 14:48 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 04.2007
Beiträge: 2770
Wohnort: Anonym!
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
Luna ich musste weinen.So schön war das.Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedichteordner
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Apr 2008 14:50 
Offline
Oftschreiber
Oftschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 72
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
sherry hat geschrieben:
Luna ich musste weinen.So schön war das.Danke!


Ich weiß, Süße. Hatte auch Tränen in den Augen. :hugg :* :grouphug

_________________
Vier Rosen

Blau steht für die unendliche Weite des Himmels.
Rot steht für die Liebe, Deine Liebe zu uns.
Weiß steht für die Unschuld des neugeborenen Lebens.
Schwarz steht für die Trauer, die ich empfinde.

written by: ~* Luna *~


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedichteordner
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Apr 2008 14:57 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Registriert: 04.2007
Beiträge: 2770
Wohnort: Anonym!
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
:* ick finde auch wahre schönheit kommt von innen.
Das Aussehen ist nur Fassade und Maskerade.WAs tief drin schlummert ist das Wichtigste!
Ein Mensch kann noch so toll aussehen,aber was hat er tief drin ?
Meistens nichts,ausser Arroganz und Selbstverliebtheit.
:dunno

=)Grüssle an Lunalein =)
:*


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker