Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
Aktuelle Zeit: 13. Dez 2017 21:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 10941

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Zukunft für Kinder e.V. in Oberhausen-Rheinh
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Okt 2015 15:16 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 10.2015
Beiträge: 4
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: Adoptionsbewerber
Hallo Golfi,

Danke für Deinen Beitrag. Allerdings hast Du unsere Intention mit dem Posting eventuell falsch verstanden. Uns geht es nicht um Beschwerden, Ärger oder Vermittlung. Wir versuchen durch Austausch mit anderen Betroffenen unser Seelenunheil zu erhalten (oder wenn bereits schon nötig auch zu kitten). Vielleicht sollen wir die Anonymen Adopdtionsgeschädigten gründen..
Gestörtes Vertrauen oder merkwürdige Verhaltensweisen änderns sich ohnehin nicht wenn man Dritte einschaltet. Also besser Austausch als Schlagabtausch.

Danke und LG Mima


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Zukunft für Kinder e.V. in Oberhausen-Rheinh
Ungelesener BeitragVerfasst: 16. Okt 2015 17:54 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 10.2015
Beiträge: 4
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: Adoptionsbewerber
Natürlich wollen wir nicht unser Seelen - un - heil erhalten. Habe gerade erste gesehen, das sich die zwei hier reingemogelt haben und zum editieren ist es zu spät. Seelenheil erhalten natürlich...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Zukunft für Kinder e.V. in Oberhausen-Rheinh
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Okt 2015 11:36 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Registriert: 06.2012
Beiträge: 824
Danke gegeben: 57
Danke bekommen: 33x in 30 Posts
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptivmutter
Hallo Mima,

ich bin ein sehr lösungsorientierter Mensch und bin davon ausgegangen, dass du bevor du alles hinschmeißt, dir noch anderweitig Hilfe holst. Mein Mann und ich mussten uns selbst in der schwierigen Phase, in der alles auf der Kippe stand, auch gegenseitig unterstützen. Hilfe von anderen Bewerbern kam keine ebensowenig wie ein Austausch möglich war, denn jeder war froh, wenn er selbst gerade keinen Ärger hatte und hielt entweder die Füße still oder war der Meinung, dass man schon irgendwie selbst schuld an seinen Auseinandersetzungen war.

Golfi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Zukunft für Kinder e.V. in Oberhausen-Rheinh
Ungelesener BeitragVerfasst: 2. Jan 2017 23:37 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 01.2017
Beiträge: 1
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: Adoptierter
Traurig diese Beiträgen hier zusehen und leider vieles wahr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Zukunft für Kinder e.V. in Oberhausen-Rheinh
Ungelesener BeitragVerfasst: 3. Jan 2017 02:13 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 10.2015
Beiträge: 4
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: Adoptionsbewerber
Hallo zusammen,

Bin durch Zufall mal wieder hier im Forum unterwegs und überrrascht, dass erst gestern ein Jonas Sorg als "Adoptierter" Erfahrung mit dem Verein von Familie Sorg hat. Diese Namensgleichheit ist purer Zufall, hoffe ich.

Im übrigen habe ich mal die Website von ZfK besucht und festgestellt, dass dort überhaupt keine News mehr gepostet werden zu der Anzahl der im vergangnene Jahr erfolgreich adoptierten Kinder.

Hat irgendjemand News zur Arbeit der Familie Sorg? Um diesen Verein ist es in letzter Zeit doch irgendwie sehr ruhig geworden. Gibt´s die eigentlich noch, oder ist die Website dort verwaist? Wie ich gehört habe, wird es immer schwieriger, aus den Ländern, in denen ZfK tätig ist, Kinder ins Ausland zu adoptieren. Manche Bewerber warten wohl jahrelang auf ein Kind in Russland.

Wir selbst haben mittlerweile sehr viel Erfahrung mit Adoption aus Russland. Wer möchte, darf sich gerne hier im Forum mit uns austauschen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Zukunft für Kinder e.V. in Oberhausen-Rheinh
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Jan 2017 08:36 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 01.2017
Beiträge: 2
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptionsbewerber
Hallo zusammen,

den Verein gibt es noch, wir waren letzten Samstag für ein Infoseminar dort. Das - wie viele ja auch im Netz beschreiben, sehr "nett" war und uns eigentlich ein gutes Gefühl gegeben hat. Bei der Internetrecherche bin ich aber jetzt u. a. auf diesen Post hier gestoßen und wirklich mal wieder enttäuscht und entsetzt...
Wir stehen noch ganz am Anfang, sind also dankbar für jede Info - vieles findet sich ja aber auch hier - danke dafür!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Zukunft für Kinder e.V. in Oberhausen-Rheinh
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Jan 2017 08:58 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Registriert: 06.2012
Beiträge: 824
Danke gegeben: 57
Danke bekommen: 33x in 30 Posts
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptivmutter
Hallo Josy,

herzlich willkommen hier im Forum. Auslandsadoption ist insgesamt ein kontroverses Thema, hier im Netz sowieso. Wir haben ein Kind aus dem Ausland adoptiert, allerdings über ein andere Vermittlungsstelle. Privatadoptionen sind in Deutschland verboten, Jugendämter vermitteln eher selten ins Ausland also ist man hier in Deutschland auf eine Adoptionsvermittlungsstelle angewiesen.

Darüber hinaus kennen sich die Vermittlungsstellen mit der jeweiligen Rechtslage und mit den Gegebenheiten vor Ort aus. Diese Dienstleistung lassen sich die Vermittlungsstellen einfach gut bezahlen.

(Bei Fahrschulen ist es ja auch so, die Pflichtstunden, die man absolvieren muss, sind erst einmal teurer ohne erkennbaren Grund.)

Darüber hinaus sind die Länder aus denen adoptiert wird sehr arm, also versuchen sie durch zahlungswillige Adoptionsbewerber Devisen ins Land zu bekommen. Das alles geschieht auf dem Rücken der Kinder. Diese Frage, ob man das mitmacht, muss man für sich entscheiden.

Die Adoptionsvermittlungsstellen arbeiten alle irgendwie ähnlich, mal mehr seriös, mal weniger. Aber immer muss man sich auf deren Spielregeln einlassen.

Ebenfalls muss jeder für sich entscheiden, ob es schlimmer ist, ein Kind aus seiner Umgebung und Kultur zu reißen oder in Armut leben zu lassen.

Wir haben die Entscheidung für uns getroffen und es nie bereut. Leider haben wir uns aufgrund unseres Alters und anderer Gründe außerstande gesehen, ein weitere Kinder zu adoptieren, ansonsten hätten wir auch ein zweites Kind und drittes Kind aus Haiti adoptiert, denn die Kinder, die aus welchen Gründen auch immer von ihren leiblichen Eltern getrennt wurden sind immer die Leidtragenden, egal ob sie im Heim bleiben oder adoptiert werden, denn sie dürfen nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen. Einige Kinder bekommen das besser auf die Reihe, andere schlechter. Und auch wenn Adoptiveltern nicht die leiblichen Eltern sind, geben die Adoptiveltern, die ich kenne, ihren Kindern ganz viel Nestwärme. Das brauchen Pflege- und Adoptivkinder in ganz großen Maße.

Ich wünsche dir sehr viel Mut bei deiner Entscheidung, auch wenn mein post jetzt eher allgemein gehalten ist als zum Thema EfK.

Golfi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Zukunft für Kinder e.V. in Oberhausen-Rheinh
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Jan 2017 13:35 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 01.2017
Beiträge: 2
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptionsbewerber
Danke Golfi, gute Hinweise und vieles, über das wir noch nachdenken müssen. Wir haben uns noch für andere Seminare angemeldet, um überhaupt erst einmal ein Gefühl zu bekommen für das ganze Thema...ich werde mich hier auch noch mehr einlesen und hoffe, dass wir dann eine gute Entscheidung für uns treffen können. Mir kam es Samstag halt auch nur seltsam vor, dass auf einige meiner Fragen so gar nicht eingegangen wurde, jetzt natürlich umso mehr...danke, Mut und Geduld werden wir wohl noch in Vorratspackungen brauchen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen mit Zukunft für Kinder e.V. in Oberhausen-Rheinh
Ungelesener BeitragVerfasst: 18. Jan 2017 15:23 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Registriert: 06.2012
Beiträge: 824
Danke gegeben: 57
Danke bekommen: 33x in 30 Posts
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptivmutter
Hallo Josy,

die Seminare werden immer toll sein, häufig gibt es auch ein paar Häppchen, bei uns war sogar ein kleines Kind mit "artiger" Mama zu Besuch für etwaige Fragen.

Es gibt eine Flut an Literatur zum Thema, insbesondere Irmela Wiemann und Bettina Bonus kennen sich mit dem Thema aus. Es gibt auch viele Bücher mit Erfahrungsberichten. Wenn du hier im Forum stöbern willst, versuch die Beiträge vor 2014 zu erwischen, danach kam hier nur noch Streit. Jetzt ist hier so gut wie gar nichts mehr los.

Golfi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

familie sorg oberhausen-rheinhausen

karin sorg oberhausen

zukunft für kinder erfahrungen

zukunft für kinder adoption erfahrungen

karin sorg gestorben

zfk adoption

karin sorg zukunft für kinder verein karin sorg hundezucht sorg zukunft für kinder zukunft für kinder e.v adoption schlechte erfahrungen sorg seminare oberhausen zukunft für kinder sorg labrador Züchter sorg in oberhausen Zukunft für Kinder.ev zukunft für kinder zukunft fur kinder kinderadoption sorg oberhausen Zukunft für Kinder zukunftfuerkinder zukunft für kinder ev erfahrungen familie sorg oberhausen-rheinhausen hundezucht sorg adop sorg oberhausen erfahrungen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker