Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
It is currently 16. Oct 2019 13:50

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 96 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Next
FollowersFollowers: 2
BookmarksBookmarks: 0
Views: 16312

AuthorMessage
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 2. Mar 2015 19:24 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 09.2012
Posts: 2173
Thanks: 31
Thanked: 19 times in 19 posts
Gender: None specified
Status: mit Adoptierten verwandt/befreundet
Und was die Standesbeamtin mir erzählt hat, stimmt demnach auch. Sie darf mir keine Informationen geben...

Abgesehen davon, dass du dir in deinen Angaben bezüglich deiner (Halb-)Geschwister widersprichst (zunächst die Angabe, alle bis auf die verstorbene seien adoptiert, nun, dass du zumindest für eine davon ausgehst, dass das Sorgerecht für sie bei deiner Mutter verblieben ist, und du über weitere keinerlei Anhaltspunkte hast), scheinst du meine Beiträge, in denen ich dich sogar mit Quellenangabe wiederholt auf deine Rechte hinweise, entweder nicht zu lesen, oder sie inhaltlich nicht zu begreifen - dann adressiere dich auch nicht an mich.
Bezüglich des Grabes deiner Schwester wird der Geburtseintrag deiner Mutter dir höchstwahrscheinlich die wichtigsten Daten liefern. Über alle nicht adoptierten Geschwister erhältst du außerdem Melderegisterauskünfte. Verstehst du, was das ist, ein Geburtenregister und ein Melderegister?


Last edited by nancy on 2. Mar 2015 19:28, edited 1 time in total.

Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 2. Mar 2015 19:28 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 02.2012
Posts: 589
Thanks: 18
Thanked: 26 times in 24 posts
Gender: None specified
Geschlecht: Frau
Status: Adoptierte
Liebe Nancy, Liebe Martina,

ich glaube wir haben uns hier missverstanden. Ich habe KEIN gutes Verhältnis mit meiner leiblichen Mutter. Ich habe lediglich geschrieben, dass ich sie als Teenager kennenlernte. Wie gesagt, sie ist geistig sehr eingeschränkt. Weiß wahrscheinlich nicht mal, wie viel Kinder sie bekommen hat. Aber ich verurteile sie nicht deswegen, denn ich hatte es bei meinen Eltern immer gut und bin froh das ich zu ihnen kam!!!

Ich verurteile sie, weil sie mich obendrein noch belogen hat, als ich damals Fragen stellte. Sie verleugnete zum Beispiel ihre Kinder. Auf einem Schreiben vom Amt habe ich zufällig mal gelesen bei ihr, dass das Jugendamt von 6 Kindern weiß. Sie selber stritt das ab mit den Worten, die würden lügen. Sie tat außerdem so, als hätte sie mich schon ewig gesucht und überhaupt nicht gefunden. Denn sie hätte mich sooo gerne zurück genommen!! Das große Wiedersehen - fast wie im Fernsehen. Von meiner Mutter erfuhr ich dann, dass sie mich sogar im Heim besucht hatte und dreimal für meine Adoption unterschrieb!

Da kommt also ein fremder Teenager in die Wohnung. Und anstatt die Wahrheit zu sprechen, wird man belogen, betrogen und sogar beklaut. Meine Eltern wurden schlecht hin gestellt (sie würden mich einsperren und hungern lassen). Und sie behauptete sogar vor meinen Freunden, ich würde Drogen nehmen (das habe ich noch nie). Nein, zu der Frau habe ich keinen Kontakt und will es auch nicht. Und fragen muss ich sie nach diesen Erfahrungen auch nicht. Wie gesagt, sie kann und will mir nichts sagen...

Ich denke ihr seit durcheinander gekommen. Meine Adoptivmutter bezeichne ich als Mutter - denn sie ist es einfach! Und meine leibliche Mutter nenne ich wohl besser Erzeugerin. Dann wird das leichter für Aussenstehende.

Weiterhin gehen alle davon aus, dass wir hier von 6 Kindern sprechen. Ich kenne selber bereits zwei meiner Halbgeschwister. Die jüngste ist bei ihr groß geworden - wenn man das so bezeichnen kann. Dann gibt es noch einen weiteren Jungen, der im Heim Hoyerswerda aufwuchs. Auch ihn lernte ich kennen. Dann den Ältesten, der jetzt ca. 37 Jahre alt sein müsste (die Mutter war 15 Jahre bei der Geburt) und dann das Mädchen, die im Heim verstorben ist. Mit mir sind das bereits 5 Kinder.

Meine Mutter hat aber damals meine Erzeugerin beim Amt gesehen mit Zwillingen an der Hand. Und außerdem sagt sie, dass ziwschen mir und dem ältesten Jungen noch ein Mädchen exzistieren muss, die selber auch adoptiert wurde.Meine Mutter weiß sogar wohin, wenn es denn noch stimmt. Wie gesagt, sie hat außerdem mal einen Blick in die Akte nehmen können. Sonst wüsste ich von den Geschwistern nichts! Also sind es nach meiner
Rechnung schon 8 Kinder... Ihr seht, alles nicht so einfach!

Liebe Martina, ich habe meine Pflegeakte bereits gesehen. Wie gesagt, alles was nicht direkt mich betraf wurde geschwärzt und mir vorenthalten.
Die Adoptionsstelle will meine Adoptionsakte anfordern. Aber alles was da drin steht, müsste ich doch bereits haben (Antrag, Ermittlung, Urteil).

Da das verstorbene Mädchen (Manuela) nicht adoptiert wurde, sondern im Heim starb, müsste ich doch über sie irgendwo was finden. Es müsste ja zum Beispiel - rein theoretisch - ein Grab existieren. Hat jemand eine Idee, wie ich an die Informationen komme? Eigentlich spielt hier der Datenschutz doch keine Rolle mehr oder?

Und was die Standesbeamtin mir erzählt hat, stimmt demnach auch. Sie darf mir keine Informationen geben... Ach man, scheiß Bürokratie.

Ich wünsche euch einen schönen Abend!

Diese Geschichte gleicht meiner in den meisten Punkten. Auch die unterschlagenen Kinder. Und wir waren wohl auch zu 6. Zumindest bis zum heutigen Stand. Wer weiss,wen es da noch so alles gibt....

_________________
Manche Leute haben die Intelligenz eines Strohballens.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 2. Mar 2015 19:35 
Offline
Schreiberling
Schreiberling

Joined: 03.2015
Posts: 40
Thanks: 0
Thanked: 3 times in 3 posts
Gender: None specified
Status: Adoptierte
Liebe Nancy,

Quote:
Eine solche Vollmacht ist nicht nötig. Siehe § 62, Abs. 1, Satz 1 und Abs. 2 PStG:
"§ 62 Urkundenerteilung, Auskunft, Einsicht
(1) Personenstandsurkunden sind auf Antrag den Personen zu erteilen, auf die sich der Registereintrag bezieht, sowie deren Ehegatten, Lebenspartnern, Vorfahren und Abkömmlingen. [...]


Das hilft doch schon mal. Bin ich denn noch Abkömmling? Denn durch die Adoption hat sich ja einiges geändert... Ich habe mir aber mal das Gesetz weiter durch gelesen:

"[...]Andere Personen haben ein Recht auf Erteilung von Personenstandsurkunden, wenn sie ein rechtliches Interesse glaubhaft machen; beim Geburtenregister oder Sterberegister reicht die Glaubhaftmachung eines berechtigten Interesses aus, wenn der Antrag von einem Geschwister des Kindes oder des Verstorbenen gestellt wird. Antragsbefugt sind über 16 Jahre alte Personen."

Eine solche Person bin ich doch aber, oder? Ich habe ja ein rechtliches Interesse. Oder verstehe ich das falsch?

Und unter diesen Personenstandsurkunden ist die ehem. Abstammungsurkunde meiner Erzeugerin gemeint?

Und was das Jugendamt betrifft: Ich kann das Amt doch einfach mal anschreiben und um Akteneinsicht der Akten meiner Geschwister bitten...
Mehr als Nein können sie doch nicht sagen. Oder was meint ihr?

Liebe Nancy, als ich meinen Text schrieb, habe ich deinen Beitrag noch nicht gelesen!! Daher bin ich darauf auch erst jetzt eingegangen. Du siehst, das hat nichts mit dem Verstehen zu tun - es hat sich überschnitten!
Und zu der Zahlangabe meiner Geschwister: Es geht mir hier nicht um die letzten beiden Geschwister - die kenne ich bereits (wie ich auch schon schrieb). Daher habe ich sie in meinen Ausführungen aussen vor gelassen! Ich wollte euch lediglich aufzeigen, wie viel Geschwister ich Tatsache habe. Das war also nur Zusatzinfo.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 2. Mar 2015 19:40 
Offline
Schreiberling
Schreiberling

Joined: 03.2015
Posts: 40
Thanks: 0
Thanked: 3 times in 3 posts
Gender: None specified
Status: Adoptierte
Quote:
Verstehst du, was das ist, ein Geburtenregister und ein Melderegister?


Selbstverständlich! Wie ich ja bereits schrieb, musste ich erst vor kurzem eine Abschrift aus dem Geburtenregister
anfordern!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 2. Mar 2015 19:44 
Offline
Schreiberling
Schreiberling

Joined: 03.2015
Posts: 40
Thanks: 0
Thanked: 3 times in 3 posts
Gender: None specified
Status: Adoptierte
Hallo Käfer,

da scheinen wir wohl irgendwie im gleichen Boot zu sitzen :-) Ohje, dabei wünsche ich das keinem!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 2. Mar 2015 20:22 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 02.2012
Posts: 589
Thanks: 18
Thanked: 26 times in 24 posts
Gender: None specified
Geschlecht: Frau
Status: Adoptierte
Hallo Käfer,

da scheinen wir wohl irgendwie im gleichen Boot zu sitzen :-) Ohje, dabei wünsche ich das keinem!

Wer weiss,vielleicht sind wir ja verwandt :biggrinn:

_________________
Manche Leute haben die Intelligenz eines Strohballens.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 2. Mar 2015 20:30 
Offline
Schreiberling
Schreiberling

Joined: 03.2015
Posts: 40
Thanks: 0
Thanked: 3 times in 3 posts
Gender: None specified
Status: Adoptierte
Jetzt mal im Ernst... Man kann ja nie wissen! :boys_0120:

Vielleicht schreibst du mir mal über deine Geschichte, wenn du magst. Und wer weiß,
wenn wir nicht verwandt sind, dann haben wir trotzdem was Gemeinsames :boys_0120:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 2. Mar 2015 21:49 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 02.2008
Posts: 2254
Thanks: 37
Thanked: 47 times in 41 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptivmutter
Hallo Racergirl,

schau mal auf diesen Link: *** The link is only visible for members, go to login. ***
Gilt zwar für das Standesamt Frankfurt, könnte aber auch auf die anderen Standesämter zutreffen gem. § 62 PStG.

_________________
Habe stets Respekt:
- Respekt vor Dir selbst,
- Respekt vor anderen,
- übernimm Verantwortung für Deine Taten. (Dalai Lama)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 2. Mar 2015 22:04 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 09.2012
Posts: 2173
Thanks: 31
Thanked: 19 times in 19 posts
Gender: None specified
Status: mit Adoptierten verwandt/befreundet
Bin ich denn noch Abkömmling?

Allerdings. Du stammst von einer Frau und einem Mann ab. Die Frau, von der du abstammst, bezeichne ich als deine Mutter. Eine Adoption ist ein Rechtsgeschäft, das keine Abstammungsverhältnisse ändert. Die Akteneinsichtsrechte behältst du also trotz allem. Das ist zumindest meine persönliche Gesetzesinterpretation. Alles andere würde im Konflikt zum vom Persönlichkeitsentfaltungsrecht abgeleiteten Recht auf Kenntnis der eigenen Abstammung stehen.


Last edited by nancy on 2. Mar 2015 22:17, edited 1 time in total.

Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 3. Mar 2015 21:08 
Offline
Schreiberling
Schreiberling

Joined: 03.2015
Posts: 40
Thanks: 0
Thanked: 3 times in 3 posts
Gender: None specified
Status: Adoptierte
Liebe Nancy,

du liegst falsch! Ich bin kein Abkömmling (mehr), durch meine Adoption (nach Minderjährigenrecht).
Ich bin von meiner leiblichen Familie vollkommen abgeschieden. Es liegt absolut kein Verwandtschaftsverhältnis
mehr vor zu ihnen.

Es gibt, wie ich bereits schon beschrieben habe, zwei unterschiedliche Arten der Adoption.

Aber der Punkt, mit dem Persönlichkeitsentfaltungsrecht ist sehr interessant. Das behalte ich mal im Hinterkopf.

Ich habe nun das Jugendamt in Prenzlau angeschrieben. Über dieses Amt wurde meine verstorbene Schwester vermittelt.
Die sollten doch Akten etc. haben. Außerdem habe ich das Jugendamt angeschrieben, das mich damals begleitet hat.
Ich habe mit angeführt, dass mir zur damaligen Zeit jegliche Informationen zu meinen Geschwistern verwehrt wurden obwohl
ich ein Recht auf diese hatte.

Ich habe eben nochmal in meinen Unterlagen nach gesehen. Ich hatte bereits 2003 das erste mal nachgefragt und dann 2008 nochmal.
Und die Antworten des Amtes habe ich auch noch.

Na mal sehen was passiert...


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 96 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Visitors came by the following search terms to this page:

geschwister suchen forum

adoptionsakte einsehen

geschwistersuche nach adoption content adoptiert halbbruder 1962 Forum Geschwister Suche adoptierte geschwister finden forum erfahrungen von adoptierten afoptiert und suche aug geschwistern facebook seite bei welchem Amt kann ich meine adoptierten Geschwister suchen

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker