Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
It is currently 15. Oct 2019 03:19

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 96 posts ] Go to page  Previous  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Next
FollowersFollowers: 2
BookmarksBookmarks: 0
Views: 16298

AuthorMessage
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 11. Mar 2015 13:12 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 02.2008
Posts: 2254
Thanks: 37
Thanked: 47 times in 41 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptivmutter
Quote:
Mausi51 schrieb:
Kannst Du das mit der Zensur auch näher erläutern?
Welche Regeln schweben Dir denn da vor?
Was darf, was darf nicht gesagt werden?
Welches Gedankengut ist deiner Meinung nach für dieses Forum angemessen, welches nicht?
Wo hört Kritik auf und wo fangen üble Nachrede, Beschimpfungen, Verunglimpfungen, Beleidigungen an?

Wenn man nur mal nancy's letzten Beitrag (Antwort an Racergirl) näher betrachtet, dann kann man mit dem Kopfschütteln nicht mehr aufhören:
Z. B.
Quote:
Darf ich an dieser Stelle den Verdacht äußern, dass du dich gar nicht deinetwegen registriert hast und hier deine Anliegen veröffentlichst, sondern es dir immer nur darum ging, meine öffentlichen Meinungsäußerungen zu diskreditieren und als billigen Affekt zu verhöhnen?

Was will Nancy damit ausdrücken? Dass sich Racergirl in diesem Forum nur angemeldet hat, um Nancy ständig eins auszuwischen? Wer kann diesem Gedankengang noch folgen?
Weiter:
Quote:
Und jemand Dahergewatscheltes wie du kann mich hier keiner angeblichen Manipulationsversuche meiner Mitmenschen überführen. Du spuckst jetzt große Töne gegen mich, aber ich übersehe nicht, welchen Aspekt meines letzten Beitrags du in deiner Antwort nicht tangierst.

Mausi, Du kannst am besten beurteilen, unter welchen Aspekt Deiner aufgeführten Regeln diese Sprüche einzuordnen sind
Quote:
Aus meiner Sicht befinde ich mich in keiner Diskussion mit dir.
.
Was denn sonst? Racergirl bat doch Nancy weder explizit um eine Stellungnahme bezüglich ihrer Beiträge, sondern hat nur auf nancy's anzügliche Antwortbeiträge geduldig geantwortet.
Quote:
Du hast geschrieben, dass du von deiner Mutter enttäuscht wurdest. Enttäuscht kann man nur werden, wenn man etwas erwartet. Zwar jammerst du, du würdest hier missverstanden werden, aber ich habe versucht, dich zu fragen, was du von deiner Mutter erwartest - von jeder Mutter erwartest. Wenn du andere Beiträge außerhalb deines Themas von mir gelesen hast, dann weißt du, dass ich mich dagegen ausspreche, wenn Adoptierte ihren gesuchten und gefundenen Müttern mit geheucheltem Verständnis begegnen, denn das verstärkt meiner Meinung nach die Entfremdung.

Erstens befinden wir uns hier nicht in einem Psychiatrie-Forum, zweitens ist nancy weder Psychologin noch Psychiaterin, drittens, und hier wiederhole ich mich, hat Racergirl um derartige Diagnosen oder Belehrungen nicht gebeten. Hier ist Nancy aber kilometerweit über das Ziel hinausgeschossen, mit Vorhaltungen, die ihr absolut nicht zustehen.
Quote:
Und übrigens kennen wir uns nicht persönlich, daher erwarte ich von dir, dass du über meine Person nur Aussagen tätigst, die so in meinen Forenbeiträgen stehen, wenn's geht.

Ach so, nur Nancy steht es zu (un)qualifizierte Aussagen und Anschuldigungen en masse hier zu platzieren.

Wie gesagt, Mausi, Du kannst die markierten Äußerungen von Nancy nach Deinem Register einordnen. Vielleicht, ja so ganz vielleicht wird hier auch mit zweierlei Maß gemessen (evtl. ohne das die Schreiber das überhaupt mitbekommen?)

_________________
Habe stets Respekt:
- Respekt vor Dir selbst,
- Respekt vor anderen,
- übernimm Verantwortung für Deine Taten. (Dalai Lama)


Last edited by Martina on 11. Mar 2015 13:17, edited 2 times in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 11. Mar 2015 13:20 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 10.2009
Posts: 1074
Location: Duisburg
Thanks: 0
Thanked: 39 times in 35 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Adoptierter
Kann jemand diese Metadiskussion mal schließen?

_________________
Image Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 11. Mar 2015 13:34 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 02.2008
Posts: 2254
Thanks: 37
Thanked: 47 times in 41 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptivmutter
Kann jemand diese Metadiskussion mal schließen?

Du brauchst es ja nicht zu lesen, kannst einfach nach dem ersten Draufblicken den Schließbutton oben rechts betätigen, zumal Du ja überhaupt nicht neugierig bist.

_________________
Habe stets Respekt:
- Respekt vor Dir selbst,
- Respekt vor anderen,
- übernimm Verantwortung für Deine Taten. (Dalai Lama)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 11. Mar 2015 15:49 
Offline
Schreiberling
Schreiberling

Joined: 03.2015
Posts: 40
Thanks: 0
Thanked: 3 times in 3 posts
Gender: None specified
Status: Adoptierte
Lach, ich hätte es nicht besser ausdrücken können! Sehr gut, liebe Martina!! :boys_0120:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 11. Mar 2015 16:08 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 12.2013
Posts: 620
Thanks: 2
Thanked: 42 times in 39 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Herkunftsvater
Quote:
. Sagt dir ein Mann der dein Grossvater sein kann, der Hansi, du weisst schon.

JETZT versteh ich: xxxxxxxx!! :biggrinn: :biggrinn: :biggrinn:

Quote:
Alle, aber auch alle von Dir vorgebrachten Aspekte treffen wieder einmal einzig und allein auf Dich zu. Wie nennt man das in der Psychologie?

:jc_doubleup: :jc_doubleup: :jc_doubleup: :jc_doubleup:

Quote:
Lass' doch die Schreiber hier in Ruhe!
:midi27: :midi27: :midi27:

Wie mir ja mausi nun auch gezeigt hat, kommt es hier Tatsache nicht auf den "guten Ton" an. Na denn können wa den ja jetrost wechlassen, wa?
Meine Jüte, das wäre sooo schön hier, wenn es nicht son paar Blubberköppe hier jeben würde die sich ständig in den Vordergrund drängen müssen um von ihren eigenen
Schuldgefühlen abzulenken. Und wenn es obendrein nicht noch Moderatoren gäben würde, die das alles tolerieren...

Gut, liebe Martina und an all die anderen "Normaldenkenden" hier. Lassen wir das unnötige rungeblubber einfach mal aussen vor!

Ich habe nun Akteneinsicht beantragt und auch die Friedhofsverwaltung angeschrieben! Ich gehe davon aus, dass man damals den einfachsten Weg genommen hat um "ungeliebte" Kinder "loszuwerden". Am Wochenende war ich auf dem Friedhof, auf dem ich meine verstorbene Schwester vermutete. In dem Ort, wo sich das Heim befand. Ich habe allerdings erfahren, dass dort die Gräber bereits nach 25 Jahren abgeräumt werden. Somit ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es nicht mehr existiert.
Oder meint hier einer, dass sie vielleicht überführt wurde?

Kann mir vielleicht jemand einen Tipp oder so etwas geben, wie ich an die Akteneinsicht am Besten ran gehe? Die letzte ist ja bereits fast 13 Jahre her und verlief ja nicht ganz so wie erhofft. Vielleicht hat ja jemand hier nützliche Erfahrungen gemacht!

Und, am Freitag treffe ich mich das erste Mal nach über 10 Jahren mit meiner Halbschwester! Ich bin da momentan etwas...angespannt. Eigentlich hatte ich mit dem Teil der "Familie" abgeschlossen. Und nun muss ich da weiter rein, als mi lieb ist. Aber ich bin mir sicher, dass es ganz angenehm wird. Sie ist ja eine ganz liebe! Wir gehen einen Kaffee trinken, reden und wenn wir dann auf einen Nenner kommen, gehen wir zum Standesamt :-)
Sie hat mir geschrieben, dass sie auch gerne mal wissen möchte, wen es da noch gibt. Und ich komme mit ihrer Hilfe an Informationen. Und sie muss nur warten, bis ich was weiteres weiß. Das ergänzt sich ganz gut, glaube ich. Wir haben uns dennoch beide dafür entschlossen, ihrer Mutter davon nichts zu sagen. Denn auch sie machte gewisse Erfahrungen und glaubt, dass ihre Mutter uns da rein gretschen könnte.

So, das nun zum neusten Stand!

Wer so aggressiv wie du hier ankommt, bei dem wundert es mich nicht, wenn die Mutter das Kind nicht (mehr) sehen willst. Womoeglich hast du deine leibliche Mutter auch derart beleidigt.
Und es sind natuerlich immer die Anderen, die Boese sind und Schuld haben.
Reflexion deinerseits: Gegen Null.
Trolle unter sich.

Zitiertes Wort wegen Beleidigungsmeldung entfernt.

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Last edited by mausi51 on 11. Mar 2015 16:25, edited 2 times in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 11. Mar 2015 16:32 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 10.2009
Posts: 1074
Location: Duisburg
Thanks: 0
Thanked: 39 times in 35 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Adoptierter
Kann jemand diese Metadiskussion mal schließen?

Du brauchst es ja nicht zu lesen, kannst einfach nach dem ersten Draufblicken den Schließbutton oben rechts betätigen, zumal Du ja überhaupt nicht neugierig bist.


Tatsächlich bin ich überhaupt nicht (mehr) neugierig, zumal die Geschichte sowieso nur wieder eine Erfindung aus der Fabrik der Blauen ist, wie mir von einem Mitglied - dem einzigen vernünftigen - des so genannten Adoptionsrates berichtet wurde Weil bei denen selber nichts los ist, lancieren sie in gewissen Abständen fiktive Geschichten und lachen sich einen Ast ab, wenn die Mitglieder dieses Forums in bester Absicht antworten, auf Dauer aber damit unvermeidlicherweise auflaufen und sich noch untereinander in die Wolle kriegen. Dabei sollten wir sie nicht unterstützen.

Wetten, dass in Kürze wieder der Wunsch nach einer Stiefkindadoption mit widerspenstigem Erzeuger oder einer sich quer stellenden Jugendbeamtin ansteht? Vulnona und Esox sollen schon fleißig beim Konstruieren sein.

Nachdem ich selber bei Fasen und hier schon so oft wegen der Einstellung meiner eigenen Geschichte gerügt wurde, nehme ich mir zudem das Recht heraus, selbiges ganz gelegentlich auch mit den enervierenden Einträgen anderer zu tun. Man sehe sich nur einmal an, wie viele Seiten hier schon geschrieben, aber effektiv nichts gesagt wurde.

Im Übrigen galt meine Empfehlung zur Schließung dieses Threads weder Dir (Martina) noch der Initiatorin, sondern eigentlich Cornelia.

_________________
Image Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 11. Mar 2015 16:59 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 09.2012
Posts: 2173
Thanks: 31
Thanked: 19 times in 19 posts
Gender: None specified
Status: mit Adoptierten verwandt/befreundet
Ich habe nun Akteneinsicht beantragt

Kann mir vielleicht jemand einen Tipp oder so etwas geben, wie ich an die Akteneinsicht am Besten ran gehe? Die letzte ist ja bereits fast 13 Jahre her und verlief ja nicht ganz so wie erhofft. Vielleicht hat ja jemand hier nützliche Erfahrungen gemacht!

Und, am Freitag treffe ich mich das erste Mal nach über 10 Jahren mit meiner Halbschwester! Ich bin da momentan etwas...angespannt. Eigentlich hatte ich mit dem Teil der "Familie" abgeschlossen. Und nun muss ich da weiter rein, als mi lieb ist. Aber ich bin mir sicher, dass es ganz angenehm wird. Sie ist ja eine ganz liebe! Wir gehen einen Kaffee trinken, reden und wenn wir dann auf einen Nenner kommen, gehen wir zum Standesamt :-)
Sie hat mir geschrieben, dass sie auch gerne mal wissen möchte, wen es da noch gibt. Und ich komme mit ihrer Hilfe an Informationen. Und sie muss nur warten, bis ich was weiteres weiß. Das ergänzt sich ganz gut, glaube ich. Wir haben uns dennoch beide dafür entschlossen, ihrer Mutter davon nichts zu sagen. Denn auch sie machte gewisse Erfahrungen und glaubt, dass ihre Mutter uns da rein gretschen könnte.

Wie schon gesagt:
Siehe § 62, Abs. 1, Satz 1 und Abs. 2 PStG: *** The link is only visible for members, go to login. ***
Quote:
§ 62 Urkundenerteilung, Auskunft, Einsicht

(1) Personenstandsurkunden sind auf Antrag den Personen zu erteilen, auf die sich der Registereintrag bezieht, sowie deren Ehegatten, Lebenspartnern, Vorfahren und Abkömmlingen. [...]
(2) Absatz 1 gilt entsprechend für Auskunft aus einem und Einsicht in einen Registereintrag sowie Auskunft aus den und Einsicht in die Sammelakten.
Auch als an Kindes Statt Angenommene, giltst du rechtlich als Nachkomme deiner Mutter und kannst dir deshalb in demselben Umfang, wie sie selbst, die sie betreffenden Akten und Dokumente (auf Antrag, der auch mündlich als gestellt gilt,) beim Standesamt ihres Geburtsortes zeigen lassen, ohne jemanden um Erlaubnis bitten zu müssen.

Kein Akteneinsichtsrecht hätte deine Pflegerin gehabt. Adoptionsakten sind zwar auch geheim, Jugendamtsakten an sich aber eigentlich nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass deine Mutter für alle ihre Kinder, mit Ausnahme deiner Person und deiner im Heim verstorbenen Schwester, genug Dokumente unterzeichnet hat, dass das Jugendamt außer Adoptionsakten keine weiteren Akten über deine Geschwister anlegen musste. Diese kannst du wahrscheinlich auch einsehen, vgl. §§ 25, 12 SGB X.
Quote:
§ 25 Akteneinsicht durch Beteiligte

(1) Die Behörde hat den Beteiligten Einsicht in die das Verfahren betreffenden Akten zu gestatten, soweit deren Kenntnis zur Geltendmachung oder Verteidigung ihrer rechtlichen Interessen erforderlich ist.
*** The link is only visible for members, go to login. ***
(Siehe für weitere Informationen auch: *** The link is only visible for members, go to login. ***)
Eure Mutter kann euch also nicht dazwischengrätschen, selbst wenn sie wollte. Das sind unrealistische Sorgen, die du hier wiederholt vorträgst. Ein Sperrvermerk nach § 64 PStG wäre ihr einziges Recht in diese Richtung, das sie aber nicht wahrnehmen könnte, solange du dem Standesamt glaubhaft machen kannst, dass du und deine Halbschwester durch die Einsicht keine Gefahr für das Leben, die Gesundheit, Freiheit und ähnliche Grundrechte eurer Mutter herbeiführen werdet. Vgl.: *** The link is only visible for members, go to login. ***

Inwiefern verlief deine erste Akteneinsicht nicht wie gehofft?


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 11. Mar 2015 19:40 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 12.2013
Posts: 620
Thanks: 2
Thanked: 42 times in 39 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Herkunftsvater
Harry4244, Ich gehe mitlerweile absolut von einer Trollgeschichte aus.

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 11. Mar 2015 20:16 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 10.2009
Posts: 1074
Location: Duisburg
Thanks: 0
Thanked: 39 times in 35 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Adoptierter
Harry4244, Ich gehe mittlerweile absolut von einer Trollgeschichte aus.


Ja. Und ich finde das ziemlich gemein denen gegebenüber, die sich ernsthaft bemühen, einem zu helfen oder Ratschläge zu erteilen. Man merkt so etwas meistens erst, wenn sich ein Thread so merkwürdig in die Länge zieht und der Initiator bzw. die Initiatorin immer wieder auf einem Punkt beharrt, der ein Weiterdenken völlig verhindert. Vorliegend ist klar erkennbar, dass die Bitte um Tipps nur einen Vorwand darstellt. Jemand, der so souverän ist und schon so viele Erfahrungen gesammelt hat wie hier "Racergirl", hätte bestimmt seine/ihre eigenen Anlaufpunkte. Es ist immer wieder schade, zu sehen, dass offenkundig intelligente Menschen ihren Verstand dazu missbrauchen, Verwirrung und Zwietracht bei anderen zu säen.

_________________
Image Image


Last edited by Harry4244 on 11. Mar 2015 20:17, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die Suche nach meinen adoptierten Geschwister
Unread postPosted: 11. Mar 2015 20:24 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 09.2012
Posts: 2173
Thanks: 31
Thanked: 19 times in 19 posts
Gender: None specified
Status: mit Adoptierten verwandt/befreundet
Denn auch ich habe mal irgendwo gelesen, dass die selbstständige Suche nach adoptierten Personen verboten sei und über die Adoptionsstelle
laufen muss. Und an die hatte ich mich auch schon gewandt... Bisher ohne Ergebnisse

Übrigens: Adoptionsvermittlungsstellen bieten den Service an, den Angehörigen von Adoptierten ein Sprachrohr zu den gesuchten, erwachsenen Adoptierten zu sein. Das ist zwar nicht im AdVermiG festgeschrieben, es wird aber auf jeder Internetseite einer Stadt behauptet (siehe Beispiel unten) - aller Wahrscheinlichkeit nach auch der Stadt, in der du und deine Halbgeschwister geboren wurdet. An diese Behauptungen sind die entsprechenden Mitarbeiter wiederum rechtlich gebunden. Das heißt, du könntest es einklagen, solange sich die Beamten weigern, die öffentlichen Beschreibungen ihrer Aufgabenbereiche zu revidieren. Diese Unterstützung bei der Suche nach Adoptierten gestaltet sich so, dass die Adoptierten telefonisch oder schriftlich über die Suchanfrage benachrichtigt werden und u.U. eine begleitete Begegnung im Vermittlungsbüro vereinbart wird.
Quote:
Aufgaben der Adoptionsvermittlungsstelle

[...]

*Identitätsfindung Adoptierter und Suche nach Adoptierten

Beratung und unterstützung in diesem sensiblen Bereich
*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile Visit website  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 96 posts ] Go to page  Previous  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Visitors came by the following search terms to this page:

geschwister suchen forum

adoptionsakte einsehen

geschwistersuche nach adoption content adoptiert halbbruder 1962 Forum Geschwister Suche adoptierte geschwister finden forum erfahrungen von adoptierten afoptiert und suche aug geschwistern facebook seite bei welchem Amt kann ich meine adoptierten Geschwister suchen

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker