Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
It is currently 20. Jul 2019 03:43

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 46 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5  Next
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 7641

AuthorMessage
 Post subject: Re: Ich suche meine Leibliche Mutter
Unread postPosted: 16. Apr 2013 19:41 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 12.2007
Posts: 5510
Location: 87700
Thanks: 4
Thanked: 55 times in 51 posts
Gender: Female
Link zu mir:: www.cornelia-oehlert.de
Geschlecht: Frau
Status: Herkunftsmutter
Isabelle wrote:
Wie es in Belgien um eine Adoptioun steht weiss ich nicht hier in Luxemburg haben wir schon unsere eigene Gesetze! Aber es stimmt schon das es sehr kompliziert hier ist!
Oh je, da habe ich dich auch noch nach Belgien verpflanzt :biggrin War keine "böse Absicht".

Quote:
Nun ja mein Mut steht im Moment eher sehr gedämpft im Eck da ich mich im Moment sehr allein gelassen fühle! Ich hab keine Freunde mehr die kapseln sich immer mehr von uns ab, mein Vater ist schon zimlich alt mit meinem Bruder habe ich fast kein Kontackt also bleibt mir nur mein Mann und meine Kinder! Fühle mich nicht wohl dabei so allein, aber leider kann ich nichts daran ändern!
Liebe Isabelle, lasse dich bloß nicht unterkriegen :hugg
Meinst du das mit dem Abkapseln hat etwas mit Adoption zu tun? Wenn ja, hast du den Eindruck, dass die "anderen" mit dem Thema einfach überfordert sind und deswegen damit nicht viel zu tun haben wollen oder gibt es dafür konkretere Gründe?

Können wir hier dich nicht wieder aufmuntern? Es gibt für fast alles eine Lösung ;)

Ich wünsche Dir jedenfalls, dass du recht bald wieder lächeln kannst :thumbsup

Cornelia

_________________
Eine Herkunftsmutter, die die Weggabe von Anfang an bereut hat
www.cornelia-oehlert.de


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ich suche meine Leibliche Mutter
Unread postPosted: 16. Apr 2013 21:18 
Offline
Schreiberling
Schreiberling

Joined: 01.2013
Posts: 27
Location: Luxembourg / Belvaux
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Geschlecht: Frau
Status: Adoptierte
Nun danke für deine Aufmunterungs Versuche!
Wir sind zimlich offen wenn jemand uns anspricht über meine oder die Adoptionen unserer Kinder aber in letzter Zeit sprechen wir mit niemandem davon es soll auch kein dauer Thema sein! Einige Freunde haben sich abgekapselt als wir unser zweites Kind bekamen! Nach unserem wunderbaren Sohn verschwanden auch immer mehr Freunde (nunja die meisten unserer Freunde habe keine Kinder)!
Ich hab mich zimlich zurück gezogen warscheinlich ist das mein Problem aber ich kann nicht aus meiner Haut! Ich spreche nicht gern Menschen an, und bin viel entteucht worden von "Freunden" die mich ausgenutzt haben! Und mich jetzt alleine lassen! Das tut sehr weh!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ich suche meine Leibliche Mutter
Unread postPosted: 18. Apr 2013 15:24 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 01.2013
Posts: 805
Thanks: 0
Thanked: 15 times in 14 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Herkunftsmutter
Isabelle wrote:
Nun danke für deine Aufmunterungs Versuche!
Wir sind zimlich offen wenn jemand uns anspricht über meine oder die Adoptionen unserer Kinder aber in letzter Zeit sprechen wir mit niemandem davon es soll auch kein dauer Thema sein! Einige Freunde haben sich abgekapselt als wir unser zweites Kind bekamen! Nach unserem wunderbaren Sohn verschwanden auch immer mehr Freunde (nunja die meisten unserer Freunde habe keine Kinder)!
Ich hab mich zimlich zurück gezogen warscheinlich ist das mein Problem aber ich kann nicht aus meiner Haut! Ich spreche nicht gern Menschen an, und bin viel entteucht worden von "Freunden" die mich ausgenutzt haben! Und mich jetzt alleine lassen! Das tut sehr weh!


liebe isabelle schild43

dein letzter satz "ich hab mich ziemlich zurückgezogen...." hat mich an meine eigene geschichte und der damit verbundenen depression erinnert.

bis ich im forum freunde fand, die mich verstehen können und die mir unglaublich mut gemacht haben.
heute erhielt ich den 2. brief von meinem sohn, die depressionen sind wie weggewischt und ich habe in meiner umgebung neue freunde gefunden und kann wieder auf menschen zugehen.

ja, so schön kann leben sein und ich wünsche es dir so sehr! gib niemals auf, bitte.

herzliche grüsse
annalis :winkt


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ich suche meine Leibliche Mutter
Unread postPosted: 20. Apr 2013 18:04 
Offline
Schreiberling
Schreiberling

Joined: 01.2013
Posts: 27
Location: Luxembourg / Belvaux
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Geschlecht: Frau
Status: Adoptierte
Danke für dein Verständnis! Es freut mich das ihr euch langsam nähert!
Ich hoffen nicht dass dies anzeichen einer Depression sind bei mir, hab mir manchmal schon meine Gedanken darüber gemacht aber .... Nunja mal sehn was noch in meinem Leben auf mich zu kommt!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ich suche meine Leibliche Mutter
Unread postPosted: 20. Apr 2013 21:30 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 01.2013
Posts: 805
Thanks: 0
Thanked: 15 times in 14 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Herkunftsmutter
was ist die definition einer depression?
nichts anderes nämlich als etwas, das uns niederdrückt - de-press-ion - ohne dieses psychische phänomen, das "man" eigentlich nicht haben sollte, hätte ich es niemals geschafft (ohne medikamente, die nur zudeckeln was raus will und muss!) wieder fröhlich sein zu können und vor allem jegliche angst vor einem möglichen misserfolg zu verlieren.
was mir auch sehr geholfen hat, war eine schattentherapie (1 woche lang) als ich zum schluss in einen vulkan mit glühender, blubbernder und stinkender lava sprang und ein wunderbares erlebnis (wie eine wiedergeburt) hatte und in einer grotte voller glitzernder edelsteine landete, mit wundervollen menschen in vollkommener harmonie.

das, und das mantra einer therapeutin, mit der zusammen ich eine familienaufstellung nach hellinger machte: "ich nehme meine derzeitige situation an" führte mich zu meiner heutigen situation, in der ich die welt umarmen möchte.
klingt verrückt? ist es aber nicht.

gib niemals auf, isabelle, es gibt viele wege.
ich habe dir nur meinen beschrieben.

alle guten wünsche für dich, du schaffst es!

annalis


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ich suche meine Leibliche Mutter
Unread postPosted: 29. Apr 2013 07:13 
Offline
Neuling
Neuling

Joined: 04.2013
Posts: 4
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Status: Adoptierte
Hallo nochmal wollte mal in die runde fragen ob mir jemand von euch eine gute internetseite,zum suchen und finden der leiblichen mutter ,angeben kann.suche sie schon länger,ohne erfolg! Das tut weh,als adoptierte zwar den namen seiner leiblichen mutter zu kennen,aber einfach keine anhaltspunkte über sie zu findet.Ich weiß nicht mehr weiter,würde sie so gerne einmal kennenlernen. Gruß Nicole


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ich suche meine Leibliche Mutter
Unread postPosted: 29. Apr 2013 21:39 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 02.2008
Posts: 2254
Thanks: 37
Thanked: 47 times in 41 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptivmutter
Hallo Nicole,

Du kannst es bei Facebook, Twitter, Wer kennt Wen (alles Soziale Netzwerke), aber die Chance ist gering, darüber Deine Mutter zu finden. Erstens gibt es eine Reihe von Frauen dieses Namens zweitens ist es nicht ganz einfach, diese alle anzuschreiben, drittens kann es auch gut möglich sein, dass gerade Deine Mutter in keinem Netzwerk vertreten ist.

Wie ich in meinem Beitrag vom 10. April 2013 schrieb, kannst Du die sicherste Spur beim Standesamt Hiddenhausen finden, weil sämtliche Standesveränderungen eines Deutschen Bürgers an dessen Geburtsstandesamt gemeldet werden, (Heiraten, Scheidungen, Geburten von Kindern, Adoptionen usw.) hast Du gute Chancen, ihren derzeitigen Wohnort einzukreisen. Das kannst Du vielleicht schon mit einer Mail versuchen, an:

Standesamt Hiddenhausen
*** The link is only visible for members, go to login. *** online anfordern. oder: Info@hiddenhausen.de

Du kannst dort aber auch einen beglaubigten Auszug aus dem Geburtenregister (das ist der Rechtsnachfolger der alten Abstammungsurkunde) mit allen Randvermerken anfordern, dann bekommst Du alle Angaben von Deiner Mutter. Unbedingt wichtig die Formulierung: Beglaubigter Auszug. Sicherlich ist dazu die Vorlage Deiner Abstammungsurkunde erforderlich.

Einen anderen Weg sehe ich nicht, und Internetseiten, mit Hilfe derer Du Deine Mutter sicher finden kannst, gibt es nicht.

Martina

_________________
Habe stets Respekt:
- Respekt vor Dir selbst,
- Respekt vor anderen,
- übernimm Verantwortung für Deine Taten. (Dalai Lama)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ich suche meine Leibliche Mutter
Unread postPosted: 24. May 2013 20:26 
Offline
Neuling
Neuling

Joined: 05.2013
Posts: 1
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Geschlecht: Frau
Status: Adoptierte
Hallo Isabell,

mir ging es wahrscheinlich unterbewusst nie anders als dir. Ich wurde direkt nach der Geburt an meine "Eltern" weitergegeben. Meine leibliche Mutter hat mich nie gesehen, mein leiblicher Vater wusste bis letztes Jahr September garnichts von mir.
Ich habe nie gesucht und wollte es auch nie, obwohl ich in meiner Pubertät ein eher schwieriges Verhältnis zu meinen "Eltern" hatte, was auch viel an mir lag muss ich sagen. Pubertät halt :D!
Es saß aber mein ganzes Leben lang tief in mir, in meinem Unterbewusstsein, was ich heute weiss. Ich hatte jedoch immer Angst, dass etwas schlimmes, wie Vergewaltigung oder so passiert ist und ich deswegen direkt abgegeben worden bin. Heutzutage ist ja nichts unmöglich. Aber ich wollte immer wissen, wie sie aussieht, mehr nicht.

Als ich geheiratet habe, musste ich damals in der Stadt, in der ich geboren wurde eine Abstammungsurkunde beantragen, für die Hochzeit.
Ich habe mit nichts schlimmen gerechnet, öffnete den Brief und lass IHREN NAMEN. War extrem überfordert.

War das damals bei dir nicht der FAll? Meine "Mutter" hat damit gerechnet, dass was von der Adoption drauf steht aber wie ich gehört habe, hätte es wohl nicht passieren dürfen.

Da ich ja dann ihren Namen hatte, habe ich im Internet nach ihr gesucht und habe sie auch gefunden.

Ich hoffe für dich, du findest das ALLES, was du suchst!!!! Aber stell dir das dann nicht so einfach vor. Ich möchte dir keine Angst machen aber es ist emotional sehr anstrengend.

Meine "Eltern" haben zuhause eine Adoptionsakte, in der alle Dinge stehen, die ich hätte wissen können. Das ihr Name da drin stand, wusste ich aber bisher nicht (vielleicht hab ichs verdrängt). Und das Jugendamt hätte mir auch Auskunft darüber erteilen können, bzw. soviel ich weiss hätte ich oder sie über das JA Kontakt zu mir aufnehmen können, ohne die Adresse des anderen zu erfahren. Wäre alles über das JA gelaufen, Schriftverkehr.

Glaub das läuft überall anders.....

Ich wünsche dir alles, alles Gute und vor allem viel Erfolg! Lass den Kopf nicht hängen, alles kommt, wenn es kommen muss und es so sein soll.

Grüße ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ich suche meine Leibliche Mutter
Unread postPosted: 7. Nov 2013 17:14 
Offline
Schreiberling
Schreiberling

Joined: 01.2013
Posts: 27
Location: Luxembourg / Belvaux
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Geschlecht: Frau
Status: Adoptierte
Also, endlich schreibe ich auch mal hier wieder einmal. Ich war längere Zeit nicht mehr hier. Ich hatte viel zu tun. Wir habe hier in Luxembourg auch jetzt ein Forum auf Facebook und eine Gruppe gegründet wo wir uns austauschen können.
Ich habe auch endlich meine Papiere von meinem Vater bekommen über meine Adoption. Aber leider steht wie ich aber auch schon wusste nicht's über meine Mutter da drin.
Das einzige was mir aufgefallen ist, dass meine Adoptiv Eltern eine Nationalitäts Änderung machen mussten. Was ich eigentlich nicht verstehe, jetzt habe ich mich aber noch immer nicht getraut meinen Vater zu fragen wieso das so ist. Ich fühle mich so sehr Luxemburger, und war sehr entteucht das ich also eigentlich kein Luxemburger war.
Bei uns gibt es keine Abstammung Urkunde!! leider
Danke Androman2007 für deine aufmunternden Worte.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ich suche meine Leibliche Mutter
Unread postPosted: 8. Nov 2013 15:43 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 01.2013
Posts: 805
Thanks: 0
Thanked: 15 times in 14 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Herkunftsmutter
Hallo Isabelle,
schön, wieder von dir zu hören, deine Suche scheint wirklich kompliziert zu sein.
Ich wünsche dir, deinen Vater wegen der Nationalitäten-Änderung zu befragen, wovor fürchtest du dich?

Wenn du dich als Luxemburgerin fühlst (und nach Gesetz auch bist) dann bist du Luxemburgerin; ganz egal aus welchem Land auch immer deine L-Mutter stammt. Ist meine Meinung.

LG Annalis


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 46 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Visitors came by the following search terms to this page:

leibliche mutter finden

soll ich meine leibliche mutter suchen suche meine leibliche mutter anonym adoptiert kann ich meine leibliche mutter finden wie kann ich meine leibliche mutter finden suche meine leibliche mutter nicole

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker