Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
Aktuelle Zeit: 16. Nov 2018 04:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 544

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ich weiß nicht was ich tun soll...
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Jul 2018 21:06 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 06.2018
Beiträge: 17
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptierte
Ja ich denke auch gerade weil sie es ja sozusagen damals verpatzt hat sollte sie doch ihre zweite Chance nutzen. Und ihre "Tochter" kennenlernen. Ich finde es allgemein traurig das es leider fasst immer so ist das die leiblichen Mütter irgendwie nichts von ihren " Kindern" wissen wollen.

LG Lisa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich weiß nicht was ich tun soll...
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Jul 2018 21:43 
Offline
Schreiberling
Schreiberling

Registriert: 05.2018
Beiträge: 20
Wohnort: Zierenberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptierte
Es gibt ja einen Grund weswegen sie ihr Kind abgegeben hat oder weggenommen wurde......
Traurig ist dann aber ...erst freude und du freust dich dann...Nichts...sowas kann ich auch nicht verstehen...im besten Fall nicht!!! Lg Sunny

_________________
Gefühle verschwinden niemals, sie werden nur verdrängt 🙄


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich weiß nicht was ich tun soll...
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Jul 2018 21:55 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 06.2018
Beiträge: 17
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptierte
Am liebsten würde ich es ihr einfach sagen was ich fühle was ich denke aber das wird sie wahrscheinlich auch kalt lassen. Ich kann mir beim besten Willen nicht erklären was ihr Proben sein soll. Das schlimmste ist eigentlich das ich es bereue das ich mich auf die Suche begeben habe bzw. Meine ganzen Freunde und Familie die davon wissen meinten ich hätte es nicht tun sollen ich zu mir nur weh. Und sie hatten recht.
LG lisa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich weiß nicht was ich tun soll...
Ungelesener BeitragVerfasst: 5. Jul 2018 22:08 
Offline
Schreiberling
Schreiberling

Registriert: 05.2018
Beiträge: 20
Wohnort: Zierenberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptierte
Aber es ist menschlich und normal das man das irgendwann wissen möchte mach dir keinen Vorwurf....deine Mutter sollte es tun!
Aber es ist ein schweres Päckchen was wir adoptierten oft zu tragen haben und ja nichts für können denn wir konnten als Kind nicht gefragt werden.
Ich habe noch ein Riesen Stück Arbeit vor mir mit der Verarbeitung meiner Kindheit zum Glück hab ich therapeutische Hilfe.
Allein würde ich es weiter verdrängen wie die ganzen Jahre.....leider holt es einen aber ständig ein.lg Sunny

_________________
Gefühle verschwinden niemals, sie werden nur verdrängt 🙄


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich weiß nicht was ich tun soll...
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Jul 2018 08:36 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 06.2018
Beiträge: 17
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptierte
Ja ich kenne das mit dem verdrängen. Ich habe auch immer gesagt das ich nie auf die Suche gehen wollte und habe das Thema verdrängt. Obwohl meine Eltern immer gesagt haben du kannst auf die Suche gehen wir unterstützen dich. Ich habe auch schon überlegt mal zum Therapeuten zu gehen. Aber ich hatte/ habe ja tolle Eltern und habe auch eine schöne kindheit gehabt. Aber es wirft mich zur Zeit schon ganz schön aus der Bahn mit ihr der Kontakt bzw nicht Kontakt.
LG lisa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich weiß nicht was ich tun soll...
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Jul 2018 14:26 
Offline
Schreiberling
Schreiberling

Registriert: 05.2018
Beiträge: 20
Wohnort: Zierenberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptierte
Leider hatte ich damals nicht die Unterstützung meiner Eltern...hab auch nur duch Zufall erfahren das ich adoptiert wurde war nicht so toll die Zeit...freut mich aber das du die Unterstützung hast :boys_0120:
Kann dir mit Therapeut ja noch überlegen...ich könnte es nicht ohne...aber ich hab auch noch einige Baustellen in meinem Leben zu bearbeiten leider...
Aber ich Versuch dran zu glauben das ich es Stück für Stück hinbekomme lg Sunny 5

_________________
Gefühle verschwinden niemals, sie werden nur verdrängt 🙄


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich weiß nicht was ich tun soll...
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Jul 2018 14:29 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 06.2018
Beiträge: 17
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptierte
Das tut mir echt leid für dich. Hast du deine leibliche Seite denn eigentlich gefunden? Sorry das ich es jetzt so Frage

LG Lisa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich weiß nicht was ich tun soll...
Ungelesener BeitragVerfasst: 6. Jul 2018 14:59 
Offline
Schreiberling
Schreiberling

Registriert: 05.2018
Beiträge: 20
Wohnort: Zierenberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptierte
Ja meine leibliche Mutter beim Jugendamt ....alleine wollte ich nicht.
Während des Gespräches ist mehr mals raus gekommen das sie auf meine Fragen gelogen hat....da war für mich erst mal das Kapitel beendet...ja verdrängt...nur irgendwann will man doch die Antworten wissen und so habe ich als Ziel Akteneinsicht zu bekommen...und vorher das Kinderheim zu besuchen wo ich war LG Sunny

_________________
Gefühle verschwinden niemals, sie werden nur verdrängt 🙄


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich weiß nicht was ich tun soll...
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Jul 2018 20:20 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 06.2018
Beiträge: 17
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptierte
Das tut mir leicht für dich.... Das hat keiner verdient.... Aber ich habe auch bei meiner leiblichen mutter das Gefühl das da nicht immer die Wahrheit kommt...

Ich habe jetzt Kontakt zu meiner schwester über Facebook aufgenommen bzw ihr eine freundschafteinlafung geschickt. Nun überlege ich die ganze Zeit hin und her was ich ihr denn schreiben soll. Vllt hast du ja einen Tip.
LG Lisa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich weiß nicht was ich tun soll...
Ungelesener BeitragVerfasst: 7. Jul 2018 20:24 
Offline
Schreiberling
Schreiberling

Registriert: 05.2018
Beiträge: 20
Wohnort: Zierenberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptierte
Du kannst ihr schreiben das du dich gerne mal mit ihr treffen würdest....und ob sie interesse hat oder lust dazu dich kennen zu lernen....würde ich so machen lg Sunny

_________________
Gefühle verschwinden niemals, sie werden nur verdrängt 🙄


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker