Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
It is currently 16. Oct 2019 14:54

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 34 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4  Next
FollowersFollowers: 2
BookmarksBookmarks: 0
Views: 2918

AuthorMessage
 Post subject: Re: Schlechtes Gewissen
Unread postPosted: 11. Dec 2013 23:52 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 02.2008
Posts: 2254
Thanks: 37
Thanked: 47 times in 41 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptivmutter
Hallo Kai,

an Deiner Stelle würde ich keine Tür zuschlagen, ohne die Menschen persönlich kennengelernt zu haben. Manchmal wirkt etwas aus der Entfernung fremd und seltsam, aber wenn man den Menschen dann gegenübersteht, sieht die Sache schon wieder anders aus. Weggehen kannst Du immer, nur wenn Du den Kontakt abbrichst, bevor er zustande kam, ist eine Wiederannäherung wohl schwieriger, zumal in den Volkskreisen, aus denen Dein Vater kommt. Vielleicht zahlt es sich ja irgendwie aus, wenn Du ihm gegenüber freundlich bist und Deinen Frust erst einmal runterschluckst. Man muss immer diplomatisch sein, ohne sich und seine Würde ganz aufzugeben. Es zwingst Dich keiner, mit Deinem Vater ständigen Umgang zu pflegen, aber lerne ihn erst einmal kennen. Es kann ja auch sein, dass Du von ihm irgendwie profitieren kannst.

Warum eigentlich durftest Du nicht zum Grab Deiner Großeltern mütterlicherseits, hat das auch etwas mit Tradition oder Regeln zu tun, die wir nicht kennen? Warum bekamst Du nicht die ganzen Bilder Deiner Mutter? Ja, Du hast es schon schwer, wenn Du nicht in dieses Volk hineingewachsen bist. Aber vielleicht lernst Du jetzt zu unterscheiden, was gut ist an deren Richtlinien und was Du nicht so gerne übernehmen würdest. Das ist doch aufregend.

Alles Gute für Dich

_________________
Habe stets Respekt:
- Respekt vor Dir selbst,
- Respekt vor anderen,
- übernimm Verantwortung für Deine Taten. (Dalai Lama)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Schlechtes Gewissen
Unread postPosted: 11. Dec 2013 23:58 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 12.2007
Posts: 5510
Location: 87700
Thanks: 4
Thanked: 55 times in 51 posts
Gender: Female
Link zu mir:: www.cornelia-oehlert.de
Geschlecht: Frau
Status: Herkunftsmutter
Dem kann ich nur zustimmen!

Kai, sage nicht zu früh NEIN zu den Menschen, die Du nicht persönlich getroffen hast.

Cornelia

_________________
Eine Herkunftsmutter, die die Weggabe von Anfang an bereut hat
www.cornelia-oehlert.de


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Schlechtes Gewissen
Unread postPosted: 12. Dec 2013 00:06 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber
User avatar

Joined: 11.2012
Posts: 698
Thanks: 60
Thanked: 18 times in 18 posts
Gender: Male
Status: Adoptierter
Ja das mit dem Grab hat anscheinend was mit deren Regeln zu tun, aber ich wollte dahin nicht die. Warum ich nicht alle Fotos bekommen habe, weiß ich nicht. Sie meinen ich übertreibe, was die Fotos meiner Mutter angeht.
Aber das er sowas zu seinem weggegebenem Kind sagt, das ist schon krass. Ich komme darauf nicht klar. Und es hat mich zutiefst verletzt.


Last edited by Moonshine1990 on 12. Dec 2013 00:32, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Schlechtes Gewissen
Unread postPosted: 12. Dec 2013 00:20 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 02.2008
Posts: 2254
Thanks: 37
Thanked: 47 times in 41 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptivmutter
Quote:
Aber das er sowas zu seinem weggegebenem Kind sagt, das ist shon krass. Ich komme darauf nicht klar. Und es hat mich zutiefst verletzt
Das kann ich nachvollziehen, würde mir mit Sicherheit nicht anders gehen.
Aber lerne Deine Mutter erst einmal kennen. Vermutlich wirst Du dann erfahren, dass Deine Mutter Dich genau so liebt, wie Deinen Bruder. Denn eine Mutter liebt jedes ihrer Kinder gleich, auch wenn eines nicht bei ihr aufgewachsen ist. Das ist von der Natur so eingerichtet. Manchmal haben Väter einen Abstand zu ihren Kindern, die sie nicht persönlich kennen (aber Mütter meistens nicht) und reden dummes Zeug, ohne die Wahrheit zu kennen. Lasse ihn doch erst einmal reden und denke Dir Deinen Teil.

Nun warte erst einmal ab, ein Resümee kannst Du immer noch ziehen, nachdem Du alle kennengelernt hast.

_________________
Habe stets Respekt:
- Respekt vor Dir selbst,
- Respekt vor anderen,
- übernimm Verantwortung für Deine Taten. (Dalai Lama)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Schlechtes Gewissen
Unread postPosted: 12. Dec 2013 00:48 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber
User avatar

Joined: 11.2012
Posts: 698
Thanks: 60
Thanked: 18 times in 18 posts
Gender: Male
Status: Adoptierter
Ich kann ihn nicht einfach reden lassen ganz besonders nicht wenn es um meine Mama geht. Er erwartet Respekt? Aber gibt mir keinen Repsekt, nennt mir einen guten Grund warum ich ihn noch treffen sollte, wer am Telefon schon sowas sagt und so drauf ist, der ist persönlich nicht anders. Seine Eltern sind ja auch total die Arschlöcher.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Schlechtes Gewissen
Unread postPosted: 12. Dec 2013 01:08 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 02.2008
Posts: 2254
Thanks: 37
Thanked: 47 times in 41 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptivmutter
Er hat vieles ganz anders gelernt, als das, was Du in der deutschen Kultur mitbekommen hast. Ihr sprecht auch emotional total verschiedene Sprachen. Er kann nicht anders, weil er etwas ganz anderes beigebracht bekommen hat. Das musst Du immer berücksichtigen. Jetzt musst Du herausfinden, ob Du Dich arrangieren kannst (oder auch Dein Vater sich durch Gespräche mit Dir) und das funktioniert nicht, wenn Du ihn von vornherein ablehnst. Gib ihm eine Chance, jeder Mensch hat eine verdient. Vielleicht lernst Du ihn oder er Dich verstehen.

_________________
Habe stets Respekt:
- Respekt vor Dir selbst,
- Respekt vor anderen,
- übernimm Verantwortung für Deine Taten. (Dalai Lama)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Schlechtes Gewissen
Unread postPosted: 12. Dec 2013 18:28 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 12.2013
Posts: 620
Thanks: 2
Thanked: 42 times in 39 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Herkunftsvater
[quote="[url=../post91459.html#p91459]Denn eine Mutter liebt jedes ihrer Kinder gleich, auch wenn eines nicht bei ihr aufgewachsen ist. Das ist von der Natur so eingerichtet. [/quote]


Das ist schwuelstiges und ganz dummes Zeug.
Keine Frau, die Mutter wird, liebt ihr Kind vom ersten Moment an. Es ist wissenschaftlich laengst nachgewiesen, dass diese Liebe erst mit der Zeit waechst.

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Schlechtes Gewissen
Unread postPosted: 12. Dec 2013 20:04 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber
User avatar

Joined: 11.2012
Posts: 698
Thanks: 60
Thanked: 18 times in 18 posts
Gender: Male
Status: Adoptierter
Da muss ich Dir widersprechen, denn die Wissenschaft und Liebe sind 2 verschiedene paar Schuhe, die Liebe lässt sich nicht messen oder wissenschaftlich nachweisen.

Ich LIEBE meine Mama über alles, sie ist für mich der wichtigste Mensch in meinem Leben und habe ich sie schonmal gesehen oder mich mit ihr getroffen? NEIN.
Und da ist deine Aussage wiederlegt. Deine Aussage stimmt bei Beziehungen zwischen Freund und Freundin JA. Aber nicht was Mutter Kind Beziehung angeht.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Schlechtes Gewissen
Unread postPosted: 12. Dec 2013 23:09 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 02.2008
Posts: 2254
Thanks: 37
Thanked: 47 times in 41 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptivmutter
Da gebe ich Dir vollkommen Recht, Kai! Das sieht man an den hier schreibenden Herkunftsmüttern; sie lieben ihr abgegebenes Kind über alles, obwohl es nicht bei ihnen aufgewachsen ist. Offensichtlich haben manche Herkunftsväter diese Beziehung nicht, wie man sieht. Also könnte es Deinem leiblichen Vater ähnlich gehen, wenn er so abwertend über Deine leibliche Mutter spricht. (Das ist ein gutes Beispiel).

_________________
Habe stets Respekt:
- Respekt vor Dir selbst,
- Respekt vor anderen,
- übernimm Verantwortung für Deine Taten. (Dalai Lama)


Last edited by Martina on 13. Dec 2013 00:09, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
The following user would like to thank Martina for this post
 Post subject: Re: Schlechtes Gewissen
Unread postPosted: 12. Dec 2013 23:15 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber
User avatar

Joined: 11.2012
Posts: 698
Thanks: 60
Thanked: 18 times in 18 posts
Gender: Male
Status: Adoptierter
Ich bin Morgen bei Schwester und Vater ich wünsche euch allen frohre Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Hab euch alle lieb.

PS: An die Männe hier: Unterschätzt NIEMALS Mutterinstinkte NIEMALS, das ist der stärkste Instinkt den ein Mensch haben kann, so etwas haben die Väter anscheinend nicht.

Sagt das mal einer Herkunftsmutter ins Gesicht, dass es das abgegebene Kind nicht lieben kann. Dem wünsche ich viel Spaß beim Rennen... :griiins:


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 34 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Visitors came by the following search terms to this page:

erfährt mein leiblicher Vater wenn ich adoptiert werde Einwohnermeldeamt smederevo Serbien

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker