Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
It is currently 1. Apr 2020 05:07

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 26 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3  Next
FollowersFollowers: 2
BookmarksBookmarks: 0
Views: 6922

AuthorMessage
 Post subject: Re: spätfolgen adoptierter erwachsener?
Unread postPosted: 13. Feb 2015 10:15 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 01.2011
Posts: 1047
Thanks: 3
Thanked: 2 times in 2 posts
Gender: None specified
Geschlecht: Frau
Status: Adoptierte
Bei Verlustängsten wird i. d. R. eine Verhaltenstherapie empfohlen. Läuft für die Kasse unter ICD 10 - F60.x. Je nach dem welche Problematiken noch bestehen, wird dann genauer differenziert.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: spätfolgen adoptierter erwachsener?
Unread postPosted: 13. Feb 2015 12:36 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 09.2012
Posts: 2173
Thanks: 31
Thanked: 19 times in 19 posts
Gender: None specified
Status: mit Adoptierten verwandt/befreundet
Bei Verlustängsten wird i. d. R. eine Verhaltenstherapie empfohlen. Läuft für die Kasse unter ICD 10 - F60.x. Je nach dem welche Problematiken noch bestehen, wird dann genauer differenziert.


Du meinst hier vielleicht F60.6 - die ängstliche Persönlichkeitsstörung. Damit ist man im Spektrum der Psychopathologie. Alle Persönlichkeitsstörungen werden medikamentös behandelt. Wer von euch adoptierten Damen schon Borderline-Therapien genossen hat, weiß das. Natürlich bezahlt die Kasse auch die Therapiesitzungen und die Einlieferungen - die Medikamente, das beteuern die Therapeuten und betroffenen Patienten, werden nur therapiebegleitend eingesetzt, aber ohne wird kein behandelnder Therapeut einen Therapieerfolg bescheinigen. Wer gegenteiliges erlebt hat, bitte berichten. Man muss sich dabei auch dessen bewusst sein, dass diese Diagnosen ausschließlich von Psychiatern, bzw. frühestens dem zweiten, in der Sache konsultierten Arzt gestellt werden können. Also bitte melden, wer eine Persönlichkeitsstörung von einer Zweitmeinung eines Psychiaters diagnostiziert und ohne die Einnahme von Psychopharmaka oder Neuroleptika erfolgreich behandelt bekam. Derjenige hat dann die natürliche Autorität, cedisma davon vorzuschwärmen.

*** The link is only visible for members, go to login. ***

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: spätfolgen adoptierter erwachsener?
Unread postPosted: 13. Feb 2015 20:12 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 12.2013
Posts: 620
Thanks: 2
Thanked: 42 times in 39 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Herkunftsvater
Ich möchte hinzufügen, dass jemand, der sich selbst als sehr glücklich mit seiner Lebenssituation beschreibt, meiner unmaßgeblichen Meinung nach keine Psychotherapie braucht. Wer das anders sieht, möge es mir bitte erklären. Fakt ist doch: würde cedisma sich nunmehr wegen einer vermeintlichen Angststörung in Behandlung begeben, würde sie zunächst auf Antidepressiva eingestellt werden, was, das bestreitet kein Fachmann, eine Zusatzbelastung für Kinder bedeutet. Für eine nicht stabile Beziehung erst recht (mit der Bezeichnung "nicht stabil" meine ich lediglich die relativ kurze Dauer von einem halben Jahr). Will sie an der neuen Beziehung festhalten, würde ich ihr empfehlen, den Mann jetzt nicht auch noch mit einer Psychotherapie zu vergraulen - die meisten Männer können damit nichts anfangen und schämen sich für die Psycho-Freundin. Wenn aber die Idee mit der Therapiebedürftigkeit von dem Freund selbst kam, dann ist das gar kein gutes Zeichen - solche Männer sind die Mühe und Liebe nicht wert. Das ist meine Meinung und wer eine gegenteilige Haltung nicht begründen, sondern mich hier nur für meine Meinungsäußerung beleidigen und beschimpfen will, kann sich von mir aus einen Psychotherapeuten suchen und sich psychotherapieren lassen.


Ich habe selten eine derartig sexistische maennliche Beleidigung gelesen, wie du sie von dir gibst.

Nicht "wir" der Leser, muss deinen irregeleiteten Sexismus begruenden, DU musst ihn begruenden, denn DU stellst die Maennerverachtende These auf.

Im uebrigen finde ich es cedisma gegenueber sehr verachtend, wie Nancy das Theme der cedisma zerfleddert und ignoriert, und somit die Userin fuer zu primitiv abstempelt eine vernuenftige Antwort zu bekommen.
xxxxxxxxxxxxxxx

Letzter Satz wegen Beleidigungsmeldung gelöscht

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Last edited by mausi51 on 15. Feb 2015 10:42, edited 2 times in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: spätfolgen adoptierter erwachsener?
Unread postPosted: 13. Feb 2015 20:24 
Offline
Top Forumsinventar
Top Forumsinventar

Joined: 10.2012
Posts: 396
Thanks: 42
Thanked: 35 times in 28 posts
Gender: None specified
Geschlecht: Frau
Status: Herkunftsmutter
Nochmal, Hans: :handshake:

Allerdings sollte auf so einen xxxxx gar nicht geantwortet werden. Entziehen wir der betreffenden Userin doch einfach den Boden.
Und: willst du wirklich einem deiner Geschlechtsgenossen sowas zumuten? Gibt es da jemanden, den du besonders nicht leiden kannst?

Wort wegen Beleidigungsmeldung gelöscht.


Last edited by mausi51 on 15. Feb 2015 10:44, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: spätfolgen adoptierter erwachsener?
Unread postPosted: 14. Feb 2015 00:11 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 12.2013
Posts: 620
Thanks: 2
Thanked: 42 times in 39 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Herkunftsvater
Nochmal, Hans: :handshake:

Allerdings sollte auf so einen Rotz gar nicht geantwortet werden. Entziehen wir der betreffenden Userin doch einfach den Boden.
Und: willst du wirklich einem deiner Geschlechtsgenossen sowas zumuten? Gibt es da jemanden, den du besonders nicht leiden kannst?

:biggrinn: :biggrinn: :biggrinn:

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: spätfolgen adoptierter erwachsener?
Unread postPosted: 14. Feb 2015 06:33 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 09.2012
Posts: 2173
Thanks: 31
Thanked: 19 times in 19 posts
Gender: None specified
Status: mit Adoptierten verwandt/befreundet
Q.e.d.


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: spätfolgen adoptierter erwachsener?
Unread postPosted: 15. Feb 2015 19:17 
Offline
Top Forumsinventar
Top Forumsinventar

Joined: 10.2012
Posts: 396
Thanks: 42
Thanked: 35 times in 28 posts
Gender: None specified
Geschlecht: Frau
Status: Herkunftsmutter
"Rotz" ist Beleidigung?
:biggrinn: :biggrinn: :biggrinn: :biggrinn: :biggrinn:
Bisher hielt ich es für ein Sekret. :floet2:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: spätfolgen adoptierter erwachsener?
Unread postPosted: 15. Feb 2015 19:21 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 02.2012
Posts: 589
Thanks: 18
Thanked: 26 times in 24 posts
Gender: None specified
Geschlecht: Frau
Status: Adoptierte
"Rotz" ist Beleidigung?
:biggrinn: :biggrinn: :biggrinn: :biggrinn: :biggrinn:
Bisher hielt ich es für ein Sekret. :floet2:

Dann schreib nächstes Mal einfach Sekret :biggrinn:

_________________
Manche Leute haben die Intelligenz eines Strohballens.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: spätfolgen adoptierter erwachsener?
Unread postPosted: 16. Feb 2015 04:48 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 12.2013
Posts: 620
Thanks: 2
Thanked: 42 times in 39 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Herkunftsvater
Verzeih Mausi fuer die Zusatzsarbeit....

Seufz, :alex_03_neutral: , ist es also schon soweit in Deutschland, dass der Wunsch, ein Mensch moege einen Partner finden und mit ihm die Freuden des Lebens geniessen, von diesem Menschen als Beleidigung gewertet wird?
:alex_03_neutral:
1.Mose 2:18
"Und Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, daß der Mensch allein sei; ich will ihm eine Gehilfin machen, die um ihn sei."

"Allein ist der Mensch ein unvollkommenes Ding; er muss einen zweiten finden, um glücklich zu sein." - Blaise Pascal, Wissen des Herzens: Gedanken und Erfahrungen des großen abendländischen Philosophen, P. Eisele, Bern/München/Wien, o.J., ISBN 3502330077

"Der Mensch verkrüppelt in der Einsamkeit, der richtige, volle, gesunde Mensch ist nur der Mensch in der Gesellschaft." - Rudolf von Jhering, Der Zweck im Recht. Zweiter Band. Leipzig: Breitkopf & Härtel, 1883

"Die Einsamkeit ist wie der Duft mancher Giftpflanzen, süß, aber betäubend, und mit der Zeit geradezu verderblich, selbst für die stärksten Constitutionen." - Friedrich Spielhagen, Problematische Naturen, Erste Abtheilung, Kap. 37. Sämtliche Werke. Band 1, Leipzig: Staackmann, 1874.

Darf man hoffen, dass die Bibel von einer gewissen Person nun nicht als Beleidigung gewertet wird?

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Last edited by hans1 on 16. Feb 2015 04:50, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: spätfolgen adoptierter erwachsener?
Unread postPosted: 16. Feb 2015 08:00 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 12.2007
Posts: 5510
Location: 87700
Thanks: 4
Thanked: 55 times in 51 posts
Gender: Female
Link zu mir:: www.cornelia-oehlert.de
Geschlecht: Frau
Status: Herkunftsmutter
Verzeih Mausi fuer die Zusatzsarbeit....

Seufz, :alex_03_neutral: , ist es also schon soweit in Deutschland, dass der Wunsch, ein Mensch moege einen Partner finden und mit ihm die Freuden des Lebens geniessen, von diesem Menschen als Beleidigung gewertet wird?
:alex_03_neutral:
[...]
Darf man hoffen, dass die Bibel von einer gewissen Person nun nicht als Beleidigung gewertet wird?
Noch einmal:
Was als Beleidigung gemeldet wird, wird grundsätzlich nicht BEWERTET, sondern entfernt! Jegliche "Bewertung" setzt diese fruchtlosen Diskussionen nur weiter fort und deswegen bitte ich noch einmal darum, auf gewisse Beiträge einfach nicht zu antworten.

_________________
Eine Herkunftsmutter, die die Weggabe von Anfang an bereut hat
www.cornelia-oehlert.de


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 26 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Visitors came by the following search terms to this page:

spätfolgen bei adoptierten kindern

leben adopierter als erwachsene adoptiert in kindheit verlustängste erwachsener beziehung mit adoptierten partner content beziehung mit adoptierten adoptiert erwachsen Forum

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker