Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
It is currently 19. Jun 2019 01:10

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 25 posts ] Go to page  1, 2, 3  Next
FollowersFollowers: 2
BookmarksBookmarks: 0
Views: 4859

AuthorMessage
 Post subject: Ernüchterung
Unread postPosted: 12. Jun 2015 19:56 
Offline
Neuling
Neuling

Joined: 06.2015
Posts: 5
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Status: Adoptionsbewerber
Hi ich bin Anna und neu hier,

seit ich 11 bin weiß ich, daß ich keine Eignen Kinder bekommen kann.
Letztens war ich in der adoptionsstelle und hab mir Infos eingeholt.
Ganz ehrlich sie teilte mir mit das es an sich nur Drogen und Alkoholiker Kinder gibt. :alex_03_neutral:
Und diese nie zu händeln sind ( Grad als alleinerziehend). So hat sie es rübergebracht, und hat während des Gespräches nichts positives gesagt.
Nun würde ich darüber gerne eure Erfahrungen oder Meinungen wissen.
Wobei ich hinzufügen muss, das ich pflegemama jederzeit werden könnte.
Ich danke im voraus.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ernüchterung
Unread postPosted: 13. Jun 2015 18:33 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 12.2013
Posts: 620
Thanks: 2
Thanked: 42 times in 39 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Herkunftsvater
Hi ich bin Anna und neu hier,

seit ich 11 bin weiß ich, daß ich keine Eignen Kinder bekommen kann.
Letztens war ich in der adoptionsstelle und hab mir Infos eingeholt.
Ganz ehrlich sie teilte mir mit das es an sich nur Drogen und Alkoholiker Kinder gibt. :alex_03_neutral:
Und diese nie zu händeln sind ( Grad als alleinerziehend). So hat sie es rübergebracht, und hat während des Gespräches nichts positives gesagt.
Nun würde ich darüber gerne eure Erfahrungen oder Meinungen wissen.
Wobei ich hinzufügen muss, das ich pflegemama jederzeit werden könnte.
Ich danke im voraus.

Auch das Kind einer Drogenabhaengigen Person kann Liebe geben und Liebe empfangen.
Auch das Kind einer Alkoholabhaengigen Person kann Liebe geben und Liebe empfangen.

Aber, mal ganz boese gefragt: wie waere es denn mit Eugenik? Nichtswertige Kinder werden halt ausgeloescht, sind Lebens- und Liebensunwert?
Die guten ins Toepfchen, die schlechten ins Kroepfchen....
Ich hoffe dass du die Intention dieser Ketzerei verstehst.

Wer bestimmte Kinder von vornherein ablehnt, der lehnt auch bestimmte Eigenschaften von Kindern ab, der will etwas Perfectes, aber nichts Eigenstaendiges.
Schoenen Tag noch.

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ernüchterung
Unread postPosted: 13. Jun 2015 19:58 
Offline
Neuling
Neuling

Joined: 06.2015
Posts: 5
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Status: Adoptionsbewerber
Es ist vielleicht etwas schlecht rübergekommem
. Ich habe dagegen keine Abneigung,die Frau in der adoptionsstelle hat es aber so,, vermittelt,, das diese lebenslange Pflege brauchen, nie mit dem Leben klar kommen, geschweige denn zu der neuen Mama eine Bindung etc.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ernüchterung
Unread postPosted: 13. Jun 2015 21:38 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 06.2012
Posts: 828
Thanks: 60
Thanked: 33 times in 30 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptivmutter
Hallo Piper 92,

herzlich willkommen im Forum. Mein Mann und ich sind Eltern einer fünfjährigen Tochter.

Erst einmal musst du dich für gar nichts rechtfertigen. Leider schreiben hier einige erbitterte(bzw. verbitterte) Adoptionsgegner, die sich selbst als Kritiker bezeichnen. Diese greifen jeden Neuankömmling an.

Es kommt bei den Jugendämtern auf die Sachbearbeiter an, auch ob sie einer Adoption positiv oder negativ gegenüberstehen. Fakt ist, dass adoptierte Kinder häufig durch die Trennung von den leiblichen Eltern traumatisiert sind und viel Unterstützung und Liebe von den Adoptiveltern brauchen. Je älter die Kinder bei der Vermittlung sind, desto wahrscheinlicher ist eine Verhaltensstörung.

Kinder, deren leibliche Mütter während der Schwangerschaft Alkohol getrunken haben und die an FAS leiden, sind häufig behindert, natürlich sind auch diese Kinder lebens- und liebenswert aber sie stellen die Eltern vor eine besondere Herausforderung. Dazu sollte man stark genug sein oder aus dem sozialen Bereich kommen und damit schon Erfahrung haben. Durch Adoption bekommt ein Kind neue Eltern, es nützt keinem, wenn die ganze Familie daran zugrunde geht, weil die Herausforderung zu groß war.

Ich würde mich noch bei einem anderen Jugendamt erkundigen. Man darf sich auch bei anderen Jugendämtern bewerben(sog. Fremdbewerbung)

Mein Tipp für dieses Forum ist: Stelle deine Fragen aber gebe nicht zu viel Persönliches preis, das Internet vergisst nichts und deine Angriffsfläche wird nicht zu groß.

Golfi


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ernüchterung
Unread postPosted: 13. Jun 2015 22:42 
Offline
Neuling
Neuling

Joined: 06.2015
Posts: 5
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Status: Adoptionsbewerber
Hallo golfi,

Ich bedanke mich erstmal.

Seit wann habt ihr die kleine denn?
Ich finde es gut das mit der Lust und Laune zu wissen.
Das mit der Fremdbewerbung wusste ich gar nicht, das ist hoch interessant. Du bist eigentlich mit genau auf das Thema gekommen was ich da ansprach. Ich hatte der bearbeiterin gesagt, das ich mir vorstellen kann das die Kind daran zu knappern haben aber das meine liebe und die Geborgenheit die ich gebe auch helfen werden.
Und wegen der FAS, deswegen mache ich mich schlau. Ich habe großen Respekt vor Menschen die mit körperlich oder geistig eingeschränkten Person Leben und pflegen. Ich würde mir das leider nicht zutrauen ( finde aber dies auch nicht schlimm).


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ernüchterung
Unread postPosted: 14. Jun 2015 11:50 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 06.2012
Posts: 828
Thanks: 60
Thanked: 33 times in 30 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptivmutter
Hallo Piper92,

unsere Kleine ist 5 ist seit drei Jahren bei uns und kommt aus dem Ausland, was eine sehr bewusste Entscheidung war.

Ein behindertes kind haben wir ausgeschlossen, ebenso wie ein krankes Kind aber nicht weil dieses Leben lebensunwert ist, (Hitler lässt grüßen) sondern weil man einfach niemanden hilft, wenn ein KInd zu überforderten Eltern kommt. Diese Fragen werden beim Kinderprofil aber ausführlich erörtert.

Das Kinderprofil ist kein Wunschzettel bei dem Geschlecht, Haar- und Augenfarbe, Größe, besondere Fähigkeiten der Erbmasse und IQ festgelegt werden, sondern es geht darum, was man sich als Adoptiveltern zutraut und was nicht, dazu gehört auch das Alter des Kindes.

Auch ein "normales" Adoptivkind braucht häufig deutlich mehr Zuwendung, Liebe, Sicherheit und Geborgenheit als ein leibliches Kind. Im Laufe des Bewerberverfahrens und der Wartezeit wächst man mit dieser Anforderung oder man gibt auf, weil es doch zu schwer erscheint.

Ich würde auf meinen Bauch hören (du natürlich auf deinen).

Golfi


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ernüchterung
Unread postPosted: 14. Jun 2015 20:16 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 1678
Thanks: 26
Thanked: 9 times in 9 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptierte
Hi Piper,
diese Amtsperson hat Recht.
Wenn ein Kind auf einer "Notschlafstelle" kommt , wurde es meistens massiv misshandelt,- oder vernachlässigt.
Wenn es nicht so wäre, dann wären sie ja noch bei ihren Eltern.
Ausnahmen gibt es nicht.

(Es gibt allerdings Fälle, wo ein kind aus einer intakten Familie gerissen wird, um Provision zu erhalten. Diese Fälle sind keine Einzelfälle )

Ich würde dir raten , wenn ich du wäre dich nach der leiblichen Mutter zu erkundigen und ggfls. Kontakt aufnehmen zu wollen, damit du siehst ob es mit rechtlichen "Dingen" zugegangen ist.
Diese kann dir dann alles erklären und bestätigen, dass sie wirlich nicht dazu fähig war. Somit ist die "richtige abgabe,- Wegnahme" wenigstens klar belegt.

Entgegen sämtlicher Adoptionsbefürworter,. die das alles für Lüge hinstellen , gibts eine Menge sogar mitb Fakten,- und TVsendungen belegbaren Beweise.

Aber ich muss den Vorrednerinnen recht geben,- es gibt schwer geschädigte ,- aber auch nicht so schwer geschädigte Babys / Kinder, aber eines haben sie alle gemeinsam,- sie haben ein regelrechtes Trauma erlitten. Ein "Trennungstrauma", was der eine besser , der andere schlechter verkraftet.

Am besten verkraftet man es , wenn man dem Kinder sehr früh mitteilt , dass es adoptiert wurde, denn so kann es in diese Welt wahrheitlich reinwachsen, weil das Kind direkt weiss, dass die "Kunsteltern" nicht die leiblichen sind. Die Zukunftsprognose ist bei dieser Art von "Lebensweise" positiver , wie die von Menschen, die es sehr spät erfahren, und dadurch meist in schwerste Identitätsprobleme verfallen.

Sie sind alle liebenswert. Egal ob FAS oder nicht. Wir sind alles kinder , gebeutelt vom Schicksal, und später von der Kunstfamilie "abhängig", die unseren Lebensweg beeinflußt.

Ach ja und lass dich hier nicht so auf diverse Menschen aufhetzen. Sie sind schnell mit warnungen vor ach so schwerwiegenden Nutzern, die eines gemein haben. Sie haben ERFAHRUNG und daher sind sie reifer, als die anderen.

ALLES gute auf deinem WEG.
:boybrief:

_________________
Ich hab mir diesen Weg hier ausgesucht.
Du wirst geliebt wirst gehasst und wirst auch verflucht.
Doch ich hab nur auf mein Herz gehört und wusste dann,
Du gehst den Weg eines Kriegers bis zum Schluss verdammt.



Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ernüchterung
Unread postPosted: 14. Jun 2015 20:45 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 12.2013
Posts: 620
Thanks: 2
Thanked: 42 times in 39 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Herkunftsvater
Hallo Piper 92,

herzlich willkommen im Forum. Mein Mann und ich sind Eltern einer fünfjährigen Tochter.

Erst einmal musst du dich für gar nichts rechtfertigen. Leider schreiben hier einige erbitterte(bzw. verbitterte) Adoptionsgegner, die sich selbst als Kritiker bezeichnen. Diese greifen jeden Neuankömmling an.


Golfi

Ach schreib doch nicht so einen daemlichen Stuss. Die Intension des Satzes war klar, du olle Ketzerin. Musst du immerzu hetzten und verleumden? Ist das menatal begruendet?
Schoenen Tag noch.
P.S.
Ich wusste gar nicht dass du eine Tiefenanalytikerin bist, die in die Seele des Menschen blicken und ihn beurteilen kannst.

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ernüchterung
Unread postPosted: 14. Jun 2015 20:49 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 1678
Thanks: 26
Thanked: 9 times in 9 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptierte
LOL
Hab ich doch gesagt ^^
Da kommt das Grauen in Menschengestalt xD

_________________
Ich hab mir diesen Weg hier ausgesucht.
Du wirst geliebt wirst gehasst und wirst auch verflucht.
Doch ich hab nur auf mein Herz gehört und wusste dann,
Du gehst den Weg eines Kriegers bis zum Schluss verdammt.



Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ernüchterung
Unread postPosted: 14. Jun 2015 21:43 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 06.2012
Posts: 828
Thanks: 60
Thanked: 33 times in 30 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptivmutter
Ich finde es ziemlich daneben, einen Neuling mit Eutanasievorwürfen zu begrüßen nur weil er ein Gespräch mit einem Jugendamt wiedergibt.

Alle anderen inhaltsleeren Haßtiraden von Hans gegen mich sind hinreichend bekannt und lohnen keine Antwort.


Golfi


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 25 posts ] Go to page  1, 2, 3  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Visitors came by the following search terms to this page:

adoption fremdbewerbung kinderprofil adoption Kinderprofil adoption content

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker