Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
It is currently 6. Dec 2019 12:25

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 1778

AuthorMessage
 Post subject: USA-Wegwerf-Kinder
Unread postPosted: 4. Jul 2016 19:14 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 12.2013
Posts: 620
Thanks: 2
Thanked: 42 times in 39 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Herkunftsvater
Ein Viertel aller US-Adoptivkinder wird von seinen neuen Eltern verstoßen - 25.000 pro Jahr. Das amerikanische Gesetz erlaubt das sogenannte "Rehoming". Die Folge sind Online-Tauschbörsen und bizarre Shows für Adoptivkinder. Ein SPIEGEL-TV-Film von Sophie Przychodny.
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Hier beweisst es sich recht deutlich, dass Adoptionen Teil eines grossen Geschaefts ist, in der es nicht um Kinder geht, sondern um die Befriedigung der Gelueste von erwachsenen Menschen, die, wenn das Auto....entschuldigung, das Kind, nicht mehr gefaellt, weg geworfen wird, getauscht wird, verkauft wird usw.

Nun sage niemand das traefe auf Deutschland nicht zu, hier gehe alles restlos serioes zu. Wenn man aber die haeufig geeausserten Wuensche nach Auslandsadoptionen liest, dann stellt sich schon die Frage, um was es hier geht, und wer Garantie geben kann, dass das Auslandskind nicht geraubt wurde, nicht gekauft wurde, usw.?
Es herrscht also auch im sauberen Deutschland eine Grauzone.

Wied kann man nur derart mit der Seele eines kleinen Kindes umgehen, dass Liebe braucht und Vertrauen und das Recht hat ein Zuhause zu haben?

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: USA-Wegwerf-Kinder
Unread postPosted: 21. Jul 2016 19:48 
Offline
Top Forumsinventar
Top Forumsinventar

Joined: 07.2011
Posts: 460
Thanks: 5
Thanked: 4 times in 3 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptivmutter
Ich verstehe deinen Beitrag nicht wirklich.

Nenne mir bitte eine Quelle, in der steht, dass es in Deutschland eine Tauschbörse oder ein Rückgaberecht für adoptierte Kinder gibt.

Wie kommst du auf Grauzone in Deutschland?

_________________
Viele Grüße
Chakimaus


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: USA-Wegwerf-Kinder
Unread postPosted: 22. Jul 2016 14:56 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 12.2013
Posts: 620
Thanks: 2
Thanked: 42 times in 39 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Herkunftsvater
Ich verstehe deinen Beitrag nicht wirklich.

Nenne mir bitte eine Quelle, in der steht, dass es in Deutschland eine Tauschbörse oder ein Rückgaberecht für adoptierte Kinder gibt.

Wie kommst du auf Grauzone in Deutschland?

Damit meine ich natuerlich die Auslandsadoptionen, die von Deutschland aus gesucht werden. Auch wenn es hier heisst, man kenne eine serioese Agentur, so kann von Deutschland aus niemand feststellen, ob die Partner im Ausland tatsaechlich serioes sind. Davon abgesehen habe ich in einem anderen Strang konkrete und nachgewiesene Faelle von Kindesraub im Ausland fuer Adoptionswillige in Europa und USA aufgezeigt.
Auch bei uns in CR gab es bereits diese Skandale, da einheimische Anwaelte mit kolumbianischen und/oder dominikanischen Kriminellen zusammen arbeiteten, um Kinder, die entfuehrt wurden, an adoptionswillige aus Europa/USA zu verkaufen.

"Nenne mir bitte eine Quelle, in der steht, dass es in Deutschland eine Tauschbörse oder ein Rückgaberecht für adoptierte Kinder gibt". Schmallippig gefordert. Und meiner Ansicht nach am Thema vorbei, da mein Beitrag sich deutlich auf die USA , bzw. Auslandsadoptionen bezieht.
Mit ein bisschen Nachdenken wuesstest du selber, dass kein Mensch aus Deutschland kontrollieren kann, wie serioes eine Auslandsagentur wirklich ist. Da bist du ganz auf die Eigenwerbung dieser Agenturen angewiesen.
Ich zitiere mich selber:

"Wenn man aber die haeufig geeausserten Wuensche nach Auslandsadoptionen liest, dann stellt sich schon die Frage, um was es hier geht, und wer Garantie geben kann, dass das Auslandskind nicht geraubt wurde, nicht gekauft wurde, usw.?
Es herrscht also auch im sauberen Deutschland eine Grauzone."

Schau mal hier:
kinderhandel/illegale-adoption-europa-lateinamerika-kinderverkauf-t14247.html
"Tausende verschleppte, entfuehrte Kínder zwecks illegaler Adoptions nach USA und Europa (Deutschland, Schweiz) verkauft."

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: USA-Wegwerf-Kinder
Unread postPosted: 25. Jul 2016 16:38 
Offline
Top Forumsinventar
Top Forumsinventar

Joined: 07.2011
Posts: 460
Thanks: 5
Thanked: 4 times in 3 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptivmutter
Diese Antwort ist mir zu unpräzise, weil sie eigentlich wieder nur die Allgemeinplätze widergibt, die eh in fast jedem Faden vorkommen.

_________________
Viele Grüße
Chakimaus


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: USA-Wegwerf-Kinder
Unread postPosted: 26. Jul 2016 04:08 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 12.2013
Posts: 620
Thanks: 2
Thanked: 42 times in 39 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Herkunftsvater
Diese Antwort ist mir zu unpräzise, weil sie eigentlich wieder nur die Allgemeinplätze widergibt, die eh in fast jedem Faden vorkommen.

Bitte beklage dich bei den Quellen die ich zitiert habe, dass sie unpraezise sind. Im uebrigen habe ich nicht behauptet du koenntest in Deutschland die Kinder auf einer Boerse umtauschen.
Wenn du nur ebenso pingelig fragen wuerdest, ob Adoption im Interesse des Kindes oder der Adoptionsinteresierten sind.
Ich habe auch einen interessanten Faden ueber geraubte und entfuehrte Kinder unter "Auslandsasdoptionen" gebracht, die Menschen, die dort seit 20 Jahren geraubte Kindre suchen und finden, sind sicher auch alle unpraezise.
Wie man sich an sowas aufhaengen kann.....
Gute Nacht.

Ergaenzung: Das ist der Faden. Schau dir die unpraezisen Quellen an und dann schreibe ihnen dass es dir nicht praezise genug ist. Mehr als hinweisse geben kann ich nicht.

"Tausende verschleppte, entfuehrte Kínder zwecks illegaler Adoptions nach USA und Europa (Deutschland, Schweiz) verkauft.

Seit 20 Jahren sucht Zamora nach Kindern, die unter der Militärherrschaft verschleppt und an Adoptiveltern in aller Welt verkauft wurden. 392 solcher Fälle hat Zamoras Organisation "Pro Búsqueda"schon aufgeklärt. Dank dieser Arbeit ist in El Salvador auch bekannt, wer sich an den Kindesentführungen bereichert hat
(http://www.probusqueda.org.sv/)
(*** The link is only visible for members, go to login. ***)


http://www.humanrightstulip.nl/candidat ... mora-tobar
Asociación Pro Búsqueda
"The resolution of a case of forced disappearance is one of the most important acts of reparation to the victims of this crime. In its 20 years of existence, Asociación Pro Búsqueda (APB) has recorded 934 cases of forced disappearance of children during the armed conflict in El Salvador. Of these, it has resolved 392 cases to date, promoting family reunification of children (now young adults) with their families on 245 occasions."

*** The link is only visible for members, go to login. *** ... die-lange-
suche-nach-wahrheit-und-gerechtigkeit-in-el-salvador.htm
l
"Margarita Zamora aus der Provinz Chalatenango sucht bis heute nach ihren vier verschleppten Geschwistern. Seit elf Jahren arbeitet sie bei der Asociación Pro Búsqueda de Niñas y Niños Desaparecidos, der Organisation, die nach den im Krieg entführten und verschwundenen Kindern forscht, von denen ein Teil auch ins Ausland zur Adoption gegeben wurde.

http://www.pbs.org/newshour/bb/science- ... dna_02-15/
"Thousands of children were kidnapped during a civil war in El Salvador in the 1980s, but new DNA procedures are helping reunite parents with their now grown children.

"The war left 75,000 dead and 8,000 missing. Their names are carved into this memorial wall in San Salvador. Thousands of children were kidnapped, and some ended up in Europe and America"


Jeder, der ein Kind aus Lateinamerika adoptiert hat, aus Haiti, Brasilien, Guatemala, Mexico, Kolumbien, Peru, sollte sich ernsthaft fragen, ob nicht gerade dieses eines der verschleppten Kindern ist, deren Eltern seit Jahrzehnten verweifelt auf der Suche sind.
Sage hier niemand, man habe das ueber eine "serioese" Agentur gemacht, es git nicht den geringsten Anlass anzunehmen, eine Auslands-Agentur sei schon deshalb serioes, weil sie bekannt ist.
Wer einen Hauch verantwortungsgefuehl fuer das Kind besitzt, laesst von seinem adoptiertem Kind eine DNA-Probe machen und schickt es an die Organisation "probusqueda.org.sv" oder dem Freundeskreis in Deutschland, https://esla.facebook.com/freundeskreis.probusqueda. Zumindest waere dann ausgeklammert, dass es ein aus Salvador geraubtes Kind ist.

Erst wenn sicher ist, dass dieses Kind (heute erwachsen) nicht zu den geraubten tausenden Kindern gehoert, koennen die Kaufeltern aufatmen. Ich fuerchte aber, wie ich hier die Frauen erfahren habe, es wird sich mit Scheinargumenten und Haenden und Fuessen dagegen gewehrt, diese verzweifelte Suche leiblicher Eltern per DNA Probe zu unterstuetzen.

Salvadorianer trifft nach 30 Jahren seine Familie
Publiziert: 26.12.2014

"Wieder vereint nach 30 Jahren: José Rubén Rivera mit seinen Elternplay Wieder vereint nach 30 Jahren: José Rubén Rivera mit seinen Eltern (Keystone)"
"San Salvador – Weihnachtliche Familienzusammenführung: Nach über 30 Jahren hat ein als Kind verschleppter Salvadorianer erstmals seine leiblichen Eltern wiedergesehen. José Rubén Rivera traf am Donnerstag in Ciudad Arce seine Mutter Margarita und seinen Vater Agustín."

Dieses grauenhafte Leid der leiblichen Eltern, damit ein paar reiche Gringos und Europaer sich ein Kind kaufen koennen.
Man kann gar nicht soviel fressen wie man kotzen will"

Ende des Unpraeziesen. Gute Nacht.

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Last edited by hans1 on 26. Jul 2016 04:13, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: USA-Wegwerf-Kinder
Unread postPosted: 27. Jul 2016 09:37 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 10.2009
Posts: 1077
Location: Duisburg
Thanks: 0
Thanked: 39 times in 35 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Adoptierter
Beim Thema Wegwerf-Kinder muss man bedenken, dass es gerade dieses Thema war, das Mitte der Siebziger Jahre den Adoptivkindern in der Bundesrepublik die Unaufhebbarkeit der Kunstverwandtschaft einbrockte. Vorher konnte eine Adoption im Grunde jederzeit - allerdings nur einvernehmlich (sofern noch minderjährig, wurde der Angenommene durch das Jugendamt vertreten) - aufgehoben werden. So gesehen wäre ich lieber Wegwerf-Kind geblieben.

Nicht einmal das berüchtigte Zwangsadoptionssystem der DDR war so harsch zu den mittlerweile erwachsenen Angenommenen, wie es im Westen seit den Siebzigerjahren bis heute der Fall ist.

_________________
Image Image


Top
 Profile  
 
The following user would like to thank Harry4244 for this post
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Visitors came by the following search terms to this page:

rehoming die wegwerf kinder wegwerfkinder rehoming usa usa entführtes kind nach 20 jahren wieder da Die Wegwerf-Kinder: Re-Adoption in den USA Amerikas Wegwerf-Kinder rehoming tauschbörse adoptivkinder USA

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker