Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
Aktuelle Zeit: 23. Mär 2019 15:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 166

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zu anstehender Erwachsenenadoption
Ungelesener BeitragVerfasst: 17. Sep 2018 17:38 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 09.2018
Beiträge: 1
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
ich bin: Adoptivvater
Hallo Zusammen, ich benötige "Schwarmwissen"....

Zur Situation. Ich beabsichtige die volljährige Tochter meiner Ehefrau zu adoptieren. Ich habe noch eine leibliche, uneheliche, volljährige Tochter, die aber die Adoption befürwortet.
Die Adoption soll "schwach" sein, heißt sie behält alle Rechte und Pflichten zu ihrem leiblichen Vater, zu dem sie einen guten Kontakt hat. Wir kennen und leben seit mittlerweile 18 Jahren zusammen und ich bezeichne mich als ihren sozialen Vater, mit allen Lebensbelangen und Lagen nur leider nie rechtlich.... Dies soll sich nun ändern, Antrag beim Notar ist gestellt, alle benötigten Unterlagen sind eingereicht und nun flattert uns (Stieftochter und mir) ein Anhörungstermin ins Haus. Dazu folgende Fragen:
- Wie läuft die Anhörung ab?
- Worauf müssen wir uns einstellen?
- Ich hörte, es werden Anträge abgelehnt wenn der Kontakt zum leiblichen Vater gut / in Ordnung ist?!
- Am meisten irritiert mich aber das: Die Annahme eines Volljährigen darf nicht ausgesprochen werden, wenn ihr überwiegende
Interessen der Kinder des Annehmenden oder des Anzunehmenden entgegenstehen. Zu diesen Interessen zählen auch
vermögensrechtliche Interessen, insbesondere erbrechtliche Interessen.
Vermögend sind wir wahrlich nicht....

Danke für eure Antworten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu anstehender Erwachsenenadoption
Ungelesener BeitragVerfasst: 30. Jan 2019 09:40 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 1668
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 9x in 9 Posts
Geschlecht: weiblich
Geschlecht: Frau
ich bin: Adoptierte
Guten morgen Rille,
ich würde die Adoption abblasen.
Sie hat einen leiblichen Vati, und liebt ihn.
Laßt es so wie es ist.
Es gibt keine schwache Adoption.
Entweder ganz (Volladoption) , oder keine.
Bei der Volladoption verliert der leibliche Vater alle Rechte und Pflichten an seiner eigenen Tochter.
Das wäre echt gemein.
Bitte absagen, und einfach sie als Stieftochter sehen. Das tun doch tausende andere auch so.
Die Beziehung kann in die Brüche gehen, und dann ?
Nein danke!
Also, laßt den Termin und der Stieftochter ihren echten Vati.
Dann bleibt alles gut. ♥

_________________
Ich hab mir diesen Weg hier ausgesucht.
Du wirst geliebt wirst gehasst und wirst auch verflucht.
Doch ich hab nur auf mein Herz gehört und wusste dann,
Du gehst den Weg eines Kriegers bis zum Schluss verdammt.



Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker