Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
It is currently 27. Jun 2019 02:16

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 12 posts ] Go to page  1, 2  Next
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 2468

AuthorMessage
 Post subject: Ein Film über Auslandsadoptionen
Unread postPosted: 7. Jul 2015 14:44 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Joined: 11.2012
Posts: 174
Thanks: 20
Thanked: 7 times in 7 posts
Gender: None specified
Geschlecht: Mann
Status: aus ganz anderen Gründen hier
Heute Abend im Ersten Programm um 22.45 Uhr ein sehr guter Film, der über eine Auslandsadoption berichtet die nicht gut gelaufen ist. Sehr sehenswert glaube ich......


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ein Film über Auslandsadoptionen
Unread postPosted: 7. Jul 2015 20:15 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 10.2009
Posts: 1072
Location: Duisburg
Thanks: 0
Thanked: 39 times in 35 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Adoptierter
Heute Abend im Ersten Programm um 22.45 Uhr ein sehr guter Film, der über eine Auslandsadoption berichtet die nicht gut gelaufen ist. Sehr sehenswert glaube ich......


Warum bloß berichtet niemand über schiefgegangene Stiefkindadoptionen?

_________________
Image Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ein Film über Auslandsadoptionen
Unread postPosted: 8. Jul 2015 08:50 
Offline
Top Forumsinventar
Top Forumsinventar

Joined: 08.2012
Posts: 417
Thanks: 13
Thanked: 17 times in 15 posts
Gender: None specified
Geschlecht: Frau
Status: Herkunftsmutter
Diese Reportage habe ich ca eine halbe Stunde ausgehalten, dann habe ich ausgeschaltet. Wenn jede Adoption oder Auslandsadoption so ablaufen würde, wäre ich auch ein absoluter Gegner! Mir fehlen noch die Worte!
Berlin, wie ist das Theater denn ausgegangen? Hat sich das Geschwisterpaar, insbesondere das kleine Mädchen den doch noch in Dänemark eingelebt? Haben die leiblichen Eltern noch den Kontakt herstellen können? Also, diese Adomutter ging ja mal gar nicht, der Adovater war auch nicht besser! Null Ahnung, null Einfühlungsvermögen - absolut unvorbereitet!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ein Film über Auslandsadoptionen
Unread postPosted: 8. Jul 2015 08:56 
Offline
Neuling
Neuling

Joined: 07.2015
Posts: 1
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: nicht persönlich von Adoption betroffen
Habe den Film gestern zufällig gesehen und bin sehr traurig und schockiert!
Was wurde aus Masho??


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ein Film über Auslandsadoptionen
Unread postPosted: 8. Jul 2015 12:43 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Joined: 08.2014
Posts: 160
Thanks: 0
Thanked: 13 times in 12 posts
Gender: None specified
Status: Adoptivmutter
Der Film wurde hier bereits einmal diskutiert. Sucht mal nach Masho...

Harry: ich sah vor einiger Zeit einen Spielfilm über "deine" Thematik. Der prügelnde Stief- später Adoptivvater und der liebende Herkunftsvater, der zur Adoptionsfreigabe genötigt wurde. Den Titel hab ich vergessen. Das Thema wird also durchaus aufgenommen.

Einfach generell: bei allem Respekt für Einzelschicksale. Das Thema birgt so viele Facetten. Es gibt nicht DIE Adoption, DEN Adoptivvater, DIE Herkunftsmutter. Man kann Adoption per se verurteilen oder ablehnen bzw. gutheißen, aber nicht pauschal die Menschen, die betroffen sind. Ein prügelnder Stiefvater macht nicht alle anderen auch dazu, genausowenig, wie die missbrauchende Herkunftsmutter nicht alle anderen dazu macht.


Top
 Profile  
 
The following user would like to thank Ravenclaw for this post
 Post subject: Re: Ein Film über Auslandsadoptionen
Unread postPosted: 8. Jul 2015 14:45 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 10.2009
Posts: 1072
Location: Duisburg
Thanks: 0
Thanked: 39 times in 35 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Adoptierter
Der Film wurde hier bereits einmal diskutiert. Sucht mal nach Masho...

Harry: ich sah vor einiger Zeit einen Spielfilm über "deine" Thematik. Der prügelnde Stief- später Adoptivvater und der liebende Herkunftsvater, der zur Adoptionsfreigabe genötigt wurde. Den Titel hab ich vergessen. Das Thema wird also durchaus aufgenommen.


Hat mir aber keiner was von gesagt. Außerdem gab es in meinem Fall gar keine Freigabe, ja nicht einmal eine Anhörung. Hatte man schlicht vergessen.

Ein prügelnder Stiefvater macht nicht alle anderen auch dazu, genausowenig, wie die missbrauchende Herkunftsmutter nicht alle anderen dazu macht.


Wenn Einzelschicksale wegen der Überzahl der angeblich Glücklichen ignoriert oder überschrien werden, dann ist das einfach nur bestialisch. Wenn in dieser Richtung überverallgemeinert wird, dann darf ich das in umgekehrter Richtung auch.

_________________
Image Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ein Film über Auslandsadoptionen
Unread postPosted: 8. Jul 2015 17:40 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Joined: 08.2014
Posts: 160
Thanks: 0
Thanked: 13 times in 12 posts
Gender: None specified
Status: Adoptivmutter
Der Film wurde hier bereits einmal diskutiert. Sucht mal nach Masho...

Harry: ich sah vor einiger Zeit einen Spielfilm über "deine" Thematik. Der prügelnde Stief- später Adoptivvater und der liebende Herkunftsvater, der zur Adoptionsfreigabe genötigt wurde. Den Titel hab ich vergessen. Das Thema wird also durchaus aufgenommen.


Hat mir aber keiner was von gesagt. Außerdem gab es in meinem Fall gar keine Freigabe, ja nicht einmal eine Anhörung. Hatte man schlicht vergessen.

Ein prügelnder Stiefvater macht nicht alle anderen auch dazu, genausowenig, wie die missbrauchende Herkunftsmutter nicht alle anderen dazu macht.


Wenn Einzelschicksale wegen der Überzahl der angeblich Glücklichen ignoriert oder überschrien werden, dann ist das einfach nur bestialisch. Wenn in dieser Richtung überverallgemeinert wird, dann darf ich das in umgekehrter Richtung auch.


Jetzt weißt du es. Vielleicht findest du ja den Film noch...

Kein Mensch spricht davon, Einzelschicksale zu ignorieren. Nur davon, zu akzeptieren, dass das eigene Schicksal nicht stellvertretend für alle anderen allgemeingültig zu gelten hat.

Wenn dein Stiefvater ein brutaler Prügler war, heißt das nicht, dass alle anderen Stiefväter es auch sind. Wenn mein Stiefvater ein wunderbarer Mensch ist und für mich einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben, heißt das nicht, dass alle anderen Stiefväter genau so sind. Das ist alles, was ich sagen wollte.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ein Film über Auslandsadoptionen
Unread postPosted: 8. Jul 2015 17:48 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Joined: 08.2014
Posts: 160
Thanks: 0
Thanked: 13 times in 12 posts
Gender: None specified
Status: Adoptivmutter
Harry, der Film heißt "Es ist alles in Ordnung" und wurde im Ersten gezeigt...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ein Film über Auslandsadoptionen
Unread postPosted: 8. Jul 2015 18:24 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 10.2009
Posts: 1072
Location: Duisburg
Thanks: 0
Thanked: 39 times in 35 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Adoptierter
Wenn dein Stiefvater ein brutaler Prügler war, heißt das nicht, dass alle anderen Stiefväter es auch sind. Wenn mein Stiefvater ein wunderbarer Mensch ist und für mich einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben, heißt das nicht, dass alle anderen Stiefväter genau so sind. Das ist alles, was ich sagen wollte.


Es ist doch aber so, dass ich auf meine Identität lebenslang verzichten soll, weil angeblich 99% aller Adoptiveltern so toll sein sollen. Ständige Antwort: "Ich kann auch nicht blablabla ..." Warum wird hier nicht dieselbe Logik angewandt?

_________________
Image Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Ein Film über Auslandsadoptionen
Unread postPosted: 8. Jul 2015 18:29 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 10.2009
Posts: 1072
Location: Duisburg
Thanks: 0
Thanked: 39 times in 35 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Adoptierter
Harry, der Film heißt "Es ist alles in Ordnung" und wurde im Ersten gezeigt...


Das ist doch aber nur eine fiktive Spielhandlung, wo hinterher alle sagen, dass sei ja nur ein Film gewesen. Das mit dem äthiopischen Kind hingegen ist eine Dokumentation mit echten Personen und nachprüfbaren Fakten.

_________________
Image Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 12 posts ] Go to page  1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker