Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
It is currently 20. Jul 2019 15:44

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 4 posts ] 
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 991

AuthorMessage
 Post subject: Hypothetische Frage zu Alt-Adoptionen
Unread postPosted: 7. Apr 2015 11:25 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 10.2009
Posts: 1072
Location: Duisburg
Thanks: 0
Thanked: 39 times in 35 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Adoptierter
Bekanntlich wurden ja bestehende Annahmeverhältnisse 1978 in das neue Minderjährigenadoptionsrecht überführt, wenn nicht im Verlaufe des Jahres 1977 dagegen Widerspruch eingelegt wurde, der beim Amtsgericht Schöneberg hinterlegt zu werden hatte.

Was wäre in dem hypothetischen Fall, dass die entsprechenden Unterlagen dort verloren gingen und auch privat niemand mehr eine Kopie davon besitzt? Würde dann nachträglich von einer Minderjährigenadoption ausgegangen? Wer ist in der Beweispflicht?

_________________
Image Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Hypothetische Frage zu Alt-Adoptionen
Unread postPosted: 7. Apr 2015 22:04 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 09.2012
Posts: 2173
Thanks: 31
Thanked: 19 times in 19 posts
Gender: None specified
Status: mit Adoptierten verwandt/befreundet
In der Beweispflicht ist immer der Kläger. Man müsste wahrscheinlich beweisen, dass man fristgerecht Widerspruch eingelegt hat, vermute ich.


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Hypothetische Frage zu Alt-Adoptionen
Unread postPosted: 8. Apr 2015 11:49 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 10.2009
Posts: 1072
Location: Duisburg
Thanks: 0
Thanked: 39 times in 35 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Adoptierter
In der Beweispflicht ist immer der Kläger. Man müsste wahrscheinlich beweisen, dass man fristgerecht Widerspruch eingelegt hat, vermute ich.


Aber wenn die entsprechenden Unterlagen doch verschwunden sind?

_________________
Image Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Hypothetische Frage zu Alt-Adoptionen
Unread postPosted: 8. Apr 2015 13:31 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie

Joined: 09.2012
Posts: 2173
Thanks: 31
Thanked: 19 times in 19 posts
Gender: None specified
Status: mit Adoptierten verwandt/befreundet
Aber wenn die entsprechenden Unterlagen doch verschwunden sind?

Dann kann man es nicht beweisen. Beim Thema Adoption gibt es extrem viele Menschen, die ihre eigene Version ihrer Geschichte nicht beweisen können - Zufälle oder die eigene Schuld sind das selten. Die Beweispflicht in solchen Gerichtsverfahren den Betroffenen statt der Behörde anzulasten ist menschenfeindliche Taktik und allgegenwärtige Realität.


Last edited by nancy on 8. Apr 2015 13:32, edited 1 time in total.

Top
 Profile Visit website  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 4 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker