Adoptionsforum

Austausch und Info von und für Betroffene rund um das Thema Adoption
It is currently 19. Jun 2019 11:58

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 13 posts ] Go to page  1, 2  Next
FollowersFollowers: 2
BookmarksBookmarks: 0
Views: 2845

AuthorMessage
 Post subject: Adoption mit 49?
Unread postPosted: 8. Jul 2015 19:20 
Offline
Neuling
Neuling

Joined: 07.2015
Posts: 2
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Status: nicht persönlich von Adoption betroffen
Hallo ihr,

ich bin ganz frisch hier und ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen.
Mein Mann (49) und ich (32) versuchen seit 2 Jahren ein Kind zu bekommen. Vor einiger Zeit habe ich nun die Diagnose "unfruchtbar" erhalten. Wir denken jetzt über Adoption nach, haben bisher aber nur im Internet recherchiert. Wir haben gelesen, dass er (vermutlich?) zu alt ist. Das macht uns sehr traurig. Natürlich ist es verständlich, dass man einem Kind nicht einen so alten Vater zumuten möchte. Wie ist da eure Erfahrung? Sollen wir die Idee gleich wieder aufgeben? Gibt es Hoffnung?

Sunny


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Adoption mit 49?
Unread postPosted: 8. Jul 2015 19:24 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Joined: 08.2014
Posts: 160
Thanks: 0
Thanked: 13 times in 12 posts
Gender: None specified
Status: Adoptivmutter
Hallo ihr,

ich bin ganz frisch hier und ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen.
Mein Mann (49) und ich (32) versuchen seit 2 Jahren ein Kind zu bekommen. Vor einiger Zeit habe ich nun die Diagnose "unfruchtbar" erhalten. Wir denken jetzt über Adoption nach, haben bisher aber nur im Internet recherchiert. Wir haben gelesen, dass er (vermutlich?) zu alt ist. Das macht uns sehr traurig. Natürlich ist es verständlich, dass man einem Kind nicht einen so alten Vater zumuten möchte. Wie ist da eure Erfahrung? Sollen wir die Idee gleich wieder aufgeben? Gibt es Hoffnung?

Sunny


Hallo Sunny und willkommen!

In der Schweiz wäre 49 Jahre zu alt für die Adoption eines Babys. Gesetzlich wurde festgelegt, dass der Altersunterschied zwischen Elternteil und Kind nicht mehr als 45 Jahre betragen darf. In Frage käme unter diesen Umständen aber die Adoption eines älteren Kindes. In Deutschland gibt es meines Wissens keine Bestimmungen zum Alter. Fragt einfach mal beim zuständigen Jugendamt nach. Könnt ihr euch die Adoption eines älteren Kindes vorstellen?

Liebe Grüsse!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Adoption mit 49?
Unread postPosted: 8. Jul 2015 20:03 
Offline
Neuling
Neuling

Joined: 07.2015
Posts: 2
Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: None specified
Status: nicht persönlich von Adoption betroffen
Hallo Ravenclaw,

Danke für deine Antwort!
Grundsätzlich können wir uns auch vorstellen, ein älteres Kind zu adoptieren. Wobei das sicherlich noch mal eine ganz andere Herausforderung ist, wenn einem ein wichtiger Teil der Geschichte eines Menschen immer verborgen bleibt. Und ich als Frau fände es sehr schade, die Babyjahre nicht mitzubekommen, aber ich kann mir vorstellen, dass ich da meine Meinung auch noch ändern kann.
Ich habe ja nun gar keine Ahnung, was Auslandsadoption angeht, habe da allerdings hier und da schon mal Gruselgeschichten gehört. Aber vielleicht gibt es ja Länder, die das mit der Altersgrenze nicht so streng nehmen. In Deutschland achtet man wohl darauf, dass der Altersunterschied nicht mehr als 40 Jahre ist. Ist es überhaupt fair gegenüber dem Kind ist, wenn es einen so alten Vater hat?...

Wir stehen noch ganz am Anfang des Gedanken...
Sunny


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Adoption mit 49?
Unread postPosted: 15. Jul 2015 15:29 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 1678
Thanks: 26
Thanked: 9 times in 9 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptierte
Hi Sunrain,
für euch käme nur die Adoption eines älteren Schulkindes in Frage.
Die deutschen Behörden würden wahrscheinlich für ein "Baby" euch eine Absage erteilen.
Wie wäre es mit einem Heimkind ?
Was gibts schöneres , als einem wirklich verwaisten und armen Schulkind ein schönes Zuhause zu geben ?
Ich plädiere immer darauf dass WENN man schon adoptieren muss, immer ein wirklich verwaistes Kind zu adoptieren .
Viele vereinsamen in Heimen , und vegetieren nur "rum" und wünwschen sich nicht sehnstlicher , als eine stabile Familie . :0337rainbow:

Alles andere ist in meinen Augen ja swieso nur Kinderklau, wenn man sich ein Baby "holt". Es muss schon 100 Prozent feststehen, dass das Kind wirklich keine Eltern mehr hat und vollkommen alleine dasteht.

:0337rainbow:

_________________
Ich hab mir diesen Weg hier ausgesucht.
Du wirst geliebt wirst gehasst und wirst auch verflucht.
Doch ich hab nur auf mein Herz gehört und wusste dann,
Du gehst den Weg eines Kriegers bis zum Schluss verdammt.



Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Adoption mit 49?
Unread postPosted: 15. Jul 2015 15:46 
Offline
Forumseigener Vielschreiber
Forumseigener Vielschreiber

Joined: 12.2013
Posts: 620
Thanks: 2
Thanked: 42 times in 39 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Herkunftsvater
Hi Sunrain,
für euch käme nur die Adoption eines älteren Schulkindes in Frage.
Die deutschen Behörden würden wahrscheinlich für ein "Baby" euch eine Absage erteilen.
Wie wäre es mit einem Heimkind ?
Was gibts schöneres , als einem wirklich verwaisten und armen Schulkind ein schönes Zuhause zu geben ?
Ich plädiere immer darauf dass WENN man schon adoptieren muss, immer ein wirklich verwaistes Kind zu adoptieren .
Viele vereinsamen in Heimen , und vegetieren nur "rum" und wünwschen sich nicht sehnstlicher , als eine stabile Familie . :0337rainbow:

Alles andere ist in meinen Augen ja swieso nur Kinderklau, wenn man sich ein Baby "holt". Es muss schon 100 Prozent feststehen, dass das Kind wirklich keine Eltern mehr hat und vollkommen alleine dasteht.

:0337rainbow:



Ich halte deinen Gedanken fuer grundsaetzlich gut. Eigentlich liegen wir ja auf der gleichen Linie.

Aber genau das wird nicht geprueft. Kein Kind auf der Welt ist eine einsame Insel. Es gibt normalerweise immer Verwandte, von Grosseltern ueber Onkel, Tante, Nichten und Neffen. Man sollte lieber diese Menschen, wenn man angeblich etwas f u e r ein Kind tun will, darin unterstuetzen (psychologisch, finanziell) und helfen, das "arme einsame" Waisenkind bei sich aufzunehmen, dann hat es wenistens noch familiaere Bezuege. Und es dient dem Kindeswohl eher.
Ich habe noch nie gehoert, dass ploetzlich Vater und Mutter vom Himmel gefallen sind, wie einsame Sterne in der Nacht, einfach so, und dann, wen es ein Kind gab, auch wieder starben, und das Kind ist eine einsame Insel.
Und dein "WENN man schon adoptieren muss" ist mir unverstaendlich. Niemand muss adoptieren.

_________________
Die Verbindung von Mann und Frau, aus der Kinder hervorgehen, ist eine Essenz. Die Verbindung zweier Erwachsener, die Kinder adoptieren, ist eine Konstruktion.
AndreasKs im Forum von MANNdat

Leibliche Eltern waren immer auch soziale Eltern und können nicht einfach auf den biologischen Ursprung reduziert werden.


Last edited by hans1 on 15. Jul 2015 15:48, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Adoption mit 49?
Unread postPosted: 15. Jul 2015 17:45 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 1678
Thanks: 26
Thanked: 9 times in 9 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptierte
Das hast du falsch verstanden mein lieber Hans.
Es gibt durchaus Kinder, dessen eltern verstorben sind, und sie nun in Heimen leben müssen.
Es gibt ach Kinder,. die micht mal Großeltern oder Tanten haben.
Diese leben auch in einem Heim.

_________________
Ich hab mir diesen Weg hier ausgesucht.
Du wirst geliebt wirst gehasst und wirst auch verflucht.
Doch ich hab nur auf mein Herz gehört und wusste dann,
Du gehst den Weg eines Kriegers bis zum Schluss verdammt.



Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Adoption mit 49?
Unread postPosted: 15. Jul 2015 19:48 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 10.2009
Posts: 1071
Location: Duisburg
Thanks: 0
Thanked: 39 times in 35 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Adoptierter
Es gibt durchaus Kinder, dessen eltern verstorben sind, und sie nun in Heimen leben müssen.
Es gibt ach Kinder,. die micht mal Großeltern oder Tanten haben.


Sag mal, "Sherry" ... wer bist Du eigentlich? Hat Dir die alte Sherry ihren Account überlassen? Die Sherry aus Brigitte-Zeiten war durch und durch echt. Bei Dir hingegen sind selbst die Schreibfehler künstlich.

Du kommst mir eher wie ein Alter Ego von nancy vor. Sie geht, Du kommst, weist in einem Eintrag sogar noch selber darauf hin.

_________________
Image Image


Last edited by Harry4244 on 15. Jul 2015 19:49, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Adoption mit 49?
Unread postPosted: 16. Jul 2015 11:57 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 1678
Thanks: 26
Thanked: 9 times in 9 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptierte
Harry,
wieso ?
Was ist denn los ?
Ich bin die echte Sherry , und an dem Eintrag ist nichts auszusetzen.
Wie kann man denken, ich sei Nancy .
Jetz sei endlich mal still .

_________________
Ich hab mir diesen Weg hier ausgesucht.
Du wirst geliebt wirst gehasst und wirst auch verflucht.
Doch ich hab nur auf mein Herz gehört und wusste dann,
Du gehst den Weg eines Kriegers bis zum Schluss verdammt.



Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Adoption mit 49?
Unread postPosted: 16. Jul 2015 11:59 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 1678
Thanks: 26
Thanked: 9 times in 9 posts
Gender: Female
Geschlecht: Frau
Status: Adoptierte
Du bist doch nur böse , weil ich mit Heimkindern Mitleid habe. Das hatte ich schon IMMER!!
Vergesslich bist du wohl auch noch dazu.
:floet2:

_________________
Ich hab mir diesen Weg hier ausgesucht.
Du wirst geliebt wirst gehasst und wirst auch verflucht.
Doch ich hab nur auf mein Herz gehört und wusste dann,
Du gehst den Weg eines Kriegers bis zum Schluss verdammt.



Last edited by SherrySt on 16. Jul 2015 12:03, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Adoption mit 49?
Unread postPosted: 16. Jul 2015 16:37 
Offline
Forenfamilie
Forenfamilie
User avatar

Joined: 10.2009
Posts: 1071
Location: Duisburg
Thanks: 0
Thanked: 39 times in 35 posts
Gender: Male
Geschlecht: Mann
Status: Adoptierter
Harry,
wieso ?
Was ist denn los ?
Ich bin die echte Sherry , und an dem Eintrag ist nichts auszusetzen.
Wie kann man denken, ich sei Nancy .
Jetz sei endlich mal still .


Deinen Eintrag von 17:45 Uhr finde ich so nicht in Ordnung, zumal er sich mit dem von 15:29 Uhr nur schwer vereinbaren lässt, den ich - vor allem im letzten Satz - ohne weiteres unterschrieben hätte. Die an anderer Stelle suggerierte Situation mit dem "vereinsamen" und "vegetieren nur rum" aber traf vielleicht auf die Nachkriegszeit zu, dürfte heute kaum noch in der Form irgendwo existieren, jedenfalls soweit es Deutschland angeht.

Bei Adoptionen aus ausländischen Heimen ist die Sache mit der Adoption aus dem Grunde kritisch, dass man oft gar nichts weiß und die traumatisierten Kinder schon so weit geschädigt sind, dass Adoption nur auf eine Enttäuschung für die naiven Gutmenschen hinauslaufen kann.

Ansonsten: Hier im Forumsrahmen äußere ich mich schon selten genug. Den Mund lasse ich mir nicht verbieten. Dazu ist dies hier ein öffentliches Diskussionsforum.

Du bist doch nur böse , weil ich mit Heimkindern Mitleid habe. Das hatte ich schon IMMER!!
Vergesslich bist du wohl auch noch dazu.
:floet2:


Mit der Mitleidsmasche spielst Du der Adoptionslobby direkt in die Hände, auch wenn es das nicht ist, was Du wirklich bezweckt hast. Und Grund zum Rumpöbeln hast Du allemal nicht! Oder war das jetzt wieder jemand anderes, der jemanden noch ganz anderes gemeint hat?


Um jeden Zweifel über Dein Wesen zu zerstreuen, erlaube ich mir ausnahmsweise die Indiskretion, Deine PN von heute 12:30 Uhr an mich an dieser Stelle zu veröffentlichen:

Watt soll die Scheisse eigentlich ?
Du bist nur sauer darauf, dass ich niemanden mehr kaputtschlage!
Ich habe andere Projekte und Dinge laufen!!
Ich habe keine Lust mehr einen auf Raufbold zu machen!!
Ich bin nur hier , damit das Forum auch mal eine wahrheitlichere Sichtweise zu sehen bekommt!
MEHR NICHT!
Jetzt halt endlich mal deine ***** und mach ne Therapie wegen NANCY !!!
HÖRE auf mich öffentlich zu diskredtieren, sonst fang ich mal an bei DIR den RAUFBOLD zu spielen!!!!!!
Also Harald!
Keine öffentlichen Diffamierungen mehr!!!

_________________
Image Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 13 posts ] Go to page  1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Visitors came by the following search terms to this page:

content

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker